Sana-Krankenhaus Hürth


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSana-Krankenhaus Hürth GmbH (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten151
Vollstationäre Fallzahl6907
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl9456 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Ausbildung in anderen HeilberufenOperationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Erfolgt in Zusammenarbeit mit der Diakonie Kaiserswerth.

Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
Der praktische Einsatz kann im Sana-Krankenhaus Hürth erfolgen.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
36,36 (davon 20,72 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
68,88

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
2,8

Anzahl Pflegeassistenten
8,59

Anzahl Krankenpflegehelfer
10,99

Anzahl Pflegehelfer
0,9

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
1,5

Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Dialyse
Durchführung von Blutwäsche bei akuten oder chronischen Nierenerkrankungen
Diät- und Ernährungsberatung
Diätberatung auf ärztliche Anordnung
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Durch Kooperationspartner vor Ort.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Externer Kooperationspartner wird nach ärztlicher Verordnung bestellt
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Die Berufs-und Rehabilitationsberatung wird durch den Sozialdienst vermittelt.
Manuelle Lymphdrainage
Durch Kooperationspartner vor Ort.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Durch Kooperationspartner vor Ort.
Medizinische Fußpflege
Externe Podologin wird auf Wunsch desPatienten bestellt
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Durch Kooperationspartner vor Ort.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wird vor Ort durch langjährigen Kooperationspartner erbracht.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Durch Kooperationspartner vor Ort.
Sozialdienst
Der Sozialdienst im Sana-Krankenhaus Hürth trägt durch die individuelle Beratung zu Ihrer ganzheitlichen Genesung bei. Sprechzeiten sind Montags-Freitag von 10.00-12.00Uhr und Dienstags sowie Donnerstag zursätzlich bis 16.00 Uhr.
Atemgymnastik/-therapie
Atemgymnastik und - therapie wird durch unseren Kooperationspartner promedik angeboten.
Kinästhetik
Die Kinästhetik Ausbildung in der Pflege ist fester Bestandteil des Fort- und Weiterbildungsprogrammes für Mitarbeiter in der Pflege.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Den Patienten steht ein Team von insgesamt drei Krankenhausseelsorgern ständig zur Verfügung. Zudem existiert ein Ethikkomitee, welches auf Wunsch der Patienten oder Angehörigen oder auf Anforderung der behandelnden Ärzte hinzugerufen werden kann.
Wärme- und Kälteanwendungen
Durch Kooperationspartner vor Ort.
Fußreflexzonenmassage
Externe Podologin wird auf Wunsch desPatienten bestellt
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kann vor Ort durch Kooperationspartner erbracht werden.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen (z.B. Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten).
Stomatherapie/-beratung
Wird vor Ort durch langjährigen Kooperationspartner erbracht .
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Das Entlassmanagement entspricht den gesetzlichen Vorgaben und wird interdisziplinär mit allen beteiligten Berufsgruppen durchgeführt.
Massage
Durch Kooperationspartner vor Ort.
Schmerztherapie/-management
Die Schmerztherapie wird zwischen dem behandelnden Arzt und dem Chefarzt der Anästhesie individuell abgestimmt. Es sind Schmerzstandards definiert, welche als Grundlage zur Versorgung dienen.
Bewegungstherapie
Sport - und Bewegungstherapie wird durch unseren Kooperationspartner promedik vor Ort angeboten.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Informationsveranstaltungen für Patienten sowie Fortbildungsveranstaltungen für Niedergelassene werden in regelmnäßigen Abständen angeboten.
Wundmanagement
Das Wundmanagementkonzept wird durch ausgebildete Wundexperten und -manager (Ärzte und Pflege) ausgeführt und professionell begleitet. So kann die bestmögliche Versorgung der Wunden erzielt werden.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Der Sozialdienst berät Patienten und Angehörige zu verschiedenen Themen. Zusätzlich ist täglich eine speziell ausgebildete Mitarbeiterin vor Ort, welche im Rahmen der Demenzbetreuung Patienten besucht und Angehörige berät.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Durch Kooperationspartner vor Ort.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diätberatung auf ärztliche Anordnung
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Anleitungen im Rahmen des Expertenstandards Sturz und Dekubitus durch die Pflege sowie durch den Sozialdienst. Zudem wird eine Beratung zum Thema Demenz angeboten.
Unterbringung Begleitperson
Begleitpersonen können nach Absprache und bei vorliegender freier Bettenkapazität für 45,00€ pro Nacht Ihre/n Angehörigen begleiten.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Informationsveranstaltungen für Patienten aus den verschiedenen Fachrichtungen für Angehörige und Interessierte werden rechtzeitig über die Presse und Homepage veröffentlicht. Zudem werden regelmäßige Telefonsprechstunden angeboten.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Bei Hilfebedarf vermitteln wir Ihnen gerne den Kontakt zu unseren"Grünen Damen"
Seelsorge
Wenn Sie es wünschen, kann Ihnen der Besuch eines Vertreters Ihres religiösen Glaubens oder eines Mitarbeiters des Besuchsdienstes „Grüne Damen“ vermittelt werden. Bitte wenden Sie sich an das Pflegepersonal
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Auf unserer Wahlleistungsstation im 3. Obergeschoss, stehen Ihnen als Privatpatient oder Selbstzahler 12 Einbettzimmer inkl. voll ausgestatteter Nasszelle zur Verfügung. Der Einbettzimmerzuschlag beträgt 175,00 € pro Nacht.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Auf unserer Wahlleistungsstation im 3. OG stehen Privatpatienten und Selbstzahler, komfortabel ausgestattete Zweibettzimmer mit Nasszelle für 95,00€ pro Nacht zur Verfügung.
Sana-Krankenhaus Hürth
Krankenhausstr. 42
50354 Hürth

Telefon: 02233 5940
Fax: 02233 594357
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.sana-huerth.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen