HELIOS Aukamm-Klinik Wiesbaden GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikHelios Kliniken GmbH (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten54
Vollstationäre Fallzahl1750
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl0 ()
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre-
Ausbildung in anderen Heilberufen-
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
0,7 (davon 0,7 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
5

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
22,3

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
0

Anzahl Altenpfleger
1

Anzahl Pflegeassistenten
0

Anzahl Krankenpflegehelfer
2,8

Anzahl Pflegehelfer
0,8

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
10,1

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
0

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
0

Anzahl Erzieher und Erzieherin
0

Anzahl Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerin
0

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
0

Anzahl Kunsttherapeut und Kunsttherapeutin/Maltherapeut und Maltherapeutin/Gestaltungstherapeut und Gestaltungstherapeutin/ Bibliotherapeut und Bibliotherapeutin
0

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
0

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0

Anzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
0

Anzahl Orthopädietechniker und Orthopädietechnikerin/Orthopädiemechaniker und Orthopädiemechanikerin/Orthopädieschuhmacher und Orthopädieschuhmacherin/Bandagist und Bandagistin
0

Anzahl Orthoptist und Orthoptistin/Therapeut und Therapeutin für Sehstörungen/Perimetrist und Perimetristin/Augenoptiker und Augenoptikerin
0

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
0

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
2,3

Anzahl Podologe und Podologin/Fußpfleger und Fußpflegerin
0

Anzahl Psychologe und Psychologin
0

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
0

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
0

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
0

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,1

Anzahl Audiologe und Audiologin/Audiologieassistent und Audiologieassistentin/Audiometrieassistent und Audiometrieassistentin/Audiometrist und Audiometristin/Hörgeräteakustiker und Hörgeräteakustikerin
0

Anzahl Bewegungstherapeut und Bewegungstherapeutin (z. B. nach DAKBT)/Tanztherapeut und Tanztherapeutin
0

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
0,1

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0

Anzahl Entspannungspädagoge und Entspannungspädagogin/Entspannungstherapeut und Entspannungstherapeutin/Entspannungstrainer und Enspannungstrainerin (mit psychologischer, therapeutischer und pädagogischer Vorbildung)/Heileurhythmielehrer und Heileurhythmielehrerin/Feldenkraislehrer und Feldenkraislehrerin
0

Anzahl Heilpraktiker und Heilpraktikerin/Homöopath und Homöopathin
0

Anzahl Kinderpfleger und Kinderpflegerin
0

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
1

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
0

Anzahl Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
0

Anzahl
0

Anzahl
0

Anzahl
0

Anzahl
0

Anzahl
0

Anzahl
0

Anzahl
0

Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Operationsmikroskop
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Endoprothesenzentrum
Fußzentrum
Gelenkzentrum
Rheumazentrum
Atemgymnastik/-therapie
Aus der manuellen Atemtherapie vermitteln wir Beispiele zu Atemtechniken. Als Atemtherapie mit Hilfsmitteln (zur verbesserten Belüftung der Lunge) wenden wir zum Beispiel den Atemtrainer an.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Sollten Sie nach dem Aufenthalt in unserem Hause eine Anschlussheilbehandlung oder eine Rehabilitationseinrichtung besuchen, wird dies durch unsere Pflegeüberleitung/Sozialdienst für Sie organisiert.
Bewegungstherapie
Bewegungstherapie dient der günstigen Beeinflussung im allgemeinen und der therapiegerichteten Bewegung im speziellen. Deshalb bieten wir in Einzelsitzungen zum Beispiel Gehschule mit Treppenlaufen und Hockergymnastik an.
Diät- und Ernährungsberatung
Die Speisenversorgung wird in Zusammenarbeit mit der Helios-HSK-Klinik Wiesbaden durchgeführt. In diesem Rahmen steht eine Diätassistentin zur Verfügung. Diese gibt die Speisen entsprechend der diätätischen Notwendigkeit vor.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Unser Entlassmanagement sieht vor, dass die Patienten nach medizinischer Notwendigkeit, der persönlichen Bedürftigkeit und dem Heilungserfolg entlassen werden.; Dies wird unterstützt durch die täglichen Visite unserer Operateure und der engen Zusammenarbeit mit Therapeuten, dem Pflegedienst.
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Es werden diverse Gruppentherapien, wie zum Beispiel zu Knieoprationen und Atemtraining durchgeführt.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Anleitung und Tipps erhalten Sie durch unser dafür ausgebildetes Personal.; Dies dient einer idealen Stärkung Ihrer Rücken- und Bauchmuskulatur.;
Schmerztherapie/-management
Das Schmerzmanagement ist Bestandteil der postoperativen Versorgung unserer Patienten.; Eine durch unsere Anästhesieabteilung entwickelte Schmerztherapie sorgt direkt nach der Operation für eine optimale Schmerzfreiheit.
Spezielle Entspannungstherapie
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Die Versorgung mit Hilfsmitteln erfolgt durch ein externes Sanitätshaus. Bereits in der Phase vor der Operation erfolgt ein Anpassen der notwendigen Hilfsmittel.; Die Patienten haben bei der Wahl des Sanitätshauses freie Auswahl.
Wärme- und Kälteanwendungen
Heiße Rollen, Eisbeutel.
Wundmanagement
Das Wundmanagement wurde im Laufe der letzten Jahre optimiert. Seit Juni 2014 arbeitet in unserem Pflegedienst eine zertifizierte Wundmanagerin. Jährliche Schulungen finden für alle Mitarbeiter statt.; Es erfolgt eine schriftliche Fixation mit Bildmaterial bei auffälligen Wunden.
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Arbeits- und Belastungstraining
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Sozialdienst
Bereits im Vorfeld werden die Patienten, bei Bedarf und Notwendigkeit, von unserem Sozialdienst angerufen, um eine zügige Überleitung von unserer Klinik in die Reha-Klinik oder die ambulante Rehabilitation zu gewährleisten. Unsere Sozialdienstmitarbeiterinnen werden Sie hierbei umfassend begleiten.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Monatlich stattfindende Vortragsveranstaltungen im Bereich Orthopädie der angeschlossenen Gemeinschaftspraxis sowie vielfältige Fortbildungen aus verschiedenen Bereichen der Partnerklinik DKD.
Eigenblutspende
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Es werden mehrere Einzelzimmer in der Helios Aukamm-Klinik vorgehalten. Bei entsprechendem Mehrbedarf und bestehender Verfügbarkeit können Zwei-Bett-Zimmer in zusätzliche Ein-Bett-Zimmer umgewandelt werden.
Unterbringung Begleitperson
Grundsätzlich ist die Unterbringung einer Begleitperson möglich. Die aktuellen Preise und Leistungen erfahren Sie unter der Telefonnummer 0611/5720
Zwei-Bett-Zimmer
Es stehen 27 Zwei-Bett-Zimmer zur Verfügung. Diese sind alle mit einer Nasszelle und Toilette ausgestattet.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Die Helios Aukamm-Klinik verfügt neben den Ein-Bett-Zimmern nur über Zwei-Bett-Zimmer. Diese verfügen alle über eine eigene Nasszelle. 18 davon sind mit einer eingenen Dusche ausgestattet. Es ist geplant, die restlichen Zimmer ebenfalls noch mit einer Dusche auszustatten.
Seelsorge
Die Seelsorge kann bei Bedarf über den Pflegedienst oder über die aushängenden Telefonnummern kontaktiert werden.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
In Kooperation mit der orthopädischen Gemeinschaftspraxis an der Helios Aukamm-Klinik und der DKD-Helios Klinik finden immer wieder Informationsveranstaltungen zu medizinischen Themen statt.
HELIOS Aukamm-Klinik Wiesbaden GmbH
Leibnizstraße 21
65191 Wiesbaden

Telefon: 0611 5720
Fax: 0611 565681
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.helios-kliniken.de/wiesbaden-aukamm

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen