[2017-09-08 13:27:48] St. Vinzenz Krankenhaus Hanau Haupthaus


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSt. Vinzenz Krankenhaus gGmbH Fulda (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten340
Vollstationäre Fallzahl12441
Teilstationäre Fallzahl166
Ambulante Fallzahl21654 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Doktorandenbetreuung
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Die Schule für Pflegeberufe St. Vinzenz-Krankenhaus Hanau gGmbH verfügt über 60 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege. Die qualifizierte Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin oder zum Gesundheits- und Krankenpfleger beginnt jeweils am 01. Oktober.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
65,16 (davon 35,02 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
5

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
161,31

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
10,24

Anzahl Altenpfleger
8,31

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
12,5

Anzahl Pflegehelfer
10,76

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
13,54

Anzahl Operationstechnische Assistenz
4,74

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
2,42

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,88

Anzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
0,5

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
8,5

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,77

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
3,57

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1,5

Anzahl
6,33

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
internistische Diagnostik
in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Innere Medizin
Knochenmarkszytologie
Immuntherapie
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Basale Stimulation
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Palliativtherapie wird sowohl ambulant wie auch stationär angeboten. Patienten in der letzten Lebensphase können in speziellen Palliativ-Zimmern stationär betreut werden.
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Durch die Mitarbeiterinnen des VVT (Vinzenz- Versor-gungs –Team) findet eine systematische und struktu-rierte Versorgung aller Patienten mit einem poststatio-nären Versorgungsbedarf statt.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Die Ärzte, Hebammen und Kinderkrankenschwestern betreuen werdende Eltern auch schon während der Schwangerschaft. Mit einem umfassenden Kursangebot bereiten sie die Familien in Zusammenarbeit mit der Katholischen Familienbildungsstätte Hanau auf ihre zukünftige Rolle als Eltern vor.
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Erfolgt durch die Mitarbeiter des im Haus etablierten und zertiizierten Beckenbodenzentrums.
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Wird in Kooperation mit einem externen Dienstleister angeboten.
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Der Sprechstundenbehandlungsschwerpunkt bildet neben der Ärztlichen Osteopathie die ganzheitliche orthopädische Therapie von Erkrankungen des gesamten Bewegungsaparates im Kindes- und Erwachsenenalter.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Selbstuntersuchung der Brust nach der MammaCare-Methode. Unser Kurs wird von der ausgebildeten Breast-Care-Nurse und zertifizierten MammaCare-Trainerin, Daniela Orendi betreut.
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Psychologische und psychoonkologische Begleitung von Patienten und ihren Angehörigen.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Es werden regelmäßig Kurse mit folgenden Inhalten angeboten: Geburtspositionen, Wassergeburt, integrierte Wochenpflege mit Stillberatung und Neugeborenenpflege.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Beratung und Begleitung bei gynäkologischen Krebserkrankungen - Breast Care Nurse. Pain Nurse. Wundexperten. Demenzbeauftragte. Fachkrankenpflege für Onkologie. Palliativ-Care. Notfallpfleger.
Stillberatung
Jeden 2. Montag im Monat von 10 Uhr bis 11:30 Uhr wird im Rahmen eines Stillcafe´ und Müttertreff Stillberatung geleistet.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stomatherapie/-beratung
Wird in Kooperation mit externem Leister angeboten.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wird in Kooperation mit einem externen Anbieter geleistet
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
Es existiert ein hausübergreifendes Wundmanagement zur speziellen Versorgung aller chronischen Wunden, wie z.B.: Dekubiti und Ulcus cruris
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Aromapflege/-therapie
Aromapflege findet im eigenverantwortlichen Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege statt.Sie dient der Gesundheitsförderung und dem Wohlbefinden, sowie der Linderung von pflegerelevanten Beschwerden.
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Im Rahmen der "Gesundheitsecke" werden regelmäßig Fachvorträge angeboten, siehe Homepage, Register Veranstaltungen.
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
In der geburtshilflichen Abteilung werden Familienzimmer angeboten damit Mutter und Vater sich die vielen Aufgaben rund um das Baby teilen können und sogemeinsam in die neue Rolle hineinwachsen. Implementierung Babylotse.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Im Familienzimmer wird die Begleitperson kostenpflichtig bei kompletter Versorgung mitaufgenommen.
Rooming-in
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
Seelsorgeangebote: Heilige Kommunion, Krankensalbung, Beichtgespräch, Abendmahl
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
[2017-09-08 13:27:48] St. Vinzenz Krankenhaus Hanau Haupthaus
Am Frankfurter Tor 25
63450 Hanau

Telefon: 06181 2720
Fax: 06181 272626
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.vinzenz-hanau.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen