St. Josefs-Hospital Lennestadt


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKatholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH Olpe (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten187
Vollstationäre Fallzahl6646
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl8325 (Sonstige Zählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre-
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Podologe und Podologin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
26,6 (davon 15,5 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
5

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0,1
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
94,6

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
6

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
3

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
11

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Arzthelfer und Arzthelferin
7,9

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,5

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
3,7

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,8

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1

Anzahl
0

Anzahl
0

Gerät zur analen Sphinktermanometrie (Afterdruckmessgerät)
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Audiometrie-Labor (Hörtestlabor)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bewegungsanalysesystem
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Cell Saver (Eigenblutaufbereitungsgerät im Rahmen einer Bluttransfusion)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
Laser
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
24h-Blutdruck-Messung
24h-EKG-Messung
24h-pH-Metrie (pH-Wertmessung des Magens)
3-D/4-D-Ultraschallgerät
Schmerzpumpen
Narkosegeräte
Oesophagusmanometrie
Schlafapnoescreening
H2-Atemteste
Spiroergometrie
Rechtsherzkatheteruntersuchung
Urosonographie (incl. Biplan-Endosonographie)
(interventionelle) Uro-Radiologie
semirigide Ureteroskope
Ultraschalllithotripter
Akupressur
Akupunktur
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Krankenhausseelsorger und geschulte Mitarbeiter.
Diät- und Ernährungsberatung
Die Diät- und Ernährungsberatung erfolgt von ausgebildeten Diätassistentinnen. Diese beraten insbesondere auch Patienten des Darmzentrum Südwestfalen.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Fußreflexzonenmassage
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Die Hebammen des St. Josefs-Hospitals bieten Geburtsvorbereitungskurse an. Weitere Informationen erhalten Sie im Kreißsaal unter der Telefonnummer (02723) 606-1400.
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Schmerztherapie/-management
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Stillberatung
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
MP07
Im Haus gibt es einen Sozialdienst. Dieser kümmert sich um alle Belange der Patienten.
MP49
Aufenthaltsräume
Abschiedsraum
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Fernsehraum
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Rooming-in
Teeküche für Patienten und Patientinnen
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Elektrisch verstellbare Betten
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Rundfunkempfang am Bett
Telefon
Kostenlose Getränkebereitstellung
Diät-/Ernährungsangebot
Getränkeautomat
Nachmittagstee/-kaffee
Cafeteria
Faxempfang für Patienten und Patientinnen
Internetzugang
Im Eingangsbereich des Krankenhauses gibt es einen Medienraum, der für alle - Patienten und Angehörige - zur Verfügung steht.
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Kirchlich-religiöse Einrichtungen
Die Kapelle des St. Josefs-Hospitals ist täglich geöffnet. Sonntags wird dort heilige Messe gefeiert. Im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst wird die Krankenkommunion zu den Patienten gebracht. Ein Pater der Missionare von der Heiligen Familie ist für die seelsorgerische Betreuung zuständig.
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Parkanlage
mit separatem Raucherpavillion
Rauchfreies Krankenhaus
Spielplatz/Spielecke
Wäscheservice
Ja, in besonderen Situationen.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Orientierungshilfen
Postdienst
Beschwerdemanagement
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Ja, Verständigung der Kath. Krankenhaushilfe bei Bedarf über die Schwestern und Pfleger auf der Station.
Dolmetscherdienste
Arabisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Jugoslawisch, Persisch, Philippinisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Rumänisch, Serbisch, Slowakisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesich
Patientenfürsprache
Seelsorge
SA57
Eigener Krankenhaus-Rundfunk
Medienraum im Erdgeschoss
St. Josefs-Hospital Lennestadt
Uferstraße 7
57368 Lennestadt- Altenhundem

Postfach 1354/55
57343 Lennestadt- Altenhundem

Telefon: 02723 6060
Fax: 02723 6061855
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.hospitalgesellschaft.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen