Asklepios Klinik Altona


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikAsklepios Kliniken Hamburg GmbH (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten629
Vollstationäre Fallzahl33961
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl46341 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Doktorandenbetreuung
Ausbildung in anderen HeilberufenMedizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)

Ergotherapeut und Ergotherapeutin

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Logopäde und Logopädin

Entbindungspfleger und Hebamme

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
245,92 (davon 134,84 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
58,26
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
267,24

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
7,9

Anzahl Altenpfleger
7

Anzahl Pflegeassistenten
2,75

Anzahl Krankenpflegehelfer
10,75

Anzahl Pflegehelfer
7

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
34,63

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches Personal
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Beckenbodenzentrum
In Kooperation mit der Beckenbodenklinik
Brustzentrum
Das zertifizierte Brustzentrum ist eine fachabteilungsübergreifende Organisation innerhalb der Asklepios Klinik Altona, die sich mit der Diagnostik, Behandlung und Nachsorge von Patienten mit Brustkrebs befasst. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kooperation zwischen den Spezialisten der Fachabteilungen und dem Brustzentrum der Asklepios Klinik Barmbek sind von besonderer Bedeutung. Die Versorgung orientiert sich dabei an nationalen und internationalen Leitlinien und der Individualität jedes Patienten.
Gefäßzentrum
Zertifiziertes Gefäßzentrum
Inkontinenzzentrum/Kontinenzzentrum
In Kooperation mit der Beckenbodenklinik
Kopfzentrum
Neurozentrum
Operative Intensivmedizin
Pankreaszentrum
Perinatalzentrum
Level 1: Kooperation mit dem Altonaer Kinderkrankenhaus AKK- Neonatologie
Polytraumaversorgung
Anerkanntes überregionales Traumazentrum: Das Traumanetzwerk dient der strukturellen und prozessualen Verbesserung der Traumaversorgung.
Schlaganfallzentrum
Neurozentrum: Die überregionale Schlaganfallstation ist durch die Deutsche Gesellschaft für Neurologie zertifiziert. Die neurologische Abteilung bildet zusammen mit der Neurochirurgie und der Neuroradiologie das Neurozentrum.
Transplantationszentrum
Stammzelltransplantation
Traumazentrum
Anerkanntes überregionales Traumazentrum: Das Traumanetzwerk dient der strukturellen und prozessualen Verbesserung der Traumaversorgung.
Tumorzentrum
Im zertifizierten Onkologischen Zentrum arbeiten alle Fachabteilungen zu allen Fragestellungen bei bösartigen Tumorerkrankungen eng zusammen. Das Onkologische Zentrum vernetzt alle Abteilungen und nutzt die Fachkompetenz aller beteiligten Ärzte. Die Fachabteilungen haben die Möglichkeit, jeden Patienten mit einer onkologischen Fragestellung für die Tumorkonferenz online per Intranet in der koordinierenden Onkologie anzumelden; eine detaillierte Hilfe für diese EDV-Anwendung liegt vor (Verfahrensdokumentation). Zusätzlich sind externe Fachexperten, Spezialisten wie Strahlentherapeuten regelmäßig anwesend.
Wirbelsäulenzentrum
Behandlung entzündlicher, degenerativer, traumatischer und onkologischer Wirbelsäulenerkrankungen.
GastroClinic
Zu allen Fragestellungen von Erkrankungen des Magen-Darm Traktes werden in der Gastroclinic gemeinsam Diagnostik und Therapien festgelegt.
Darm- und Pankreaskarzinomzentrum
Das Darm- und Pankreaskarzinomzentrum ist eine fachabteilungsübergreifende Organisation innerhalb der Asklepios Klinik Altona, die sich mit der Diagnostik, Behandlung und Nachsorge von Patienten mit Darmkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs befasst. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kooperation zwischen den Spezialisten der Fachabteilungen ist von besonderer Bedeutung. Die Versorgung orientiert sich dabei an nationalen und internationalen Leitlinien und der Individualität jedes Patienten.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Dr. Broermann Stiftung: Präventions- Programme für Schulen
Pädagogisches Leistungsangebot
Dr. Broermann Stiftung: Gesundheitsförderliche Programme für Schulen
Akupunktur
Schmerztherapie/-management
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
psychoonkologische Beratung
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Säuglingspflegekurse
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Basale Stimulation
Audiometrie/Hördiagnostik
Atemgymnastik/-therapie
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Palliativstation, Trauerbegleitung, Abschiedsraum
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Bewegungstherapie
Stillberatung
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Kinästhetik
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Fußreflexzonenmassage
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Osteopathie für Säuglinge
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Elternschule im Perinatalzentrum, Projekt "Familiäre Pflege"
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Pflegevisiten, Pflegeexpert/innen, Stomatherapie, Wundmanagement
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Konzept "Familiäre Pflege"
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Elternschule im Perinatalzentrum
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Besichtigungen und Führungen, Vorträge, Informationsveranstaltungen, Präventionskurse für Schulen
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Seelsorge
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Rooming-in
Unterbringung Begleitperson
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Asklepios Klinik Altona
Paul-Ehrlich-Straße 1
22763 Hamburg

Telefon: 040 1818810
Fax: 040 1818814922
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.asklepios.com/hamburg/altona/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen