St. Franziskus-Hospital


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSt. Franziskus-Hospital gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten100
Vollstationäre Fallzahl3683
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl10062 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversität Marburg-Gießen
Akademische Lehre-
Ausbildung in anderen HeilberufenOperationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
26,49 (davon 14,94 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
2,19
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
71,8

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
2

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
-

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
3

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
0,6

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
7

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,06

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
5,5

Anzahl
3

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1

Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Schmerztherapie
Abteilung für Anästhesie
Kinästhetik
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Im Rahmen der geriatrischen Komplexbehandlung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Psychotherapeutin vorhanden
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Familiale Pflege
Musiktherapie
Im Rahmen der geriatrischen Komplexbehandlung
Wundmanagement
Sechs Wundexperten nach ICW
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
In Zusammenarbeit mit dem Krankenhausseelsorger und Hospizverein
Sozialdienst
Stomatherapie/-beratung
Extern begleitet
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Familiale Pflege, Pflegekurse, Sozialdienst
Schmerztherapie/-management
Entsprechend festgelegten Richtlinien im QM-System, zertifiziert nach ISO
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Basale Stimulation
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Ausbildung des Pflegepersonals in Anlehnung an das Bobath-Konzept, Geriatrie Cercur und Zusatzqualifikation
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Wärme- und Kälteanwendungen
Manuelle Lymphdrainage
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Kooperation Sanitätshaus
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Im Rahmen der geriatrischen Komplexbehandlung
Massage
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Fachvorträge bei öffentlichen Veranstaltungen, Beteiligung an Gesundheitstagen, Präsentation der Angebote
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Medizinische Fußpflege
Besuch durch externe Podologen
Atemgymnastik/-therapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Im Rahmen privatärztlicher Behandlung Dr. Konermann
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Ein-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Vereinzelt mit Balkonen und Gartenmöbeln
Unterbringung Begleitperson
Seelsorge
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
St. Franziskus-Hospital
Franziskusstraße 2
59955 Winterberg

Telefon: 02981 8020
Fax: 02981 8024316
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.gesundheitszentrum-winterberg.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen