Kreisklinikum Siegen GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKreisklinikum Siegen GmbH (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten556
Vollstationäre Fallzahl21968
Teilstationäre Fallzahl130
Ambulante Fallzahl51199 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätPhilipps-Universität Marburg, Biegenstraße 10, D-35032 Marburg; http://www.uni-marburg.de/
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Professor Dr. med. Martin Grond ist applizierter Professor der Universität zu Köln. Div. Lehraufträge Universität Siegen.

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Prof. Dr. med. Martin Grond ist Autor und Mitherausgeber medizinisch-wissenschaftlicher Literatur.

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Praktische Ausbildung von Psychologen im Bereich Psychiatrie in Zusammenarbeit mit der Universität Gießen. In allen Kliniken PJ-Studenten der Universität Marburg.

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Prof. Dr. med. Martin Grond ist Mitinitiator klinischer Studien in der Neurologie.

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Teilnahme an mehreren Studien in der Akut-Therapie und Sekundärprophylaxe des Schlaganfalls, aktuell GLORIA-AF (Boehringer Ingelheim) und PRODAST (Universitätsklinik Essen).
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Im gemeinsamem Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe (Pflegefachfrau/-mann Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege) lernen Auszubildende von Kinderklinik, Kreisklinikum und Marien Gesellschaft Siegen auf hohem Niveau.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Dreijährige Ausbildung in den verschiedenen medizinischen Fachgebieten und Abteilungen des Klinikums Theoretischer Teil einer OTA Schule (aktuell in den Märkischen Kliniken).
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
149,9 (davon 84,5 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
3

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
466

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
1,75

Anzahl Altenpfleger
5

Anzahl Pflegeassistenten
11,75

Anzahl Krankenpflegehelfer
0,8

Anzahl Pflegehelfer
0,75

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
7

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,75

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1

Anzahl
0,55

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
1

Anzahl
15,3

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
13,36

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
2

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
5,7

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
13

Anzahl
14,55

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
5,25

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
2,2

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
4

Anzahl Erzieher und Erzieherin
0,75

Anzahl
128

Anzahl
36

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
1

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
2,86

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
4,89

Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Prostatakarzinomzentrum
wöchentlich stattfindende interdisziplinäre Tumorkonferenzen und Einbeziehung der Selbsthilfegruppe
Brustzentrum
Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie übernimmt die psychoonkologische Betreuung der Patientinnen des Kooperativen Brustzentrums Siegen-Olpe in den Operationsstandorten St. Marien-Krankenhaus und Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus.
Schlaganfallzentrum
Die Klinik für Neurologie stellt in der Stroke Unit eine besondere Akutbehandlung für Schlaganfallpatienten zur Verfügung.
Kompetenzzentrum für Chirurgische Koloproktologie
Das Kompetenzzentrum für Chirurgische Koloproktologie wurde 2010 rezertifiziert.
Basale Stimulation
Insbesondere im Bereich der Pflege arbeiten wir im Kreisklinikum Siegen dort wo es fachlich als sinnvoll einzuschätzen ist nach dem Prinzip der basalen Stimulation.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Für die Koordinatin und Optimierung des Behandlungsablaufes ist in jeder medizinischen Klinik das Casemanagement zuständig.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Stomatherapie/-beratung
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Die Mitarbeiterinnen der Logopädie sind fachlich der Klinik für Neurologie zugeordnet und behandeln hier alle neurolgisch bedingten Störungen der Sprache, des Sprechens und der Nahrungsaufnahme.
Kinästhetik
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Insbesondere angeboten durch die Ergotherapie.
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Die Mitarbeiterinnen der Ergotherapie arbeiten im somatischen Bereich schwerpunktmäßig in der Fachklinik für Neurologie. Im Bedarfsfall können Sie Patienten in anderen Fachkliniken beraten oder behandeln. In der Klinik für Psychiatrie ist ein weiteres Ergotherapie-Team beschäftigt.
Fußreflexzonenmassage
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Die MitarbeiterInnen der Abteilung Physiotherapie können im gesamten Haus auf Anordnung des behandelnden Arztes tätig werden.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Die meisten MitarbeiterInnen der Abteilung Physiotherapie besitzen eine Zusatzausbildung im Bereich der Bobath-Therapie.
Schmerztherapie/-management
Im Kreisklinikum Siegen werden Schmerzerkrankungen verschiedenster Art behandelt. Nähere Informationen dazu finden Sie auf unserer hompage unter: https://www.kreisklinikum-siegen.de/medizin-pflege/fachkliniken/klinik-fuer-anaesthesie-intensivmedizin-schmerztherapie-notfallmedizin/schmerztherapie/
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
In der Klinik für Psychiatrie: Freizeitgruppen, Selbstversorgungsgruppen, Psychoedukation, Medikamentengruppen, Wi- Gruppe, Erinnerungsgruppe
Spezielle Entspannungstherapie
Asthmaschulung
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Aphasiker-Selbsthilfegruppe mit regelmäßigen Treffen, tlw. unter Beteiligung eines Oberarztes der Klinik für Neurologie.
Aromapflege/-therapie
Atemgymnastik/-therapie
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Die meisten MitarbeiterInnen der Abteilung für Physiotherapie verfügen über fundierte Kenntnis und/oder eine Zusatzausbildung im Bereich PNF.
Manuelle Lymphdrainage
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Der Sozialdienst der Fachklinik für Psychiatrie bietet Beratung und Unterstützung bei geplanter beruflicher und medizinischer Rehabilitation.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
In Zusammenarbeit mit einer auf dieses Fachgebiet spezialisierten Firma.
Medizinische Fußpflege
Fußpflege in Zusammenarbeit mit externen Anbietern. Bitte sprechen Sie dazu das Pflegepersonal der Station an.
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
In der Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.
Sozialdienst
Zentrale Aufgabe des Sozialdienstes ist die Unterstützung der Patienten und Angehörigen in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten. Der Sozialdienst wird durch den Casemanager in die Behandlung involviert. Weitere Informationen: https://www.kreisklinikum-siegen.de/patienten-besucher/sozialdienst/
Snoezelen
Psychiatrie
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Nähere Informationen zum Entlassmanagement finden Sie auf der Internetseite des Kreisklinikums Siegen: https://www.kreisklinikum-siegen.de/patienten-besucher/entlassung/entlassmanagement/
Diät- und Ernährungsberatung
Ernährungsberaterinnen mit fundierten Kenntnissen insbesondere auch in der Diabetestherapie und fachlichen Zusatzausbildungen bieten Beratung und Therapiebegleitung für unsere Patienten.
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Bei Störungen der höheren Hirnleistungen wie Kognition oder Gedächtnis sind alle an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen gefordert. Spezifisches Training dieser Kompetenzen kann durch die therapeutischen MitarbeiterInnen der Ergotherapie oder durch unsere Neuropsychologin erfolgen.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Massage
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Akupunktur
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Wärme- und Kälteanwendungen
Musiktherapie
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Im Hause ist ein Konzept für palliative Behandlung erarbeitet und etabliert.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Im Kreisklinikum Siegen ist ein Besuchsdienst eingerichtet. Diese Mitarbeiter stehen für persönliche Gespräche, Hilfe bei Formalitäten den Krankenhausaufenthalt betreffend und kleine Besorgungen zur Verfügung. In der Eingangshalle des Kreisklinikums ist ein Lotsendienst eingerichtet.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Auf allen Stationen gibt es Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Informationsveranstaltungen zu verschiedenen medizinischen Themen finden statt und werden über die lokale Presse bzw. die Homepage des Kreisklinikums Siegen veröffentlicht.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Auf allen Stationen gibt es Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle.
Zwei-Bett-Zimmer
Zweibettzimmer mit Waschmöglichkeit im Zimmer gibt es z.B. auf der neurologischen Stroke Unit. Es steht dort ein separater geräumiger Waschraum mit Dusche für die Patienten zur Verfügung, der auch mit dem Rollstuhl befahren werden kann.
Seelsorge
In unserem Hause sind sowohl eine katholische als auch eine evangelische Seelsorgerin tätig. Ansprechpartner finden Sie über die homepage: https://www.kreisklinikum-siegen.de/kontakt/ansprechpartner/klinikseelsorge/
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer gibt es auf allen Stationen.
Unterbringung Begleitperson
Die Kosten für Begleitpersonen werden - sofern die Begleitung medizinisch begründet ist - von der Krankenkasse übernommen (z.B. bei Aufnahme von Kindern in der dem Kreisklinikum angeschlossenen Klinik für HNO der DRK Kinderklinik). Darüber hinaus kann eine kostenpflichtige Unterbringung stattfinden.
Kreisklinikum Siegen GmbH
Weidenauer Straße 76
57076 Siegen

Telefon: 0271 7050
Fax: 0271 7052004
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.kreisklinikum-siegen.de/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen