Krankenhaus Lübbecke-Rahden, Betriebsstelle Lübbecke


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKreis Minden-Lübbecke (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten557
Vollstationäre Fallzahl17747
Teilstationäre Fallzahl374
Ambulante Fallzahl28708 (Quartalszählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätRuhr-Universität Bochum
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Ruhr-Universität Bochum (Dr. Jens Tiesmeier: 2 Stunden pro Semester Vorlesung plus 2 Stunden pro Semester PJ-Unterricht (Elektive Notfallmedizin))

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr Universität Bochum (PJ-Beauftragter: Hr. Dr. Neff); Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ruhr-Uni Bochum, Medizin-Campus OWL; Universitätsklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Ruhr-Uni Bochum, Medizin Campus OWL

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Universität Bielefeld; Medizinische Hochschule Hannover; Ruhr-Universität Bochum

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Doktorandenbetreuung
Prof. Dr. Schneider, Direktor des Medizinischen Zentrums für Seelische Gesundheit; Dr. PD Karin Rosenkranz, Medizinisches Zentrum für Seelische Gesundheit
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
Es finden Praktikumseinsätze im Krankenhaus Lübbecke statt.

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe in Minden

Entbindungspfleger und Hebamme
Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA)
Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.

Diätassistent und Diätassistentin
Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.

Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
118,24 (davon 73,21 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
3

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1,8
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
325,15

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
9,02

Anzahl Altenpfleger
4,33

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
0,74

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
8,66

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0,71

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,6

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
14,25

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
3,89

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,75

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
8,36

Anzahl Psychologe und Psychologin
1,88

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
7,19

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
8,03

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
0,25

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0,71

Anzahl
7,08

Anzahl
11,58

Anzahl
0,95

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Swing Unit
Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie
Kompetenzzentrum Telematik/Telemedizin
Polytraumaversorgung
Akupunktur
Akupunktur wird im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit und im Rahmen von separaten Sprechstunden durch unser Hebammenteam angeboten.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Angebote für Angehörige von Patienten mit Demenz, Familiale Pflegeberatung, Ethikberatung (Hilfe in ethischen Fragen zu Therapie und Pflege), Sturzprophylaxe und Dekubitusprophylaxe (=Vermeidung von Druckgeschwüren).
Atemgymnastik/-therapie
In der Abteilung für physikalische Therapie wird die Atemgymnastik vor allem zur Pneumonieprophylaxe und -Therapie vor und nach Operationen wie z. B. bei Asthma, Bronchitis, COPD und Rippenfrakturen angeboten.
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Nach der Geburt des Kindes bietet unser Hebammenteam gemeinsam mit unseren Kinderkrankenschwestern verschiedene Kurseinheiten an. Außerdem bieten die Frühen Hilfen regelmäßige Sprechstunden an. Verschiedene Kurseinheiten wie Babymassage, Babyschwimmen und Handling/Pflege werden angeboten.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Für die Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden haben wir unseren Mitarbeitern eine Richtschnur an die Hand gegeben, die einige Fragen in diesen belastenden Situationen beantworten und Sicherheit vermitteln soll. Die Sterbebegleitung erfolgt auf Wunsch mit Unterstützung unserer Seelsorge.
Bewegungstherapie
Die Bewegungstherapie wird vor allem im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit angeboten.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Einsatz bei Menschen, deren Bewegungsfähigkeit eingeschränkt und die Fähigkeit zur Wahrnehmung und Kommunikation erheblich beeinträchtigt ist. Hier rückt die Verständigung durch körpersprachliche Ausdrucksweise in den Fokus.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Die Abfrage der Patienten zu ihren Essenswünschen während des Aufenthaltes erfolgt an Werktagen täglich durch unsere Menüassistentinnen. In diesem Rahmen wird auf besondere Erkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes mellitus eingegangen.
Diät- und Ernährungsberatung
Unsere Menüassistentinnen stellen bei den verschiedenen Erkrankungen individuelle Kostformen zusammen. Unsere Ernährungsberaterin informiert die Patienten in der Adipositaschirurgie.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Der Bedarf einer nachstationären Versorgung wird bereits bei der Aufnahme durch unsere Mitarbeiter des Pflege- und Sozialdienstes festgestellt. Die Mitarbeiter des Sozialdienstes beraten und begleiten die Angehörigen bei der Organisation und überprüfen nach Entlassung die Umsetzung der Leistungen.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Die Ergotherapie ist ein wichtiger Bestandteil in der Behandlung im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit und wird von Ergotherapeuten angeboten.
Fußreflexzonenmassage
Die Fußreflexzonenmassage wird von unseren Mitarbeiter*innen der Abteilung für physikalische Therapie angeboten.
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
In den Geburtsvorbereitungskursen wird über Vorgänge rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit informiert.
Kinästhetik
Das Haus bietet für die Mitarbeiter*innen regelmäßige Fortbildungen zum Thema Kinästhetik an. Darüber hinaus können auch interessierte Angehörige geschult werden.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Die Klinik für Urologie und die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sind zertifizierte Beratungsstellen der Deutschen Kontinenzgesellschaft. Gemeinsam mit der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie wird die Harn- oder Stuhlinkontinenz interdisziplinär diagnostiziert und behandelt.
Manuelle Lymphdrainage
Die manuellen Lymphdrainage (inklusive Kompressionsbandagierung) wird von unseren Mitarbeiter*innen der Abteilung für physikalische Therapie angeboten. Zusätzlich steht ein Lymphamat zur Verfügung.
Massage
Die Abteilung für physikalische Therapie bietet unter anderem die Klassische Massage, die Bindegewebsmassage, die Vibrationsmassage und das Schröpfen an. Zusätzlich steht für die Patienten ein Hydrojet zur Verfügung.
Medizinische Fußpflege
Auf Wunsch nehmen die Mitarbeiter/-innen des Pflegedienstes Kontakt zu einem externen Fußpflege-Studio auf, um die medizinische Fußpflege während des stationären Aufenthaltes zu gewährleisten.
Musiktherapie
Die Musiktherapie wird im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit angeboten.
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Homöopathie wird auf Wunsch zur Geburtserleichterung im Kreißsaal angewendet.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Durch die Physikalische Therapie wird neben der Ultraschalltherapie, die Reizstromtherapie, Iontophorese und Interferenzstromtherapie angeboten. Weitere Angebote sind z. B. Fango, Heißluft und Rotlicht.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Für stationäre und ambulante Patienten bietet die Physikalische Therapie diverse Behandlungsmöglichkeiten in Einzel- und Gruppentherapie an.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
In der Beckenbodenschule lernen die Teilnehmerinnen, den Beckenboden bewusst zu aktivieren und sich beckenbodenschonend zu bewegen. Präventionskurse werden für Endoprothesenpatienten vor OP angeboten. Das Hebammenteam bildet Rückbildungskurse an.
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit werden psychotherapeutische Leistungen angeboten.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Rückenschule/Wirbelsäulengymnastik wird für die Patienten im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit 2x wöchentlich angeboten.
Säuglingspflegekurse
In regelmäßigen Abständen werden Kurse von den Hebammen oder Kinderkrankenschwestern des Krankenhauses angeboten. Entsprechende Räumlichkeiten sind vorhanden.
Schmerztherapie/-management
In allen Abteilungen ist ein interdisziplinäres, multimodales Schmerzmanagement integriert, sodass eine individuelle Schmerztherapie ermöglicht werden kann.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Zur Vorbereitung auf eine neue Pflegesituation bieten wir während des stationären Aufenthaltes und auch zu Hause kostenlos individuelle Beratung und praktische Hilfen an: Angebote für Angehörige von Patienten mit Demenz, Familiale Pflegeberatung, Sturz- und Dekubitusprophylaxe.
Spezielle Entspannungstherapie
Im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit werden spezielle Entspannungstherapien (z. B. PMR) angeboten.
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Es werden monatlich themenbezogene Informationsveranstaltungen durch die Hebammen des Krankenhauses angeboten. Bei speziellen Fragestellungen zur Geburtsplanung bieten wir eine fachärztliche Vorstellung in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an. Produktion eines Informationsfilmes.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Das Projekt "Doppelt hilft besser bei Demenz" wird zur Zeit auf mehreren Modellstationen in Kooperation mit der Alzheimergesellschaft Kreis Minden-Lübbecke umgesetzt.
Stillberatung
Bei Informationsabenden, im Milch-Café und mit Hilfe von Stillvisiten auf der Entbindungsstation werden Mütter und ihre Kinder durch unsere Hebammen, Kinderkrankenschwestern und unserer Still- und Laktationsberaterin begleitet.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Durch die enge Zusammenarbeit mit einer niedergelassenen Praxis für Logopädie kann eine zeitnahe Behandlung während des stationären Aufenthaltes gewährleistet werden.
Stomatherapie/-beratung
Die Versorgung der Stomapatienten wird von speziell ausgebildeten Pflegekräften durchgeführt.
Traditionelle Chinesische Medizin
Die "Geburtsvorbereitende Akupunktur" wird als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) durch unser Hebammenteam im Rahmen der Akupunktursprechstunde angeboten.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Durch die Zusammenarbeit mit der Technischen Orthopädie der Auguste Viktoria Klinik GmbH in Bad Oeynhausen wird die Versorgung mit Rehabilitationshilfsmitteln wie Einlagen, Kompressionsstrümpfen, Bandagen, Rollstühle, Rollatoren, Gehstützen, Orthesen etc. zeitnah gewährleistet.
Wärme- und Kälteanwendungen
Neben der Rotlichttherapie im Rahmen einer Wärmeanwendung wird auch eine Kälteanwendung mittels eines "Eislollis" nach ärztlicher Anordnung eingesetzt.
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Die Kurse zur Rückbildungsgymnastik werden durch eine Hebamme aus dem Team angeboten. Sie steigern die Leistungsfähigkeit, dienen der Entspannung und der Vorbeugung einer Beckenbodenschwäche. Krankengymnastik und Atemtherapie nach Kaiserschnitt wird von den Mitarbeitern der Physiotherapie angeboten.
Wundmanagement
Allen Stationen des Hauses steht ein ausgebildeter Wundexperte zur Versorgung chronischer Wunden wie z. B. eines Dekubitus (= Druckgeschwür) zur Verfügung.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Im Haus finden Treffen verschiedener Selbsthilfegruppen statt. Hier trifft sich regelmäßig die Selbsthilfegruppe des Adipositaszentrums Ostwestfalen und Selbsthilfegruppen im Bereich der Sucht. Außerdem findet monatlich das Milch-Cafe statt, für stillende Mütter.
Aromapflege/-therapie
Findet im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit Anwendung. Die Aromatherapie findet auf Wunsch auch im Kreißsaal statt.
Audiometrie/Hördiagnostik
Bei Bedarf erfolgt die ortsnahe Versorgung unserer Patienten konsiliarisch durch eine niedergelassene Hals-Nasen-Ohren-Praxis im Haus.
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Die Trainings werden vom Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit angeboten.
Biofeedback-Therapie
Die Therapie wird durch die Klinik für Psychatrie, Psychotherapie und Psychosomatik angeboten.
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Die verschiedenen Trainings werden durch die Klinik für Psychatrie, Psychotherapie und Psychosomatik angeboten.
Sozialdienst
Gemeinsam mit dem Patienten und seinen Angehörigen erarbeiten die Mitarbeiter des Sozialdienstes einen Weg, der die Rückkehr in das gewohnte Umfeld erleichtert. Das Aufgabenfeld bezieht sich auf aktuell persönliche, soziale und finanzielle Sachverhalte, die im Zusammenhang mit der Erkrankung stehen.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Vorträge der verschiedenen Fachabteilungen werden regelmäßig im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Medizinischer Frühling" oder bei Messeveranstaltungen angeboten. Nähere Informationen dazu finden Sie unter der Rubrik "Aktuelles" auf der Homepage der Mühlenkreiskliniken. Jährl. Weltstillwoche im Okt.
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Unser Hebammenteam bietet gemeinsam mit den Kinderkrankenschwestern und externen Dozenten ein vielfältiges Kursprogramm an (siehe Veranstaltungskalender). Im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit werden Angehörigenabende 1x monatlich angeboten.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer stehen auf allen Stationen zur Verfügung.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Am Standort Lübbecke stehen unseren Patienten*innen Ein-Bett-Zimmer, die mit eigener Nasszelle ausgestattet sind, nur auf den Wahlleistungsstationen 6 Ost und 2A zur Verfügung.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Am Standort Lübbecke stehen auf unserer Mutter-Kind-Station Mutter-Kind- bzw. Familienzimmer zur Verfügung.
Rooming-in
Im Rahmen des Demenzprojektes "Doppelt hilft besser bei Demenz" wird auf den Stationen 4 West, 4 Ost und 5 West am Standort Lübbecke das Angebot des Rooming-in für Angehörige von Demenz-Patienten vorgehalten. Auch auf der Mutter-Kind-Station wird ein Rooming-in für Väter angeboten (Daddy In).
Unterbringung Begleitperson
Kostenfrei: bei medizinischer Begründung und insbesondere bei der Behandlung von Kindern und dementiell erkrankten Personen ist die Unterbringung einer Begleitperson möglich. Kostenpflichtig: im Bereich der Geburtshilfe (Daddy Inn).
Zwei-Bett-Zimmer
Jede Station verfügt über Zwei-Bett-Zimmer.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Die Zwei-Bett-Zimmer auf der Wahlleistungsstation 6 Ost (Standort Lübbecke) und auf der Mehrzahl der psychiatrischen Stationen (Standort Lübbecke) sind mit eigener Nasszelle ausgestattet.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Ein Begleitdienst für den Weg zu den Stationen und verschiedenen Untersuchungen steht an bestimmten Tagen zur Verfügung.
Seelsorge
Es finden regelmäßig Gottesdienste statt, die besucht werden können. Gleichzeitig findet eine Übertragung auf die Fernsehgeräte in den Patientenzimmern statt. Außerdem besteht die Möglichkeit, Andachten und Gespräche mit unserem Seelsorgerteam zu führen.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Informationsveranstaltungen der verschiedenen Fachabteilungen werden für Interessierte im Laufe des Jahres angeboten.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Im Adipositaszentrum, in der Klinik für Urologie und im Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit wird mit Selbsthilfegruppen zusammengearbeitet.
Krankenhaus Lübbecke-Rahden, Betriebsstelle Lübbecke
Virchowstraße 65
32312 Lübbecke

Telefon: 05741 350
Fax: 05741 9999
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.muehlenkreiskliniken.de/krankenhaus-luebbecke-rahden.html

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen