Hellmig-Krankenhaus Kamen GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikHellmig-Krankenhaus Kamen gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten207
Vollstationäre Fallzahl7753
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl18125 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre-
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
in Kooperation mit der Zentralen Krankenpflegeschule Lünen

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
in Kooperation mit der Kinder-Krankenpflegeschule Hamm

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
in Kooperation mit der Schule für Physiotherapie Bergkamen
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
39 (davon 16 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
4

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
124

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
6

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
2

Anzahl Pflegehelfer
4

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
8

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches Personal
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Cell Saver (Eigenblutaufbereitungsgerät im Rahmen einer Bluttransfusion)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Echokardiographiegerät
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Geräte der invasiven Kardiologie (Behandlungen mittels Herzkatheter)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Gerät zur Kardiotokographie (Gerät zur gleichzeitigen Messung der Herztöne und der Wehentätigkeit (Wehenschreiber))
Kipptisch (Gerät zur Messung des Verhaltens der Kenngrößen des Blutkreislaufs bei Lageänderung z. B. zur Diagnose des orthostatischen Syndroms)
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Operationsmikroskop
OP-Navigationsgerät
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Schlaflabor
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
24h-Blutdruck-Messung
24h-EKG-Messung
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Basale Stimulation
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Schmerztherapie/-management
Sozialdienst
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
[z. B. Pflegevisiten, Pflegeexperten oder Pflegeexpertinnen]
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
in Kooperation mit Sanitätshaus Tingelhoff GmbH, Dortmund
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Ein-Bett-Zimmer
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Rooming-in
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
(teilweise)
Rundfunkempfang am Bett
Telefon
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
Kostenlose Getränkebereitstellung
Frühstücks-/Abendbuffet
(nicht auf allen Stationen verfügbar)
Nachmittagstee/-kaffee
Bibliothek
Cafeteria
Frisiersalon
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Kirchlich-religiöse Einrichtungen
Rauchfreies Krankenhaus
Tageszeitungsangebot
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Dolmetscherdienste
Seelsorge
Hellmig-Krankenhaus Kamen GmbH
Nordstraße 34
59174 Kamen

Postfach 1603
59159 Kamen

Telefon: 02307 1491
Fax: 02307 149276
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.hellmig.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen