Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikElisabeth Krankenhaus GmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten230
Vollstationäre Fallzahl10687
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl30270 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreProjektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Doktorandenbetreuung
Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie Priv. Doz. Hr. Dr. med. Helfried Waleczek

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie Priv. Doz. Hr. Dr. med. Helfried Waleczek
Ausbildung in anderen HeilberufenAnästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
ab 2020

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Ergotherapeut und Ergotherapeutin
Das Elisabeth Krankenhaus ist als Kooperationspartner verschiedener Ausbildungsschulen der Region an der Ausbildung von ErgotherapeutInnen beteiligt.

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Das Elisabeth Krankenhaus ist als Kooperationspartner und Mitgesellschafter des Bildungsinstitutes des Elisabeth Krankenhauses Dorsten an der Ausbildung zum Gesundheits- und KrankenpflegerIn beteiligt.

Logopäde und Logopädin
Das Elisabeth Krankenhaus ist als Kooperationspartner der Hochschule für Gesundheit in Bochum an der Ausbildung von LogopädInnen beteiligt.

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
Das Elisabeth Krankenhaus ist als Kooperationspartner verschiedener Ausbildungsschulen der Region an der Ausbildung von PhysiotherapeutInnen beteiligt.

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
Das Elisabeth Krankenhaus ist als Kooperationspartner verschiedener Ausbildungsschulen der Region an der Ausbildung von MTRA beteiligt.

Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
In Kooperation mit verschiedenen Ausbildungsstätten (u.a. Rettungsschule Vest, DRK Recklinghausen, DRK Münster, DRK Dortmund)

Podologe und Podologin
Das Elisabeth Krankenhaus ist als Kooperationspartner verschiedener Ausbildungsschulen der Regionen an der Ausbildung von PodologInnen beteiligt.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
68,6 (davon 47,1 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
9

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
150,84

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
9,17

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
9,04

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1,65

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl
7,54

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,59

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
5

Anzahl Kunsttherapeut und Kunsttherapeutin/Maltherapeut und Maltherapeutin/Gestaltungstherapeut und Gestaltungstherapeutin/ Bibliotherapeut und Bibliotherapeutin
1

Anzahl Orthopädietechniker und Orthopädietechnikerin/Orthopädiemechaniker und Orthopädiemechanikerin/Orthopädieschuhmacher und Orthopädieschuhmacherin/Bandagist und Bandagistin
1

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
17

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,79

Anzahl Podologe und Podologin/Fußpfleger und Fußpflegerin
3

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
6

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
8

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
2,9

Anzahl
7,67

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
11,71

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
10

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1

Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Spezielle Entspannungstherapie
Kooperationspartner: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung
Atemgymnastik/-therapie
Massage
Kooperationspartner: Bindegewebsmassage, Friktionsmassage, Bürstenmassage, Vibrationsmassage, Weichteilmobilisation, Gelenkmobilisation
Kinästhetik
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Hospizdienst, Palliativzimmer, Trauerbegleitung
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Kooperationspartner: Einzel- bzw. Gruppentherapie und Präventionskurse
Akupressur
Kooperationspartner: Akupunktmassage, Triggerpunktbehandlung
Basale Stimulation
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Kooperationspartner
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Pflegeüberleitung: Umsetzung des Expertenstandards "Entlassungsmanagement in der Pflege"
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Fußreflexzonenmassage
Kooperationspartner
Diät- und Ernährungsberatung
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Abendsprechstunde: Arztvorträge und Referate für interessierte Bürger
Manuelle Lymphdrainage
Kooperationspartner: Manuelle Lymphdrainage mit spezieller Kompressionsbandagierung, Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (KPE)
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Kooperationspartner: Medizinische Bäder, Stangerbäder, Unterwassermassage, Hydrojet, Elektrotherapie, Ultraschall, Inhalation
Schmerztherapie/-management
Medizinische Fußpflege
Kooperationspartner
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Kooperationspartner
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Kooperationspartner: Manuelle Therapie, Cyriax, Brügger-Therapie, Atemtherapie, Schlingentisch, Funktionelle Bewegungslehre, Magnetfeldtherapie, Motorschiene, Krankengymnastik am Gerät / Medizinische Trainingstherapie, Sporttherapie, Reha-Sport, Erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP)
Pädagogisches Leistungsangebot
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Zusätzlich im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung: Innerbetriebliche Rückenschule für Mitarbeiter
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Kooperationspartner
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Beratung zur Sturzprophylaxe
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Kooperationspartner: Koronarsportgruppen, Osteoporosegruppe
Sozialdienst
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Kooperationspartner
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diabetesberatung
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Kooperationspartner
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Bereichsspezifische Pflegekonzepte
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Pflegeberatung, Pflegetraining, Initialkurse für pflegende Angehörige
Stomatherapie/-beratung
Kooperationspartner (GHD)
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Bewegungstherapie
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Wärme- und Kälteanwendungen
Kooperationspartner: Thermotherapie: Fangopackungen, Heißluft, Rotlicht, Heiße Rolle, Eisbehandlungen
Aromapflege/-therapie
Wundmanagement
Wundmanagement-Team: spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Druckgeschwüre (Dekubitalulcera), Fuß- und Beingeschwüre (Ulcus cruris), Diabetisches Fußsyndrom (Spätkomplikation bei Diabetes mellitus). Zusätzlich Kooperationspartner (GHD).
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Tag der offenen Tür, Abendsprechstunde, Medizinische Fachvorträge
Ein-Bett-Zimmer
Unterbringung Begleitperson
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Das Team der Ehrenamtlichen besucht Patienten, führt Gespräche, liest vor, macht kleine Besorgungen, spielt, musiziert und singt mit den Patienten, gestaltet den Gottesdienst mit und ist auch einfach mal nur da.
Seelsorge
Die Seelsorge ist Ansprechpartner für alle Patienten, Angehörigen und Mitarbeiter. Sie ist jederzeit über Handy erreichbar und vertritt sich gegenseitig bei Urlaub und Krankheit. Bei Bedarf wird die eigene Gemeinde des Patienten verständigt bzw. Kontakt zu anderen Glaubensgemeinschaften hergestellt.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Vermittlung von Ansprechpartnern
Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen
Röntgenstr. 10
45661 Recklinghausen

Telefon: 02361 6010
Fax: 02361 601125
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.ekonline.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen