Ev. Krankenhaus Witten gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikEv. Krankenhausgemeinschaft Herne | Castrop-Rauxel gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten281
Vollstationäre Fallzahl11648
Teilstationäre Fallzahl230
Ambulante Fallzahl12723 (Quartalszählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätPrivate Universität Witten/ Herdecke
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Unter anderem kooperierendes Krankenhaus für die Hochschule für Gesundheit in Bochum

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Doktorandenbetreuung
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
In Kooperation mit der HSG (Hochschule für Gesundheit Bochum); Studenten der HSG für die Krankenpflegeausbildung

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Ausbildung im Ausbildungsverbund mit der Augusta-Krankenanstalt Bochum

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
Ausbildung im Ausbildungsverbund mit der Augusta-Krankenanstalt Bochum

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
In Kooperation mit dem Kirchlichen Gesundheitszentrum f. Gesundheitsberufe in Gelsenkirchen
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
75,74 (davon 47,55 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
2

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
2,9
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
142,21

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
0

Anzahl Altenpfleger
9,29

Anzahl Pflegeassistenten
0

Anzahl Krankenpflegehelfer
1,35

Anzahl Pflegehelfer
18,96

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0,5

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
1

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
5,48

Anzahl Kunsttherapeut und Kunsttherapeutin/Maltherapeut und Maltherapeutin/Gestaltungstherapeut und Gestaltungstherapeutin/ Bibliotherapeut und Bibliotherapeutin
0,92

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
1,1

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
3,1

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
5,77

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
7,66

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,84

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
3,83

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
6,53

Anzahl Entspannungspädagoge und Entspannungspädagogin/Entspannungstherapeut und Entspannungstherapeutin/Entspannungstrainer und Enspannungstrainerin (mit psychologischer, therapeutischer und pädagogischer Vorbildung)/Heileurhythmielehrer und Heileurhythmielehrerin/Feldenkraislehrer und Feldenkraislehrerin
0,78

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
3,49

Anzahl
0

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Sektorenübergreifende interdisziplinäre Onkologische Konferenzen
wöchentliche Tumorkonferenz mit onkologischen Schwerpunktpraxen
Wundkonferenz
Regionales Wundnetz zur Betreuung von Patienten mit chronischen Wunden mit Hilfe der Telemedizin. Wöchentlich tagende Expertenrunde aus niedergelassenen Fachärzten unterschiedlicher Disziplinen und Ärzten des Ev. Krankenhauses Witten. Wissenschaftliche Begleitung durch die Firma Medservice Ruhr.
Schlaganfallnetz Witten
Sektorenübergreifende Zusammenarbeit der Wittener Krankenhäuser mit niedergelassenen Praxen und dem Rettungsdienst
Ambulantes OP-Zentrum
In Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten der Wittener Region (Dr. Kahlke, Dr. Sabbagh, Dr. Cichon)
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Intensivmedizinern der Inneren und operativen Medizin sowie der Anästhesiologie
Prostatazentrum
Interdisziplinäre Beratung, Diagnostik und Therapie von ambulanten und stationären Patienten mit gut- und bösartigen Erkrankungen der Prostata
Akupressur
Akupunktur
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Pflegetraining
Atemgymnastik/-therapie
Basale Stimulation
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Angebote wie Aquajogging, Babyschwimmen sowie f. onkologische Selbsthilfegruppen oder Rheumaliga
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diabetesberatung durch Diabetesberaterin
Diät- und Ernährungsberatung
Ernährungsberatung durch Diätassistentin
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Fußreflexzonenmassage
Kinästhetik
Regelmäßige Schulungen und Unterweisungen in kinästhetische Arbeitsweisen
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kontinenztraining wird durch die Anleitung von Physiotherapeuten nach Absprache mit dem Arzt durchgeführt. Therapeuten haben hier spezielle Schulungen erhalten (Behandlung nach Grosemanns Konzept)
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Kunsttherapie wird angeboten
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Bindegewebs-, Aromaöl-, Hot-Stone-, Kräuterstempel-, Honig- und klassische Massage
Medizinische Fußpflege
Musiktherapie
im Rahmen der Palliativbehandlung
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Angebot der manuellen Therapie (entsprechende Qualifikation liegt vor)
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Nordic-Walking, Entspannungstherapien
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Schmerztherapie/-management
Multimodale Schmerztherapie
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Sturzprophylaxe nach dem Ulmer Modell
Spezielle Entspannungstherapie
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Aktivierende therapeutische Pflege
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Aromapflege/-therapie
Asthmaschulung
Audiometrie/Hördiagnostik
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Im Rahmen der Geriatrischen Komplexbehandlung. Konzentrationsgruppe im Bereich der Tagesklinik als Gruppenangebot, Erhebung des MMST durch die Ergotherapie
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Regelmäßige Patientenveranstaltungen, z. B. WAZ-Forum, themenbezogene Vorträge unter Einbezugnahme des therapeutischen Teams, "Tag der offenen Tür"; Medizin konkret einmal im Monat; urolog. Ambulanzführung
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Ein-Bett-Zimmer
Für Wahlleistungspatienten
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Für Wahlleistungspatienten
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Für Wahlleistungspatienten
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Für Wahlleistungspatienten
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Ev. Krankenhaus Witten gGmbH
Pferdebachstraße 27
58455 Witten

Telefon: 02302 1750
Fax: 02302 1752000
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.evk-witten.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen