Evangelisches Krankenhaus


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikDiakonissen Speyer (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausJa (ohne Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten215
Vollstationäre Fallzahl7716
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl12276 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreProjektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Ausbildung in anderen HeilberufenKrankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
in Kooperation mit der Krankenpflegehelferschule des Diakonissenkrankenhauses in Speyer

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
in Kooperation mit dem Klinikum Ludwigshafen

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
in der Abteilung Physiotherapie findet die praktische Ausbildung der Schüler aus umliegenden Physiotherapieschulen statt

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Als Ausbildungsbetrieb stehen 36 Ausbildungsplätze in Kooperation mit der Krankenpflegeschule im Diakonissenkrankenhaus Speyer zur Verfügung
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
51,38 (davon 35,02 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
2

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
111,88

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
0,49

Anzahl Altenpfleger
0,75

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
6,48

Anzahl Pflegehelfer
1,44

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1,92

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
8,97

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
2

Anzahl
5,85

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0,25

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,5

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
1,4

Anzahl
6,86

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
1,0

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Palliativmedizin
Palliativmedizin bietet Patienten mit fortgeschrittener, nicht mehr heilbarer Tumorerkrankung eine ganzheitliche medizinische, pflegerische, psychosoziale und spirituelle Betreuung mit dem Ziel einer Aufrechterhaltung bzw. Verbesserung der Lebensqualität
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Schülerpraktika, Führungen für Kindergärten, Kunstausstellungen, medizinische Vorträge
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
für Schlaganfallpatienten
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Pflegevisiten; Zertifizierung in Validation (speziell geschulte Pflegekräfte und Physiotherapeuten im Umgang mit dementen Patienten
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Beratung zur Sturzprophylaxe nach Expertenstandard, Beratung zum Hygieneverhalten bei Infektionserkrankungen, Beratung von Angehörigen zum Umgang mit kognitiv eingeschränkten Patienten
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
für St. 7 Akutpsychosomatik
Biofeedback-Therapie
Spezielle Entspannungstherapie
Tiergestütze Therapie auf der Palliativstation
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diabetesberatung
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Raucherprävention für Schüler der umliegenden Schulen
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Suchttherapie; auf der Station für Akutpsychosomatik
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Treffen der Anonymen Alkoholiker; Beratung durch die Krebsgesellschaft Rlp 1x monatl.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
durch Mitarbeiter der Physiotherapie
Ergotherapie/Arbeitstherapie
in Kooperation mit der im Praxiszentrum ansässigen Praxis für Ergotherapie
Kinästhetik
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
durch Mitarbeiter der Physiotherapie
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Validationsberatung und Seminare für Angehörige
Sozialdienst
Massage
durch Mitarbeiter der Physiotherapie
Aromapflege/-therapie
auf der Palliativstation und Innere Medizin/Geriatrie
Schmerztherapie/-management
Diät- und Ernährungsberatung
Wärme- und Kälteanwendungen
z.B. Fango
Wundmanagement
spezielle Versorgung chronischer Wunden; Dekuitusmanagement
Musiktherapie
Musiktherapie und Klangschalentherapie auf der Palliativstation
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Das Bobath-Konzept ist ein multidisziplinärer, rehabilitativer Ansatz in Therapie und Pflege von Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
durch Mitarbeiter der Physiotherapie
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Entlassmanagement durch die Mitarbeiter des Sozialdienstes
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
ehrenamtlicher Hospizdienst, Palliativzimmer, Abschiedsraum
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
für Patienten der PSM
Basale Stimulation
Manuelle Lymphdrainage
durch Mitarbeiter der Physiotherapie
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Atemgymnastik/-therapie
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Kunst- und Gestalttherapie für Patienten der Akutpsychosomatik
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Bereichspflege/Bezugspflege auf der Palliativstation und Akutpsychosomatik; Case-Management im Rahmen der integrierten Versorgung orthopädischer Patienten
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
medizinische Vortragreihe mit monatlichen Vorträgen; werden in Patientenzimmer übertragen
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Betreuung von Patienten in der "Guud Stubb" durch geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter im geriatrischen Bereich
Ein-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
auf den Stationen 6 und 9
Zwei-Bett-Zimmer
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Seelsorge
Evangelischer und katholischer Gottesdienst; wird auch in die Zimmer übertragen
Unterbringung Begleitperson
Evangelisches Krankenhaus
Dr. Kaufmann-Str. 2
67098 Bad Dürkheim

Telefon: 06322 6070
Fax: 06322 607509
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.diakonissen.de/evangelisches-krankenhaus-bad-duerkheim/home/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen