Klinikum Herford


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKlinikum Herford -Anstalt des öffentlichen Rechts- (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten803
Vollstationäre Fallzahl32052
Teilstationäre Fallzahl431
Ambulante Fallzahl67892 (Sonstige Zählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätMedizinische Hochsschule Hannover (MHH)
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Es sind 3 Universitätskliniken der RUB mit den Fachvertretern (Anästhesie, Chirurgie, Urologie, W-3 analoge Professuren) lokalisiert. Lehrtätigkeiten an verschiedenen Universitäten (Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Medizinische Hochschule Hannover (MHH), Universitätsklinikum Hamburg).

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Am Klinikum Herford findet die universitäre Ausbildung für Medizinstudenten der RUB ab dem 7. klinischen Semester bis inklusive des Praktischen Jahres und dem letzten Teil des Staatsexamens statt. Zusätzlich wird der Bachelor-Studiengang "Pflege" in Kooperation mit der FHDD Bielefeld angeboten.

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Das Klinikum Herford beteiligt sich an projektbezogenen Fragestellungen kooperierender Hochschulen (z.B. multizentrische Arbeitsgruppe zur transkraniellen Magnetstimulation, Hypothermie nach Reanimation) und dem Fraunhofer Institut für angewandte Polymerforschung.

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
siehe A-8.3 "Forschungsschwerpunkte"

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
siehe A-8.3 "Forschungsschwerpunkte"

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Im Rahmen von Lehr- und Forschungstätigkeiten der Chefärzte finden wissenschaftliche Beiträge regelmäßig Eingang in Lehrbücher und Fachmagazine. Darüber hinaus bestehen Beteiligungen als Mitherausgeber einschlägiger Journale

Doktorandenbetreuung
Die Fachvertreter der universitären Fächer (Anästhesie, Chirurgie, Urologie) betreuen Studierende der RUB bei Promotionen. Darüber hinaus findet die Betreuung weiterer Promovenden über externe Verfahren am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf statt.
Ausbildung in anderen HeilberufenEntbindungspfleger und Hebamme
Vereinbarung als 2. Externat mit der Universität Bochum im Hebammenstudium. Seit dem 01.10.2020 findet in Kooperation mit der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld das Hebammenstudium statt.

Ergotherapeut und Ergotherapeutin
Das Klinikum Herford ermöglicht Berufspraktika für angehende Ergotherapeuten in Kooperation mit den externen Schulen.

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Am Standort Herford der "Schulen für Pflegeberufe Herford/Lippe GmbH" stehen 126 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege zur Verfügung.

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Am Standort Herford der "Schulen für Pflegeberufe Herford/Lippe GmbH" stehen 39 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zur Verfügung.

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
Am Standort Herford der "Schulen für Pflegeberufe Herford/Lippe GmbH" stehen zum 01.11.2019 25 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz zur Verfügung.

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
Das Klinikum Herford ermöglicht Berufspraktika für angehende MTRAs in Kooperation mit den externen Schulen.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
OTA-Ausbildung und OP-Fachweiterbildung erfolgen in Kooperation mit der „Zentralen Akademie für Berufe im Gesundheitswesen GmbH“ (ZAB) in Gütersloh und den "Mühlenkreiskliniken" in Minden.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
261,82 (davon 147,19 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
14,84
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
478,44

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
58,98

Anzahl Altenpfleger
24,4

Anzahl Pflegeassistenten
6,85

Anzahl Krankenpflegehelfer
6,95

Anzahl Pflegehelfer
6,88

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
11,06

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,93

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
10,64

Anzahl Erzieher und Erzieherin
0,73

Anzahl Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
1

Anzahl
0,62

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
3,8

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
2,52

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
3,15

Anzahl
22,48

Anzahl
20,42

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,5

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
0,78

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
21,31

Anzahl Psychologe und Psychologin
4,39

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
3,47

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
6,42

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
2,2

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1,14

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
1

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
3,22

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
4,41

Anzahl
0,78

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Darmzentrum
Das Darmzentrum im Klinikum Herford ist zertifiziert nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und nach DIN EN ISO 9001:2008
Brustzentrum
Mit dem Klinikum Lippe/Lemgo, Das Brustzentrum im Klinikum Herford ist zertifiziert nach den Vorgaben nach DIN EN ISO 9001:2008
Perinatalzentrum
Betreuung von Risikoschwangerschaften, Perinatalzentrum Level I
Mutter-Kind-Zentrum
Schlaganfallzentrum
Die Stroke Unit ist zertifiziert nach den Vorgaben der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe und von der Deutschen Schlaganfallgesellschaft (Deutsche Gesellschaft für Neurologie)
Prostatazentrum
Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie
Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Gelenkzentrum
Bis auf autologe Chondrozyten-Transplantation (Knorpelzellübertragung - ACT). Abgesehen davon werden alle gelenkplastischen Eingriffe bei Unfällen, Folgezuständen nach Unfällen, Verschleiß und Gelenkentzündungen durchgeführt
Traumazentrum
Polytraumaversorgung
Tumorzentrum
Das Tumorzentrum/ Onkologisches Zentrum im Klinikum Herford ist zertifiziert nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e. V. (DGHO)
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Operative Intensivmedizin
Schmerzzentrum
Stationäre und ambulante Schmerztherapie
Akupunktur
Adjuvante Therapie bei psychischen Erkrankungen, Behandlung von chronischen Schmerzen und bei Geburtsschmerzen
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
z.B. durch die Abteilung "Pflege- und Sozialberatung", Psychoonkologie, Kurse für pflegende Angehörige, familiale Pflege, Angehörigenbetreuung/ -beratung und -seminare für Multiple Sklerose und Epilepsie sowie Schlaganfall, Reanimationskurse
Aromapflege/-therapie
In den Psychiatrischen Tageskliniken
Asthmaschulung
Angeboten durch die Medizinische Klinik I und Kinder- und Jugendklinik
Atemgymnastik/-therapie
Seit 01.07.2020 durch "Pflegeexperten Atmungstherapie"
Basale Stimulation
Mitarbeitende im Bereich der Intensivpflege, Neurologie und Geriatrie haben den Basiskurs basale Stimulation absolviert.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Erfolgt durch die hauseigene Abteilung "Pflege- und Sozialberatung"
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
z. B. Anwendung des modifizierten "Liverpool Care Pathway" in der palliativen Betreuung (zunächst Kliniken für Neurologie und Urologie). Seminare für Mitarbeiter entsprechend der hauseigenen Leitlinie zum Umgang mit Sterbenden, Abschiedsraum. Palliativstation seit 01.10.2014.
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Bewegungstherapie
Bestandteil des Therapiekonzeptes in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, sowie in den Psychiatrischen Tageskliniken, Qui Gong, Walking, Sport
Biofeedback-Therapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Eine Pflegekraft der Geriatrie hat die Qualifizierungsmaßnahme Praxisbegleitung Bobath BIKA® absolviert.
Diät- und Ernährungsberatung
Spezielle Diät- und Ernährungsberatung, auch mit besonderem Fokus auf Patienten mit psychischen Erkrankungen (BELAProjekt) und seit Februar 2020 mit Fokus auf onkologisch erkrankten Patienten (Pflegeexperten Onkologie).
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Pflegerische / hausärztliche Kooperation bei der Entlassung von Stoma tragenden Patienten bzw. langzeitpflegebedürftigen Patienten. Angebot von Pflegetrainings und Demenzkurse für pflegende Angehörige durch familiale Pflege, Angehörigenbetreuung/ -beratung.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Bestandteil des Therapiekonzeptes in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und den Psychiatrischen Tageskliniken
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Das Case Management erfolgt durch das hausinterne Institut für klinische Psychologie
Fußreflexzonenmassage
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Angeboten durch die Hebammen in der "Elternschule" (freiberuflich)
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Bestandteil des Therapiekonzeptes in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie
Bestandteil des Therapiekonzeptes im Sozialpsychiatrischen Zentrum Bünde, therapeutisches Reiten
Kinästhetik
Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden regelmäßig Kinästhetik-Kurse angeboten (z.B. für die besonderen Lagerungsbedarfe im OP oder auf den Intensivstationen)
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Inkontinenzsprechstunden wöchentlich mit Sphincterdruckmessung, Indikationsstellung zur konventionellen oder operativen Kontinenztherapie
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Bestandteil des Therapiekonzeptes in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und den psychiatrischen Tageskliniken. Therapieangebot „Theaterpädagogik“ mit 2 Std. / Woche durch eine Honorarkraft mit durchgeführt.
Manuelle Lymphdrainage
In der "Zentralen Therapeutischen Abteilung"
Massage
In der "Zentralen Therapeutischen Abteilung"
Medizinische Fußpflege
Externe Dienstleistung gegen Entgelt.
Musiktherapie
In der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik sowie in den psychiatrischen Tageskliniken
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Angeboten durch die Frauenklinik
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Angeboten durch die Frauenklinik und die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Spezielle Überdruckinhalation (IPPB), Elektrotherapie, Bestrahlungs- und Ultraschallbehandlung, spezielle Krankengymnastik-Techniken (z.B. PNF, Gymnastik nach Cyriax), Wirbelsäulenbehandlung, Craniosacrale Therapie, sämtliche Formen der Kälte- und Wärmeanwendung, Massagen und Hydrotherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Angeboten durch das Institut für klinische Psychologie sowie schwerpunktmäßig verhaltenstherapeutisch ausgerichtete Angebote im Rahmen der (teil-)stationären Angebote in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik sowie den Psychiatrischen Tageskliniken Bünde und Herford.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Säuglingspflegekurse
Schmerztherapie/-management
z.B. durch bestehende Standards zur postoperativen Schmerztherapie, ambulante und stationäre Schmerztherapie, Einsatz von "Pain Nurses".
Sozialdienst
Einleitung von Maßnahmen nach dem Betreuungsrecht (BGB) und dem Schwerbehindertenrecht (SGB IX), Organisation zusätzlicher häuslicher Hilfen und Kontakte zu begleitenden Diensten, sozialrechtliche Beratung
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Besichtigungen und Führungen im Kreißsaal, Vorträge, Informationsveranstaltungen, Tag der offenen Tür
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
z.B. Kurse für pflegende Angehörige, Angebot der familialen Pflege/aufsuchendes Pflegetraining, Reanimationstraining (IKARUS)
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Kindergärtnerin und Psychologin in der Kinder- und Jugendklinik
Spezielle Entspannungstherapie
Bestandteil des Therapiekonzeptes in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und in den Psychiatrischen Tageskliniken, z.B. autogenes Training, progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Imagination
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Typ-1-Diabetiker-Schulungen mit der Kinder- und Jugendklinik, Typ-2-Diabetiker-Schulungen als Einzel- oder Gruppenschulungen nach den Richtlinien der DDG, Schulung von Gestationsdiabetikerinnen
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Elternschule (durch Hebammen); Zusätzlich regelmäßige Kreißsaalbesichtigungen.
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Unterstützung durch einen "Schlaganfallkoordinator" seit 2014.
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
z. B. Unterwassergeburten, spezielle Kursangebote, Kreißsaalführungen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Pflegevisiten, Pflegeexperten (m/w), Pflegestandards, Patienteninformationsmaterialien, Wundmanagement, Stomatherapie, Pflegeübergabe am Patientenbett, Bezugspflege
Stillberatung
Angeboten durch das Pflegeteam im Mutter-Kind-Zentrum (MKZ), sowie durch die Hebammen im Rahmen des monatlichen "Stillcafés".
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Im Rahmen der Parkinsonkomplex- und Schlaganfallkomplexbehandlung
Stomatherapie/-beratung
Seit dem 01.11.2017 angeboten durch einer dafür freigestellte Stomatherapeutin; auch angeboten im Rahmen der familialen Pflege.
Traditionelle Chinesische Medizin
Angeboten durch die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wochenbettgymnastik: Bei Bedarf durch die Abteilung "Physikalische Therapie und Krankengymnastik" Rückbildungsgymnastik: Angeboten durch die Hebammen in der "Elternschule" (freiberuflich)
Wundmanagement
z. B. spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris durch speziell geschultes Personal, Anwendung der "Leitlinie Wundmanagement", spezielle Wunddokumentation, digitale Fotodokumentation, Vakuumtherapie bei chronischen Wunden
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Regelmäßige Kooperation mit und Vorträge bei verschiedenen Selbsthilfegruppen der Umgebung (z.B. Deutsche ILCO e.V., Deutsche Morbus Crohn/ Colitis ulcerosa Vereinigung e. V. (DCCV), Polyposis-/ Schlaganfall-/ Diabetes-/ Multiple Sklerose-Selbsthilfegruppen,Verein der Pankreatektomierten e.V.)
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Familienzimmer im Mutter-Kind-Zentrum (MKZ), Angebot eines Kinderzimmers
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Kinderbetreuung
Krankenhauseigener Kindergarten in der Kinder- und Jugendklinik für die kleinen Patientinnen und Patienten
Rooming-in
Familienzimmer im Mutter-Kind-Zentrum (MKZ), Angebot eines Kinderzimmers
Unterbringung Begleitperson
Eine kostenpflichtige Unterbringung von Begleitpersonen ist im Personalwohnheim möglich
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Durch ehrenamtlich Tätige wie die "Grünen Damen"
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Informationen zu den Veranstaltungen erfolgen durch hausinterne Bekanntmachung und Ankündigungen in der Presse und im Rundfunk
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Zusammenarbeit mit den verschiedenen Selbsthilfegruppen (z.B. Deutsche ILCO, Frauenselbsthilfe nach Krebs, Koordinierungskreis der Fachstelle Sucht der Diakonie Herford u.a.)
Seelsorge
Katholische und evangelische Krankenhausseelsorge, Zuammenarbeit mit der muslimischen Gemeinde
Klinikum Herford
Schwarzenmoorstraße 70
32049 Herford

Postfach 2151/2161
32049 Herford

Telefon: 05221 940
Fax: 05221 942649
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.klinikum-herford.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen