St. Vincenz-Krankenhaus


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikVestische Caritas-Kliniken GmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten351
Vollstationäre Fallzahl18667
Teilstationäre Fallzahl1
Ambulante Fallzahl18647 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
Unser Haus stellt für Auszubildende anderer Trägerschaften praktische Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Entbindungspfleger und Hebamme
Unser Haus stellt für Auszubildende anderer Trägerschaften praktische Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung.

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA)

Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
Unser Haus stellt für Auszubildende anderer Trägerschaften praktische Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
105,59 (davon 87,28 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
7

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1,45
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
231,32

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
12,92

Anzahl Altenpfleger
1,29

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
2,92

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
6,82

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
0,77

Anzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
0,78

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
10,05

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,87

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
1,99

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
6

Anzahl Bewegungstherapeut und Bewegungstherapeutin (z. B. nach DAKBT)/Tanztherapeut und Tanztherapeutin
2,27

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
1

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
2

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
0,36

Anzahl
13,3

Anzahl
14,8

Anzahl
1

Anzahl
30

Anzahl
6,44

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Perinatalzentrum
Im geburtshilflichen Bereich werden "normale" Entbindungen von freiberuflichen Hebammen und den Ärzten der Abteilung begleitet. Zugleich bildet die geburtshilfliche Abteilung mit der Vestischen Kinder- und Jugendklinik das Perinatalzentrum Datteln. Hierzu hat die Kinderklinik einen Teil ihrer Neugeborenen-Intensivstation neben unseren Kreißsaal verlegt. So ist es möglich, dass jedes Risiko-Neugeborene rund um die Uhr - wenn nötig - auf der Neugeborenen-Intensivstation ärztlich versorgt und behandelt werden kann.
Brustzentrum
Das Brustzentrum Kreis Recklinghausen wird von den Krankenhäusern Prosper-Hospital Recklinghausen, Paracelsus-Klinik der Stadt Marl und dem St. Vincenz-Krankenhaus Datteln betrieben. Das Brustzentrum ist von der Ärztekammer Westfalen-Lippe im Juni 2009 rezertifiziert worden.
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Darmkrebszentrum
Das Darmkrebszentrum ist im Herbst 2009 zertifiziert worden.
Beckenbodenzentrum
Das Beckenbodenzentrum, welches noch nicht zertifiziert ist, bietet interdisziplinär Sprechstunden an.
Prostatazentrum
Prostata-Krebs-Spezialisten verschiedener Fachrichtungen aus unserer Region haben sich in unserem Prostatakarzinomzentrum Ostvest zu einem professionellen Expertennetz zusammengeschlossen. Wir gewährleisten, dass Sie von der Vorsorge über die Diagnostik und Therapie bis hin zur Nachsorge mit modernster Technik betreut werden. Unsere qualitativ hochwertige und individuelle Versorgung entspricht den Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft, was im Rahmen der Erstzertifizierung im Dezember 2008 bestätigt worden ist. Den ersten Platz in der Bewertung durch ihre Patienten belegt die Urologische Abteilung des St. Vincenz-Krankenhauses Datteln in Sachen Zufriedenheit mit den Ärzten, den Pflegekräften und dem Behandlungserfolg.
Akupunktur
Akupunktur wird z.B. in der Geburtshilfe auf Wunsch der Patientinnen gerne angeboten.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
www.vincenz-datteln.de; zusätzlich bieten wir Kurse für pflegende Angehörige in Kooperation mit der AOK an.
Atemgymnastik/-therapie
Das Angebot wird durch die pflegerischen Mitarbeiter der Stationen sowie Physiotherapeuten des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt.
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Baby- und Kinderschwimmkurse werden durch Physiotherapeuten des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt.
Basale Stimulation
Wir haben in unserem Haus eine weitergebildete Praxisanleiterin für Basale Stimulation in der Pflege.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Unsere ökumenische Krankenhausseelsorge trägt, aus ihrem Selbstverständnis heraus, eine gemeinsame christliche Verantwortung und eine „Sorge“ für Menschen aller Konfessionen und Religionen. Wir begleiten Patienten, unter Einbezug der Angehörigen, auf Wunsch beim Sterbeprozess; www.vincenz-datteln.de
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Das Angebot wird durch Mitarbeiter des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt.
Bewegungstherapie
Das Angebot wird durch Physiotherapeuten des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt, z.B. medizinische Trainingstherapie, gerätegestützte Krankengymnastik.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Das Konzept der Bobath-Therapie wird angewandt.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Ausgebildete Diätassistentinnen schulen Diabetiker während des Krankenhausaufenthaltes. Das Team wird durch eine Diabetesberaterin (DDG) sowie mehrere geschulte "Diabetesversierte Pflegekräfte" unterstützt. Dabei werden auch die Angehörigen beteiligt (z.B. Insulinapplikation).
Diät- und Ernährungsberatung
Die Diät- und Ernährungsberatung wird von einer Ökotrophologin und qualifizierten Mitarbeitern der Küche durchgeführt. Außerdem wird der Expertenstandard "Ernährungsmanagement" in allen Fachabteilungen umgesetzt.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ein fachspezifisches Entlassmanagement wird gem. §39 SGB V (Rahmenvertrag) durchgeführt. Außerdem wird der Expertenstandard "Entlassungsmanagement" in allen Fachabteilungen umgesetzt.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Wir kooperieren mit einer externen ergotherapeutischen Praxis.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Wir sind abteilungsübergreifend nach dem System der Bereichspflege organisiert. Für die Wochenbettpflege haben wir das Konzept der integrativen Wochenbettpflege umgesetzt. Auf der Intensivpflegestation ist die Bezugspflege etabliert.
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Verschiedene Kurse werden über unsere Hebammengemeinschaft angeboten; www.vincenz-datteln.de
Kinästhetik
Es finden regelmäßig Kinästhetik-Fortbildungen sowie praktische Anleitungen durch die geschulten Mitarbeiter statt.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Der Expertenstandard "Förderung der Harnkontinenz" wird in allen Fachabteilungen umgesetzt. Dabei wird auch die Abteilung für Physiotherapie eingebunden.
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Wir bieten Kunsttherapie im Brustzentrum an.
Manuelle Lymphdrainage
Das Angebot wird durch Mitarbeiter des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt.
Massage
Das Angebot wird durch Mitarbeiter des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt.
Medizinische Fußpflege
Das Angebot kann durch externe Anbieter im Haus wahrgenommen werden.
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Im Rahmen unserer Pflegekonzepte werden u.a. alternative Pflegemethoden, z.B. Aromapflege, angewendet. Im Gesundheitszentrum Mobilé wird Manuelle Therapie angeboten.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Das Angebot wird durch Physiotherapeuten des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt (z.B. Ultraschalltherapie, Elektrotherapie).
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Das Angebot wird durch Physiotherapeuten des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Das Angebot wird durch Mitarbeiter des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt, z.B. Rückenschule, Rücken-Fit, Yoga, Pilates, Cardio-Kurse in Kooperation mit den Krankenkassen.
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
In den zertifizierten onkologischen Zentren (Brustzentrum, Darmkrebszentrum, Prostatakarzinomzentrum) werden die uns anvertrauten Patienten psychoonkologisch betreut.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Das Angebot wird durch Mitarbeiter des Gesundheitszentrums Mobilé (Abteilung für Physiotherapie und Gesundheitssport) durchgeführt.
Säuglingspflegekurse
Verschiedene Kurse werden über unsere Hebammengemeinschaft angeboten; www.vincenz-datteln.de
Schmerztherapie/-management
Pflegefachkräfte für Schmerzbehandlung ("Pain Nurses") sind fachabteilungsübergreifend tätig. Außerdem wird in allen Fachabteilungen der Expertenstandard "Schmerzmanagement" umgesetzt. So verwenden wir z.B. die visuelle Analogskala und Schmerzfragebögen. Ein Schmerzhandbuch ist erstellt worden.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Wir bieten Kurse für pflegende Angehörige an. Ergänzend finden vor-Ort Anleitungen am Krankenbett mit den pflegenden Angehörigen statt; www.vincenz-datteln.de
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Verschiedene Leistungen werden über unsere Hebammengemeinschaft angeboten; www.vincenz-datteln.de
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Durch berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung sind die Pflegenden immer auf einem aktuellen Wissensstand und auf die Pflege und Betreuung unserer Patienten jederzeit gut vorbereitet. Außerdem haben einige Mitarbeiter spezielle pflegerische Zusatzausbildungen.
Stillberatung
Auf der geburtshilflichen Station sind zwei Still- und Lactationsberaterinnen tätig.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Das therapeutische Leistungspektrum wird durch einen externen Partner durchgeführt.
Stomatherapie/-beratung
Das therapeutische und beratende Leistungsspektrum wird durch einen externen Partner durchgeführt, zusätzlich halten wir Personal mit Weiterbildungen im Bereich Stomatherapie vor.
Traditionelle Chinesische Medizin
Wir bieten Akupunktur in der Geburtshilfe an.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Das therapeutische und beratende Leistungsspektrum wird durch einen externen Partner durchgeführt.
Wärme- und Kälteanwendungen
Die Anwendungen werden je nach Indikation vom multiprofessionellen Behandlungsteam durchgeführt.
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
www.vincenz-datteln.de
Wundmanagement
Sämtliche moderne Wundversorgungskonzepte (z.B. Vakuumtherapie) werden angewendet. Ärztliche und pflegerische Wundmanager/ -experten stehen fachabteilungsübergreifend zur Verfügung. Der Expertenstandard „Chronische Wunden“ wird in allen Fachabteilungen umgesetzt.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Auf Wunsch der Patienten stellen wir gerne Kontakt zu Selbsthilfegruppen her. Im Brustzentrum haben wir engen Kontakt zur Selbsthilfegruppe "MaCaDa-Mia". Außerdem gibt es Kooperationen mit Selbsthilfegruppen im Gesundheitszentrum Mobilé.
Aromapflege/-therapie
Zur Aromatherapie stehen Ihnen drei speziell ausgebildete Pflegefachkräfte zur Verfügung.
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Sozialdienst
Die Aufgaben des Sozialdienstes umfassen u.a. die Schwerpunkte psychosoziale und sozialrechtliche Beratung. Hierzu gehören Gespräche über die Lebens- und Familiensituation, Erarbeiten von Lebensperspektiven sowie Gestalten des sozialen Umfeldes.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Für Interessierte bieten wir Fachvorträge und Hausbesichtigungen an (Kreißsaalbesichtigung, Tag der offenen Tür, Fachseminare zu verschiedenen Themen (Abendsprechstunden) u.a.).
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Wir bieten Familienzimmer an.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Wir kooperieren mit der Vestischen Caritas-Altenhilfe GmbH sowie dem Caritasverband Ostvest e.V.
Ein-Bett-Zimmer
Auf der Wahlleistungsebene erhebt das St. Vincenz-Krankenhaus 110,30€/Tag für ein Einzelzimmer. In den anderen Fachabteilungen werden 52,51€ berechnet, in der Geburtshilfe 95,46€.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Auf der Wahlleistungsebene erhebt das St. Vincenz-Krankenhaus 110,30€/Tag für ein Einzelzimmer. In den anderen Fachabteilungen werden 52,51€ berechnet, in der Geburtshilfe 95,46€.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
In der Geburtshilfe werden für ein Mutter-Kind-Zimmer 111,90€ berechnet.
Rooming-in
Unterbringung Begleitperson
Das Krankenhaus verfügt in der Geburtshilfe über Familienzimmer. Eine Begleitperson, deren Unterbringung medizinisch/pflegerisch indiziert ist, wird mit 45,00€/Tag für Unterkunft und Verpflegung abgerechnet. Für sonstige Begleitpersonen erheben wir 55,00€/Tag.
Zwei-Bett-Zimmer
Auf der Wahlleistungsebene werden für ein Zwei-Bett-Zimmer 69,58€/Tag erhoben, in den anderen Fachabteilungen 19,96€. In der Geburtshilfe wird ein Zwei-Bett-Zimmer mit 56,90€/Tag berechnet.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Auf der Wahlleistungsebene werden für ein Zwei-Bett-Zimmer 69,58€/Tag erhoben, in den anderen Fachabteilungen 19,96€. In der Geburtshilfe wird ein Zwei-Bett-Zimmer mit 56,90€/Tag berechnet.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Mitarbeiter des ehrenamtlichen Patientenbegleitdienstes empfangen Sie am Eingang und leiten Sie durch das Krankenhaus.
Seelsorge
Die Angebote der Krankenhausseelsorge können kostenlos in Anspruch genommen werden.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Für Interessierte bieten wir Fachvorträge und Hausbesichtigungen an: Kreißsaalbesichtigung, Tag der offenen Tür, Fachseminare zu verschiedenen Themen (Abendsprechstunden) u.a.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Wir arbeiten mit zahlreichen Selbsthilfeorganisationen zusammen.
St. Vincenz-Krankenhaus
Rottstraße 11
45711 Datteln

Postfach 1455
45705 Datteln

Telefon: 02363 1080
Fax: 02363 1082902
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.vincenz-datteln.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen