St. Lukas Klinikum


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKatholische St. Lukas Gesellschaft mbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten760
Vollstationäre Fallzahl35843
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl79608 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätWestfälische Wilhelms-Universität Münster
Akademische LehreTeilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Doktorandenbetreuung

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Ausbildung in anderen HeilberufenAnästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Physiotherapeut und Physiotherapeutin

Entbindungspfleger und Hebamme

Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF)

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
184,24 (davon 81,74 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
14

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1,02
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
508,67

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
15,48

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
43,94

Anzahl Pflegehelfer
11,1

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
17,75

Anzahl Operationstechnische Assistenz
7

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
5,4

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
12,07

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,5

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
2,98

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
2

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
29,42

Anzahl
11,41

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
3,5

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
6,08

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
4

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
2

Anzahl Bewegungstherapeut und Bewegungstherapeutin (z. B. nach DAKBT)/Tanztherapeut und Tanztherapeutin
1

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1,88

Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Diabeteszentrum
Internisten mit diabetologischem Schwerpunkt und Gefäßchirurgen versorgen Diabetiker mit diabetischem Fußsyndrom
Endoprothesenzentrum
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
Gastroenterologen und Viszeralchirurgen diagnostizieren Fachgrenzen überschreitend gemeinsam Patienten mit Erkrankungen des Verdauungstraktes und erarbeiten bestmögliche Therapieoptionen.
Gefäßzentrum
betrifft vor allem die Versorgung von Diabetikern und Patienten mit höhergradiger Niereninsuffizienz
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Darmzentrum
zertifiziert von der Deutschen Krebsgesellschaft
Multimodale Schmerztherapie
Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Rheumazentrum
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Kooperation mit externer Praxis
Manuelle Lymphdrainage
Stillberatung
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Massage
Audiometrie/Hördiagnostik
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Traditionelle Chinesische Medizin
Spezielle Entspannungstherapie
Akupunktur
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Säuglingspflegekurse
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Aromapflege/-therapie
Wärme- und Kälteanwendungen
Schmerztherapie/-management
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Medizinische Fußpflege
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Sozialdienst
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Atemgymnastik/-therapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Optimale physiotherapeutische und krankengymnastische Behandlungen durch die Abteilung Physikalische Therapie. Zulassung zur ambulanten Behandlung für alle Kassen.
Wundmanagement
Eigenblutspende
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Stomatherapie/-beratung
Kinästhetik
Bewegungstherapie
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Durch hauseigenen Sozialdienst
Fußreflexzonenmassage
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Auf den überwiegenden Stationen wird nach dem Bezugs-/Bereichspflegesystem gearbeitet
Diät- und Ernährungsberatung
Diät- und Ernährungsberatung über Diätassistentinnen
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Basale Stimulation
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Asthmaschulung
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Unterbringung Begleitperson
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Zwei-Bett-Zimmer
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Seelsorge
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Rooming-in
Ein-Bett-Zimmer
St. Lukas Klinikum
Wilhelm-Schmidt-Str. 4
44263 Dortmund

Telefon: 0231 67983057
Fax: 0231 67983059
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.lukas-gesellschaft.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen