Klinikum am Plattenwald


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSLK-Kliniken Heilbronn GmbH (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten390
Vollstationäre Fallzahl16949
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl27833 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversität Heidelberg
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Universitäten Heidelberg, Regensburg und Ulm

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
CPU und HFU

Doktorandenbetreuung

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Klinik Med I

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
PJ-Lehrkrankenhaus

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Klinik Med I
Ausbildung in anderen HeilberufenAnästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
bis 2019, ab 2020 lautet die Ausbildungsbezeichnung Pflegefachfrau*mann Generalistik

Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
klinischer Teil von gesamt 720 Std. pro auszubildende Person am Standort Plattenwald in Kooperation mit Notfallsanitäterschulen DRK + ASB + Johanniter
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
122,74 (davon 69,72 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
2,52
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
294,92

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
15,47

Anzahl Pflegehelfer
2,46

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
8,98

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl
0,12

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,59

Anzahl
46,09

Anzahl
4,9

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
1

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
0,75

Anzahl Psychologe und Psychologin
1,59

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1,75

Anzahl
3,08

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
9

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
14,38

Anzahl
8,1

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
0,8

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
15,92

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,92

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,66

Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Beckenboden- und Kontinenzzentrum
Zertifizierung nach den Richtlinien der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V. im Jahr 2005. Zertifizierung im Jahr 2008
Palliativschwerpunkt
Zentrum im Klinikum am Gesundbrunnen, Palliativschwerpunkt im Klinikum am Plattenwald
Tumorzentrum
Anerkennung nach den Richtlinien des Sozialministeriums im Jahr 2003
Ambulantes OP-Zentrum
Diabeteszentrum
Gefäßzentrum
Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Atemgymnastik/-therapie
Basale Stimulation
Medizinische Fußpflege
Angebot von extern
Kinästhetik
Stomatherapie/-beratung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Schmerztherapie/-management
Sozialdienst
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Wund- und Stomatherapie, palliativer Schwerpunkt
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Angebot von extern
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Wundmanagement
Akupunktur
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Wärme- und Kälteanwendungen
Fußreflexzonenmassage
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Bewegungstherapie
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Spezielle Entspannungstherapie
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Seelsorge
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Unterbringung Begleitperson
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Ein-Bett-Zimmer
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Bei der Reihe"Gesundheit im Gespräch"informieren Experten der SLK-Kliniken zu aktuellen Gesundheitsthemen.
Klinikum am Plattenwald
Am Plattenwald 1
74177 Bad Friedrichshall

Telefon: 07136 280
Fax: 07136 281145
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.slk-kliniken.de/ueber-uns/standorte/klinikum-am-plattenwald/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen