St. Johannisstift Ev. Krankenhaus Paderborn


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikEvangelische Stiftung des bürgerlichen Rechts (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten215
Vollstationäre Fallzahl7891
Teilstationäre Fallzahl238
Ambulante Fallzahl9269 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreProjektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Kooperation mit der Hochschule für Gesundheit in Bochum. Im Zuge der praktischen Ausbildung zur Hebammenkunde "Bachelor of Science in Midwifery". Familiare Pflege und Angebote zur Pflegeberatung in Kooperation mit der Universität Bilefeld.
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Bildungszentrum St.Johannisstift.

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
Bildungszentrum St.Johannisstift.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Kooperation mit ZAB - Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
44,1 (davon 27,03 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
1

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
89,42

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
3,4

Anzahl Altenpfleger
1,36

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
19,19

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
10,14

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
1

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
5,21

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
8,75

Anzahl Podologe und Podologin/Fußpfleger und Fußpflegerin
0,57

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
2,3

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1,64

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,83

Anzahl
0,6

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Akupunktur
Akupunktur in der Geburtshilfe.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
In den Sprechstunden stehen die behandelnden Ärzte den Angehörigen unserer Patienten zur Verfügung.Sie informieren, beraten über weitere Maßnahmen und helfen Ihnen bei der Entscheidungsfindung.
Atemgymnastik/-therapie
Mit dem Einsatz von gezielten Atemtechniken sowie Atemgymnastik, beugen wir z.B. Lungenentzündungen bei Bettlägerigkeit oder nach Operationen vor.
Basale Stimulation
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Im ambulanten Hospizdienst St. Johannisstift e.V. engagieren sich Ehrenamtliche aller Altersgruppen, Konfessionen und Nationalitäten. Sie begleiten schwerkranke und sterbende Menschen im Krankenhaus oder zu Hause und unterstützen deren Angehörige und Freunde. Ein Abschiedsraum ist vorhanden.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Diät- und Ernährungsberatung
Diätassistentinnen beraten unsere Patienten zu Fragen der richtigen Ernährung bei Diabetes mellitus, Übergewicht, überhöhten Blutfettwerten, Gicht sowie Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Eine Ernährungsschulung bieten wir auch für die Angehörigen an.
Eigenblutspende
Eigenblutaufbereitung bei Eingriffen mit hohen Blutverlusten.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Unsere Ärzte, Pflegekräfte, Physiotherapeuten und die Mitarbeiter des Sozialdienstes stimmen die Entlassung mit dem Patienten und den Angehörigen ab und koordinieren den Übergang in andere Versorgungseinrichtungen oder die Unterstützung durch den ambulanten Pflegedienst.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Pflegeorganisation der Bezugspflege.
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Ganzheitliches Gedächtnistraining naach Schlaganfall. Jeden Dienstag von 11.00-12.00 Uhr im Altenheim St. Johannisstift. Keine Anmeldung erforderlich. Unkostenbeittrag 2€.
Kinästhetik
Kinästhetics-Trainerin Stufe 2 vor Ort.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Naturheilverfahren werden über eine extern geführte Naturheilpraxis in den Räumlichkeiten unserer Physiotherapieabteilung angeboten. Fleyer undTerminvereinbarung mit der Heilpraktikerin Birgit Koch unter 0160-6831703.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Gefäßsportgruppe: Kooperation mit "Sporttherapie e.V." Kurse und Vorträge in der Geburtshilfe (siehe Flyer im Internet www.johannisstift.de).
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Säuglingspflegekurse
Schmerztherapie/-management
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Besichtigungen und Führungen des Kreißsaal. Kurse und Vorträge in der Geburtshilfe. Informationsveranstaltungen und Patientenforen der Fachabteilungen zu speziellen Themen, z.B. Gefäßtag, Diabetestag. Ankündigung über die lokale Presse und im Internet unter www.johannisstift.de.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Es finden regelmäßig Initialpflegekurse für pflegende Angehörige und Interessierte sowie Kurse speziell für Angehörige von Menschen mit Demenz statt. Die Pflegetrainings finden in Kooperation mit der Gesundheitskasse AOK NORD-WEST und der Universität Bielefeld statt. H. Burkhardt-Rennkamp 401-413.
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Säuglingspflegekurse, Babyschmetterlingsmassage. Angebote im Internet unter www.johannisstift.de/krankenhaus/geburtshilfe
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Annerkannte, zertifizierte Behandlungseinrichtung für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 und 2 durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG).
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Hebammenkreißsaal- natürlich und selbstbestimmt gebähren. Gebärwanne für Wassergeburten. Kursangebot zu Themen vor und nach der Geburt (Fleyer im Internet unter www.johannisstift.de/krankenhaus/geburtshilfe)
Stillberatung
Lactationsberatung
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
mit Kooperationspartner
Stomatherapie/-beratung
mit Kooperationspartner
Traditionelle Chinesische Medizin
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
In Kooperation mit den ansässigen Sanitätshäusern und Orthopädieschuhmachern stellen wir die Versorgung mit Heil- und Hilfsmittel für unsere Patienten sicher.
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
In jeder Fachabteilung arbeiten Mitarbeiter, die die Fortbildung zum Wundexperten nach ICW "Initiative chronische Wunde e. V." absolviert haben. Bei Entlassung erhält der Patient eine Überleitungsdokumentation mit einer Empfehlung zur Weiterbehandlung für den Hausarzt.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Das Krankenhaus kooperiert im Rahmen des Projektes "Selbsthilfefreundliches Krankenhaus" mit Selbsthilfegruppen. Ansprechpartner ist die Selbsthilfebeauftragte Frau Kretschmann. Information und Kontaktdaten im Internet unter www.johannisstift.de.
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Rooming-in
Unterbringung Begleitperson
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Unsere Ev. Krankenhaushilfe oder die "Grünen Damen" sind ehrenamtlich Tätige, die die Patienten besuchen, sich mit ihnen unterhalten, Besorgungen machen oder Telefonate führen. Ebenso nehmen sie Anmeldungen zur heiligen Kommunion entgegen, leihen Bücher aus und vieles mehr (interner Ruf: 7790).
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Im Rahmen unseres Patientenforums finden regelmäßig Vorträge zu aktuellen Themen der Fachabteilungen statt.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Das Krankenhaus kooperiert im Rahmen des Projektes "Selbsthilfefreundliches Krankenhaus" mit Selbsthilfegruppen. Ansprechpartner ist die Selbsthilfebeauftragte Frau Mareen Fecke
Seelsorge
Pfarrer Hartwig Glöckner Telefon (05251) 401-580
St. Johannisstift Ev. Krankenhaus Paderborn
Reumontstrasse 28
33102 Paderborn

Telefon: 05251 4010
Fax: 05251 401301
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.johannisstift.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen