Marienkrankenhaus Schwerte


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikTräger der Marienkrankhaus Schwerte gem.GmbH ist die Katholischen Kirchengemeinde Schwerte (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten266
Vollstationäre Fallzahl14430
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl51286 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Doktorandenbetreuung
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
80,30 (davon 53,20 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
3

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
19,10
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
196,49

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
9,21

Anzahl Altenpfleger
0,98

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
2,99

Anzahl Pflegehelfer
8,61

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
8,20

Anzahl Operationstechnische Assistenz
7,00

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,80

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
3,00

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
8,40

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0,80

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
1,40

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1,00

Anzahl Bewegungstherapeut und Bewegungstherapeutin (z. B. nach DAKBT)/Tanztherapeut und Tanztherapeutin
0,50

Anzahl
5,70

Anzahl
6,60

Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Behandlungseinrichtung für Diabetes mellitus
Nach der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) annerkannte Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1- und Typ 2-Diabetes mellitus (Basisanerkennung DDG).
Fußbehandlungseinrichtung Diabetes mellitus
Nach der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) annerkannte stationäre Fußbehandlungseinrichtung (Re-Zertifizierung März 2010): gemeinsame Behandlung durch spezialisierte Gefäßchirurgen und Diabetologen bei diabetischen Fußproblemen.
Brustzentrum
offiziell anerkanntes und zertfiziertes Brustzentrum mit OP-Standort für Brustkrebsoperationen
Traumazentrum
Kooperation mit dem Traumazentrum Klinikum Lünen, St.-Marien-Hospital GmbH
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
gemeinsame Behandlung von Patienten mit Magen- und Darmerkrankungen auf einer interdisziplinär durch Chirurgen und Internisten geführten Station
Ambulantes OP-Zentrum
ambulante Operatoinen nach § 115 b SGB V sowie im Rahmen von bestehenden Ermächtigungen, spezielle OP-Tage für ambulante Operationen
Endoprothesenzentrum
Computernavigierte OP-Verfahren
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Polytraumaversorgung
Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Akupressur
Akupunktur
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns und Denkens stehen unsere Patienten und Angehörigen. Unsere Intensivstation ist von der Stiftung Pflege als besonders angehörigen- und besucherfreundliche Station ausgezeichnet. Wir bieten spezielle Seminare für pflegende Angehörige.
Atemgymnastik/-therapie
Anmeldung unter 109-200
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Anmeldung unter 109-200
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Adam Woitynek 109-200
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Array
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fußreflexzonenmassage
Adam Gnatzy 109-1899
Kinästhetik
Adam Woitynek 109-200
Manuelle Lymphdrainage
Anmeldung unter 109-200
Massage
Anmeldung unter 109-200
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Anmeldung unter 109-200
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Anmeldung unter 109-200
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Adam Gnatzy 109-1899
Schmerztherapie/-management
Beratung durch Pain Nurses
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Angehörigentraining Breast Care Nurses Pain Nurses
Stomatherapie/-beratung
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
Ausgebildete Wundmanager
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Patientenforum Onkocafe Kreißsaalführung Selbsthilfegruppen https://www.marien-kh.de/kontakt-service/veranstaltungen/
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Säuglingspflegekurse
Stillberatung
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Bewegungstherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Aromapflege/-therapie
Spezielle Entspannungstherapie
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Benjamin Sarkany 109-200
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson
45€
Rooming-in
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Zwei-Bett-Zimmer
K3 Neubau 78€, K4 66€
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer
Kosten pro Tag K1 Neubau 149€, K2 118€
Marienkrankenhaus Schwerte
Goethestraße 19
58239 Schwerte

Telefon: 02304 1090
Fax: 02304 109207
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.marien-kh.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen