Malteser Krankenhaus St. Hildegardis


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikMalteser Rhein-Sieg gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten255
Vollstationäre Fallzahl9822
Teilstationäre Fallzahl9
Ambulante Fallzahl8091 (Sonstige Zählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Doktorandenbetreuung

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Ergotherapeut und Ergotherapeutin

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
73,36 (davon 37,54 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
116,07

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
10,01

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
8,34

Anzahl Pflegehelfer
12,48

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
8,46

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
6,08

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
2,15

Anzahl
6,13

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,40

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
11,72

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
3,66

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1,95

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,08

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
0,12

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Beckenbodenzentrum
Im "Beckenbodenzentrum Köln-Lindenthal" behandeln wir in Kooperation mit der gynäkologischen Abteilung am Evangelischen Krankenhaus Köln-Weyertal und weiteren Kooperationspartnern vorrangig Patienten mit Kontinenzproblemen jedweder Art. Daneben sind neurologische Erkrankungen der Blase ein wichtiges Thema.
Geriatriezentrum (Zentrum für Altersmedizin)
Ein Schwerpunkt des Zentrums für Altersmedizin ist das Thema Demenz; in einer speziell ausgestalteten Demenzstation werden Patienten interdisziplinär behandelt. In unserer Gedächtnissprechstunde führen wir Demenzdiagnostik durch. Weitere Schwerpunkte des Zentrums sind neben der Frührehabilitation Diagnostik und Therapie von Mobilitätsstörungen im Alter, von chronischen Schmerzzuständen, Ernährungsstörungen, Harn- und Stuhlinkontinenz. Operierte Patienten unserer Chirurgie und Urologie profitieren von der interdisziplinären Versorgung unter einem Dach, so dass die speziellen geriatrischen Therapie-Angebote frühzeitig den Alterspatienten zugute kommen. Zur besseren Therapieabstimmung findet mindestens einmal wöchentlich eine gemeinsame interdisziplinäre Visite geriatrischer und chirurgischer Ärzte statt. Das Zentrum ist vernetzt mit Anbietern ambulanter und stationärer Pflege sowie niederschwelliger Leistungen. Angehörigenschulungen runden das Spektrum ab.
Lungenzentrum
Seit Jahren wird eine steigende Zahl von Patienten mit Atemwegserkrankungen in der Abteilung für Innere Medizin behandelt. Besonders Patienten mit bösartigen Erkrankungen der Lunge werden bei Bedarf gemeinsam von spezialisierten Internisten/Pneumologen und Thorax- und Gefäßchirurgen betreut. Aktuelle Probleme werden regelmäßig in einer Tumorkonferenz zwischen den Ärzten aller oben genannten Fachgebiete erörtert. Diese dient auch der systematischen Fortbildung und dem Gedankenaustausch zum Beispiel in ethischen Fragestellungen.
Schlafmedizinisches Zentrum
Unser Schlaflabor betreut ambulant und stationär Patienten mit allen Störungen rund um den Schlaf. Dabei führen wir die Erstdiagnostik ebenso durch wie die qualifizierte Nachuntersuchung und Betreuung nach Versorgung mit einem Gerät zur Atemunterstützung. Jährlich behandeln wir über 2.000 Patienten ambulant oder stationär. Einen besonderen Behandlungsschwerpunkt bilden Diagnostik und Behandlung von nächtlichen Atemstörungen. Neben dem Schlafapnoesyndrom zählt dazu auch Atemschwäche infolge von Erkrankungen der Muskeln, Nerven und Brustwand. Auf Wunsch können Patienten mit Atemstörungen infolge einer Herzschwäche im Rahmen einer internationalen Studie (Serve-HF) untersucht und behandelt werden. Für Patienten und Angehörige werden regelmäßig Seminare angeboten. Unser Zentrum für Beatmung und Schlafmedizin nimmt regelmäßig an der externen Qualitätssicherung durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) teil.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Bewegungstherapie
Basale Stimulation
Atemgymnastik/-therapie
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Fußreflexzonenmassage
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Schmerztherapie/-management
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielle Entspannungstherapie
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
Aromapflege/-therapie
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Akupressur
Akupunktur
Asthmaschulung
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Unterbringung Begleitperson
Seelsorge
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Malteser Krankenhaus St. Hildegardis
Bachemer Straße 29-33
50931 Köln

Telefon: 0221 40030
Fax: 0221 4003349
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.malteser-krankenhaus-koeln.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen