Christophorus-Kliniken Coesfeld Dülmen Nottuln


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikChristophorus-Kliniken GmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten620
Vollstationäre Fallzahl30095
Teilstationäre Fallzahl244
Ambulante Fallzahl54283 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätAkademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Vorlesungen im Fach Geriatrie an der WWU Münster, Blockpraktikum Geriatrie, Studentenseminar Vorklinik

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Anästhesie: Zusammenarbeit bei der Ausbildung mit dem UKM, Intensivmedizin: Teilnahme an dem Tele-Intensivmedizin-Projekt [email protected] in Zusammenarbeit mit UKA und UKM.

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Famulaturen können in allen medizinschen Fachabteilungen geleistet werden.
Ausbildung in anderen HeilberufenNotfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
Kooperation mit dem DRK Münster.

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
praktische Einsätze in Zusammenarbeit mit verschiedenen Ausbildungsstätten

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Kooperation mit der Zentralschule für Gesundheitsberufe St.-Hildegard in Münster. Ab 2020 in Kooperation mit der Schule für Gesundheitsberufe der Vestischen Caritas-Kliniken GmbH in Datteln.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Kooperation mit der UKM sowie dem Bildungszentrum St. Hildegard in Osnabrück.

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
Kooperation mit der MTRA-Schule der Uni Münster in der praktischen Ausbildung zur MTRA. Ab 2020 Kooperation mit der MTRA Schule der Märkischen Kliniken GmbH in Lüdenscheid für den theoretischen Teil der Ausbildung, der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in den Christophorus Kliniken.

Entbindungspfleger und Hebamme
Kooperation mit der Hebammenschule in Rheine und der HSG Bochum.

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Ab 2020 Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/-mann mit den Schwerpunkten stationäre Akutpflege (Christophorus Kliniken Coesfeld, Dülmen, Nottuln) und psychiatrische Pflege (Christophorus Klinik am Schlossgarten) in Kooperation mit dem carecampus-Pflegeakademie im Kreis Coesfeld.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
208,2 (davon 99,4 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
9

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
369,81

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
78,02

Anzahl Altenpfleger
21,88

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
5,54

Anzahl Pflegehelfer
3,94

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
1,06

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
7,00

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
3,88

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,2

Anzahl
1,01

Anzahl Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
2,69

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
0,9

Anzahl
14,73

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
0,63

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1,5

Anzahl Kinderpfleger und Kinderpflegerin
0,5

Anzahl
17,63

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
21,11

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
0,78

Anzahl Psychologe und Psychologin
3,45

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
0,64

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
4,08

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1,2

Anzahl Erzieher und Erzieherin
3,53

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
2,71

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
5,65

Anzahl
0,4

Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Schlaganfallzentrum
Ambulantes OP-Zentrum
Palliativzentrum
Inkontinenzzentrum/Kontinenzzentrum
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Beckenbodenzentrum
Diabeteszentrum
Perinatalzentrum
Hier werden Risikoschwangerschaften betreut. Mit der Stammzellbank der Universität Düsseldorf sowie dem Verein BUNTER KREIS Münsterland besteht eine Kooperation.
Brustzentrum
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Vorträge zu speziellen Operationstechniken und Erkrankungen werden in den Kliniken regelmäßig z.B. auch im Rahmen der Coesfelder Gesundheitstage angeboten. Die Öffentlichkeit kann an Tagen der offenen Tür Bereiche der Kliniken kennenlernen.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Eine Abt. für Physiotherapie hält ein umfängliches Leistungsangebot vor.
Fußreflexzonenmassage
Sie findet in der Kinder- und Jugendklinik Anwendung.
Spezielle Entspannungstherapie
Die physiotherapeutische Abteilung bietet Entspannungsübungen nach versch. Methoden an.
Kinästhetik
Die kinästhetischen Grundprinzipien werden in allen Abteilungen angewendet.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
In den Christophorus Klinken wird auf den Stationen Bezugspflege durchgeführt.
Stillberatung
In der Geburtshilflichen Abteilung stehen Pflegefachkräfte als weitergebildete Stillberaterinnen zur Verfügung.
Schmerztherapie/-management
Ein systematisches Schmerzmanagement nach dem nationalen Expertenstandard ist eingeführt; die üblichen schmerztherapeutischen Verfahren werden angewendet. Die Kliniken sind zertifiziert.
Eigenblutspende
In Kooperation mit dem DRK ist eine Eigenblutspende in Münster möglich.
Akupressur
Das Angebot erfolgt durch die Physiotherapeutische Abteilung; es wird u.a. nach der Shiatsu-Methode gearbeitet.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Das Diabetes-Zentrum für Erwachsene (nach DDG) befindet sich am Standort Dülmen. Schulungen werden an allen Standorten angeboten. Das Diabetes- Zentrum für Kinder und Jugendliche (nach DDG) ist am Standort Coesfeld angesiedelt.
Säuglingspflegekurse
Säuglingspflegekurse werden im Rahmen der Elternschule in Kooperation mit der Familienbildungsstätte Coesfeld angeboten.
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Musiktherapie
Akupunktur
Diese Leistungen werden durch die Hebammen und Ärzte im Rahmen der Geburtshilfe angeboten.
Aromapflege/-therapie
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Patienten und Angehörige werden zur Sturzprophylaxe, Dekubitusprophylaxe, Ernährung und Harnkontinenz beraten. Außerdem werden Initialpflegekurs, Pflegetraining, Beratung durch Parkinson Nurse, Neuropsychologin sowie Betreuerschulungen durch das Diabeteszentrum für Kinder angeboten.
Sozialdienst
Der Sozialdienst bietet regelmäßige Sprechzeiten zur Beratung und Information an.
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Im Brustzentrum und Darmzentrum wird psychoonkologische Beratung angeboten. In der Kinderheilkunde wird die Psychosomatik angeboten. Darüber hinaus erfolgt eine Zusammenarbeit mit niedergelassenen Therapeuten.
Bewegungsbad/Wassergymnastik
u.a. Wassergymnastik für Menschen mit leichten Handicaps (ein Therapeut am Beckenrand, ein weiterer Therapeut im Becken).
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
regelmäßige Kurse im Rahmen der Elternschule in Kooperation mit der Familienbildungsstätte Coesfeld
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Die Verfahren werden durch die Physiotherapie angeboten.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Für die Betreuung Schwerkranker, Sterbender und deren Angehöriger sowie für Trauerbegleitung liegen Konzepte vor. Mit dem stationären Hospiz in Dülmen, den Hospizbewegungen und dem Palliativnetz arbeiten die Kliniken eng zusammen. Ein Ethikkommitee ist etabliert.
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Für werdende Eltern werden z.B. Informationsabende"Rund um die Geburt", Nachmittage für Geschwisterkinder, ein Elterncafé in Kooperation mit der Familienbildungsstätte in Coesfeld angeboten. Präpartale Besuche innerhalb der Frauenklinik finden bei drohender Frühgeburt statt.
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Sie wird in der geburtshilflichen Abteilung durch die Physiotherapie angeboten.
Wärme- und Kälteanwendungen
Sie erfolgen durch die physiotherapeutische Abteilung (z. B. Fango- und Rotlichtanwendungen).
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Sie wird in den Christophorus- Kliniken durch die Physiotherapie angeboten.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Das Programm"wellcome"dient zur Entlastung von Müttern zu Hause durch Freiwillige. Die Frauenklinik bietet Präventionsseminare"Mamm acare" und Beckenbodenschule in Kooperation mit der FBS an.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Im Rahmen des Entlassmanagements wird mit Pflegeeinrichtungen und ambulanten Diensten zusammengearbeitet. Einrichtungen der Trägergesellschaft bieten Kurzzeitpflege, Tagespflege, stationäre und ambulante Pflege an. Gemeinsamer Pflegeüberleitungsbogen der Kreis-Pflegekonferenz wird genutzt.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Sie wird durch Physiotherapeuten und Ergotherapeuten angewendet.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Das Entlassungsmanagement von Patienten wird nach den Vorgaben des nationalen Expertenstandards in Zusammenarbeit mit den weiterversorgenden Diensten und Einrichtungen in allen Abteilungen durchgeführt.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Diese Versorgung erfolgt in Kooperation mit ortsansässigen Spezialisten.
Diät- und Ernährungsberatung
Eine Diät- und Ernährungsberatung erfolgt durch Diätassistentinnen und Diabetesberaterinnen.
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Audiometrie/Hördiagnostik
Bei früh- und neugeborenen Kindern im Rahmen des Screenings.
Asthmaschulung
Die Asthmaschulung erfolgt in Kooperation mit dem "Bunten Kreis".
Stomatherapie/-beratung
Eine Stomatherapeutin ist konsiliarisch in allen Fachabteilungen tätig.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Massage
Massagen werden durch die physiotherapeutische Abteilung angeboten.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Lymphdrainage wird durch die physiotherapeutische Abteilung angeboten.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Pflegeberatung vor Ort und z.T. in der häusl. Umgebung mit Angehörigen oder Patienten u.a. durch qualifizierte Pflegetrainer. Pflegekurse für Angehörige in Zusammenarbeit mit Krankenkassen.
Basale Stimulation
Wundmanagement
Im Pflegedienst sind Dekubitusexperten und Wundexperten beschäftigt. Die Wundmanager stehen den Stationen des Hauses konsiliarisch beratend zur Seite.
Atemgymnastik/-therapie
Atemgymnastik wird durch die Abteilung Physiotherapie angeboten.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Die Christophorus-Klinken arbeiten mit allen ortsansässigen und überregionalen Selbsthilfegruppen wie z.B. der Rheumaliga, dem Kreuzbund, der dt. Parkinsonvereinigung oder Koronargruppen zusammen. Im Rahmen des Brustzentrums bestehen insbesondere Kontakte zu "Frauen eV", im Darmzentrum zur ILCO.
Medizinische Fußpflege
Die medizinische Fußpflege erfolgt in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Podologen (medizinische Fußpfleger).
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Angebot der Physiotherapie in den Kliniken.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Im Brustzentrum sind speziell ausgebildete Pflegeexpertinnen für Senologie (breast-carenurse) verfügbar. Im Pflegedienst sind auch Dekubitusexperten, Wundexperten, Experten im Umgang mit Schmerzen, Parkinson, Multiple Sklerose und eine onkologische Fachkraft tätig.
Biofeedback-Therapie
Im Rahmen der Inkontinenzbetreuung und bei Funktionsstörungen des Beckenbodens.
Pädagogisches Leistungsangebot
Für Kinder hat die staatliche Schule für Kranke (Mira- Lobe-Schule), das Sozialpädiatrische Zentrum SPZ und die Psychosomatik pädagogische Angebote.
Rooming-in
Rooming-in ist in allen Zimmern der Wöchnerinnenstation möglich.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Neben den Mutter- Kind- Zimmern werden auch Familienzimmer angeboten.
Kinderbetreuung
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Eine Mitarbeiterin der Kliniken betreut die regelmäßig tätigen Patientenbegleiter.
Zwei-Bett-Zimmer
Seelsorge
Die Seelsorge erfolgt durch hauptamtliche Seelsorger sowie in Kooperation mit den Kirchengemeinden.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Die Christophorus- Klinken arbeiten mit allen ortsansässigen und überregionalen Selbsthilfegruppe n wie z.B. der Rheumaliga, dem Kreuzbund, der dt. Parkinsonvereinig un g oder Koronargruppen zusammen. Im Rahmen des Brustzentrums bestehen insbesondere Kontakte zu "Frauen eV", im Darmzentrum zur ILCO.
Unterbringung Begleitperson
Begleitpersonen von Kindern und Angehörige von Palliativpatienten werden kostenfrei untergebracht. Andere Begleitpersonen können bei Verfügbarkeit von Räumen gegen Entgelt mit untergebracht werden.
Christophorus-Kliniken Coesfeld Dülmen Nottuln
Südwall 22
48653 Coesfeld

Telefon: +49 (0) 2541 890
Fax: +49 (0) 2541 8913515
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.christophorus-kliniken.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen