Rems-Murr-Klinik Backnang


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikRems-Murr-Kliniken gGmbH (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten298
Vollstationäre Fallzahl8978
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl14194 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre-
Ausbildung in anderen Heilberufen-
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
59,7 (davon 31,8 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
6,0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1,0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
137,1

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
0,0

Anzahl Altenpfleger
0,0

Anzahl Pflegeassistenten
0,0

Anzahl Krankenpflegehelfer
2,8

Anzahl Pflegehelfer
1,2

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
2,8

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0,0

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
20

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
2

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
8

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
2

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
1

Anzahl Apotheker und Apothekerin
6

Anzahl Kinästhetikbeauftragter und Kinästhetikbeauftragte
8

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
2

Anzahl Arzthelfer und Arzthelferin
16

Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Gerät zur Kardiotokographie (Gerät zur gleichzeitigen Messung der Herztöne und der Wehentätigkeit (Wehenschreiber))
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
OP-Navigationsgerät
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Laser
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Cell Saver (Eigenblutaufbereitungsgerät im Rahmen einer Bluttransfusion)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Brachytherapiegerät (Bestrahlung von „innen“)
24h-EKG-Messung
24h-Blutdruck-Messung
Palliativzentrum
Seit 2010 werden in der Palliativeinheit Patienten mit unheilbaren, in absehbarer Zeit zum Tod führenden Erkrankungen interdisziplinär behandelt.
Operative Intensivmedizin
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Atemgymnastik/-therapie
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Beratung/ Betreuung durch Sozialarbeiter
Kinästhetik
Diät- und Ernährungsberatung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Manuelle Lymphdrainage
Wärme- und Kälteanwendungen
Basale Stimulation
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Beratung zur Sturzprophylaxe
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Sozialdienst
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Musiktherapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Stomatherapie/-beratung
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Massage
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Cafeteria
Zwei-Bett-Zimmer
Kirchlich-religiöse Einrichtungen
Parkanlage
Rauchfreies Krankenhaus
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Frisiersalon
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Getränkeautomat
Diät-/Ernährungsangebot
Elektrisch verstellbare Betten
teilweise
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Rundfunkempfang am Bett
u.a. hauseigener Patientenrundfunk "Radio88"
Aufenthaltsräume
Aufenthaltsräume sind auf jeder Station vorhanden.
Geldautomat
Kulturelle Angebote
Sozialdienst
Maniküre/Pediküre
Tageszeitungsangebot
für Privatpatienten
Beschwerdemanagement
Bibliothek
Betreuung durch Grüne Damen und Herren
Spielplatz/Spielecke
Kostenlose Getränkebereitstellung
und Tee (verschiedene Sorten)
Telefon
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Dolmetscherdienste
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Rems-Murr-Klinik Backnang
Karl-Krische-Str. 4-11
71522 Backnang

Telefon: 07191 330
Fax: 07191 332061
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.rems-murr-kliniken.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen