Kreiskliniken Kassel GmbH/ Helmarshausen


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKreiskliniken Kassel GmbH (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten72
Vollstationäre Fallzahl2109
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl4657 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre-
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Die Schülerinnen und Schüler der Kreisklinik Helmarshausen absolvieren ihr theoretische Ausbildung an der Krankenpflegeschule des ZSP Merxhausen. Neue Ausbildungsmöglichkeit Krankenpflege und Altenpflege.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
0,2 (davon 0,0 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
5,0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
34,8

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
1,0

Anzahl Altenpfleger
1,0

Anzahl Pflegeassistenten
0,0

Anzahl Krankenpflegehelfer
2,3

Anzahl Pflegehelfer
0,0

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0,0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0,0

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
4,8

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
1

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,5

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
3,1

Anzahl Arzthelfer und Arzthelferin
0,3

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1

Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Kipptisch (Gerät zur Messung des Verhaltens der Kenngrößen des Blutkreislaufs bei Lageänderung z. B. zur Diagnose des orthostatischen Syndroms)
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
24h-Blutdruck-Messung
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
24h-EKG-Messung
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Interdisziplinäre Notaufnahmeeinheit
Die interdisziplinäre zentrale Notaufnahmeeinheit ist 24H/7Tage besetzt.
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Die Kreisklinik Helmarshausen verfügt über eine interdisziplinäre Intensivstation.
Massage
Die Durchführung umfangreicher massagebehandlungen wird von der hauseigenen Physikalischen Therapie abgedeckt.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Hauseigene Physikalische Therapie
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
In der Kreisklinik Helmarshausen wird nach einem eingeführten und umgesetzten Entlassungsmanagement nach Expertenstandard gearb eitet.
Kinästhetik
Für die kinästhetische Betreuung unserer Patienten steht qualifiziertes und geschultes Personal zur Verfügung.
Sozialdienst
Die Leistungen des Sozialdienstes erfolgen in externer Kooperation. Die Verfügbarkeit ist an allen Tagen sichergestellt.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Hauseigene Physikalische Therapie
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Die aufgeführten Leistungen werden durch das Personal der hauseigenen Physikalischen Therapie gewährleistet.
Diät- und Ernährungsberatung
Unsere patienten und Angehörige werden durch geschultes Personal in Bezug auf Diabetes beraten.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Eine paliativberatung durch geschultes qualifiziertes Personal steht den Patienten im Haus zur Verfügung.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Regelmäßige stattfinde Informationsveranstaltungen für Laien (Herztage) und Fachpersonal.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Der Schwerpunkt liegt hier in der Palliativberatung.
Schmerztherapie/-management
Wird durch den Chefarzt der Ánästhesie und Intensivmedizin angeboten.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Erfolgt durch den Sozialdienst.
Stomatherapie/-beratung
Wird durch externen Kooperationspartner angeboten.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Erfolgt durch den Sozialdienst
Wundmanagement
Speziell ausgebildetes Pflegepersonal.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
In Kooperation mit externem Vertragspartner.
Basale Stimulation
Die Mitarbeiter des Pflegedienstes sind alle in der Technik der Basalen Stimmulation weitergebildet. Anwendung erfolgt zielgerichtet.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Beratung erfolgt für Reha- und weitere notwendige Versorgungsmöglichkeiten durch den Sozialdienst. Spezielle Angebote bestehen im Bereich der Palliativversorgung und Diabetesberatung.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Geschultes und qualifiziertes Personal in der Küche der kreisklinik Helmarshausen
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Diverse Angebote zu Leistungen und Beratungen, z.B. Diabetes, Wundmanagement, Paliativbetreuung, stehen für Patienten und Angehörige auf Anfrage zur Verfügung.
Eigenblutspende
Durch enge Kooperation mit der Blutbank des Klinikum Kassel ist eine Eigenblutspende jederzeit möglich.
Bewegungstherapie
Wird von der hauseigenen Physikalischen Therapie erbracht.
Fußreflexzonenmassage
Wird von der hauseigenen Physikalischen Therapie erbracht.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Case Management erfolgt durch eigens angestellte und ausgebildete Casemanager.
Elektrisch verstellbare Betten
Balkon/Terrasse
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Aufenthaltsräume
Ein-Bett-Zimmer
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Unterbringung Begleitperson
Internetzugang
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Cafeteria
Faxempfang für Patienten und Patientinnen
Getränkeautomat
Nachmittagstee/-kaffee
Diät-/Ernährungsangebot
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Rundfunkempfang am Bett
Telefon
Parkanlage
Tageszeitungsangebot
Rauchfreies Krankenhaus
Dolmetscherdienste
Beschwerdemanagement
Patientenfürsprache
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
Kreiskliniken Kassel GmbH/ Helmarshausen
Am Fahlenberg 2-8
34385 Bad Karlshafen

Telefon: 05672 9980
Fax: 05672 998119
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.gesundheit-nordhessen.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen