Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der Klinik"KRANKENHAUS PORZ AM RHEIN" gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten420
Vollstationäre Fallzahl22839
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl36429 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversität zu Köln
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Universität Köln -Prof. Dr. Holtmeier -Prof. Dr. Kroesen -Prof. Dr. Strunk -PD Dr. Krep -Dr. Van de Vondel -Dr. Steffen Universität Witten/Herdecke -PD Dr. Bansmann -Prof. Dr. Horlitz Universität Giessen -Prof. Dr. Strunk Universität Bonn -Dr. Van de Vondel

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Famulatur- und PJ-Ausbildung, Prüfungsvorbereitungskurse

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Universität Köln: - Prof. Dr. Holtmeier: Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie sowie Klinik für Infektiologie Universität Bonn: - Prof. Strunk: jährl. Studentenkurs - Dr. Van de Vondel: Universiätsklinik Bonn; Simulationstraining und geburtshilfliche Notfälle

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Prof. Dr. Holtmeier: i.Z.m. der Klinik für Infektiologie der Universitätsklinik Köln

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
PD Dr. Bansmann, CA Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Kardio-Radiologie

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Rheumatologie - CA Prof. Strunk: "Klinische Immunologie" und "Differenzialdiagnostik und Differenzialtherapie" (jeweils Mitherausgeber), Herausgeber eines Sonographiebuches für Rheumatologen

Doktorandenbetreuung
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Gesundheits- und Krankenpflegeschule
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
159,15 (davon 85,04 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
5

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
234,24

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
32,53

Anzahl Altenpfleger
5,83

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
6,84

Anzahl Pflegehelfer
14,38

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
17,88

Anzahl Operationstechnische Assistenz
7,53

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
3,1

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
0,71

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
1

Anzahl
12,65

Anzahl
6,39

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
8,8

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
0,5

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
3,99

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1

Anzahl
1,52

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Operative Intensivmedizin
Epilepsiezentrum
Zentrum für Diabetes und Schwangerschaft
Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Frauenärzten und Diabetologen; Überwachung der Mutter, der Entwicklung des Kindes und Planung der Entbindung.
Mutter-Kind-Zentrum
Behandlungseinheit für Frühgeborene auf einer Ebene mit Kreißsaal und Wöchnerinnenstation. Familienzimmer; Zimmer für Mütter als Begleitperson des Kindes.
Schlaganfallzentrum
Die Behandlung von Schlaganfallpatienten erfolgt in qualitativ hochwertiger, interdisziplinäre Zusammenarbeit unter kooperativer internistisch-neurologischer Leitung. Die Schlaganfalleinheit ist zertifiziert nach DIN ISO 9001.
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Dialysezentrum
Beckenbodenzentrum
Behandlung von Beckenbodenschwäche und Senkungsbeschwerden von Gebärmutter, Blase und Darm.
Diabeteszentrum
Das Diabeteszentrum am Krankenhaus bietet die integrative Versorgung von Patienten mit Diabetes mellitus durch die enge Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachbereiche incl. Ernährungsberatung etc.
Gefäßzentrum
Das "Zentrum für Gefäß- und Herzerkrankungen am Krankenhaus Porz am Rhein" ist zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie.
Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie
Kinderzentrum
Pankreaszentrum
Das Krankenhaus Porz am Rhein erfüllt die vom Gemeinsamen Bundesausschuss definierte Mindestmenge für Komplexe Eingriffe am Organsystem Pankreas.
Inkontinenzzentrum/Kontinenzzentrum
Herzzentrum
Das Krankenhaus Porz am Rhein ist Tägerklinikum des Kooprativen Kölner Herzzentrums beidseits des Rheins, ein Zusammenschluss aus Kardiologen, niedergelassenen Herzspezialisten, Kardiochirurgen, Gefäßchirurgen, Sportmedizinern und Radiologen. Ziel ist die Versorgung von Herzpatienten aus einer Hand.
Kölner Infarkt Modell
Das Krankenhaus ist Initiator und aktiver Kooperationspartner am Kölner Infarkt Modell (KIM).
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
Wundzentrum
Betreuung von chronischen Wunden und diabetischen Fuß über Spezialsprechstunde in Gefäßambulanz.
Schilddrüsenzentrum
Perinatalzentrum
Betreuung von Risikoschwangerschaften; Pränataldiagnostik (DEGUM II); Entbindung ab 32. Schwangerschaftswochen;
Schlafmedizinisches Zentrum
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Rheumazentrum
Zusammenarbeit mit Eduardus-KH in Köln-Deutz Abteilung für Rheumaorthopädie und der rheumatologischen Schwerpunktpraxis Drs. Blank - Reucher in Köln-Porz.
Kompetenzzentrum Telematik/Telemedizin
Zentrum für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Akupunktur
Frauenklinik - Linderung von Beschwerden in der Gynäkologie und Geburtshilfe als Geburtsvorbereitung unter Geburt Einsatz von low-energy-Laser statt Nadeln möglich
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Familiale Pflege - es werden regelmäßige Pflegetrainings für Angehörige von pflegebedürftigen Patienten angeboten und durchgeführt.
Aromapflege/-therapie
Atemgymnastik/-therapie
Manuelle und gerätegestützte Atemtherapie, Inhalationen
Audiometrie/Hördiagnostik
Neugeborenenhörscreening
Basale Stimulation
Kinderklinik (Frühgeborene), Schlaganfallpatienten, Demenzpatienten
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Spezielle Angebote im Bereich der Sportkardiologie und -rhythmologie, Gesundheitszentrum
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Elternschule (Wassergymnastik in der Schwangerschaft, Babyschwimmen), Physiotherapie (auch in Gruppen möglich)
Bewegungstherapie
Feldenkrais im Gesundheitszentrum
Biofeedback-Therapie
Betreuung durch externe, spezialisierte Therapeuten für Inkontinenz und Beckenbodenschwäche
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Für Erwachsene und Kinder
Diät- und Ernährungsberatung
Beratungen und Empfehlungen für eine zuckerreduzierte und ggf. kalorienreduzierte gesunde Kost nach den Maßgaben der DGE
Eigenblutspende
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Sozialdienst, Familiale Pflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Hirnleistungstherapie, Thermische Anwendung, motorisch-funktionelle und sensorisch-perzeptive Ergotherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Bereichspflege, Familiale Pflege
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Umfangreiches Kursangebot in der Elternschule
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Kinästhetik
Schulungen der Pflegekräfte und Mitarbeiter der Physiotherapie
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Zentrum für Inkontinenz und Beckenbodenschwäche (ZIB)
Manuelle Lymphdrainage
Massage
U. a. medizinische Massage, Bindegewebsmassage, Lymphdrainage, Unterwassermassage
Medizinische Fußpflege
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Physikalische Therapie/Bädertherapie
U. a. medizinische Bäder, Stangerbäder, Bewegungsbad, Ultraschalltherapie, Elektrotherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Stationäre und ambulante Physiotherapie, z.B. Training am/ mit Gerät
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Präventiver Gesundheitssport im Gesundheitszentrum
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Psychoonkologie im Rahmen des Darmzentrums/ kath. und evang. Seelsorge
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Physiotherapie, diverse Sportgruppenangebote im Gesundheitszentrum
Säuglingspflegekurse
Im Kursangebot der Elternschule
Schmerztherapie/-management
Schmerzmanagement durch Anästhesiologie
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Z. B. Kinderarztvorträge für werdende Eltern, Säuglingsreanimationskurse, Kreißsaalbesichtigungen, Elterninformationsabende, öffentliche Vorträge der verschiedenen Kliniken, s. Aktuelles auf der Homepage www.khporz.de
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
U. a. Patientenschulungen bei Apoplex-Patienten oder Amputationen, Beratung durch Demenzbeauftragte, Rheumaschulungen, Kardiologische Beratungen, Diabetesberatung
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Elternschule: u. a. Babyschwimmen, Eltern-Kind-Turnen, Hausmittel für das kranke Kind, KANGA-Training für Mutter und Kind Sensomotorische Integration (Physiotherapie)
Spezielle Entspannungstherapie
Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen/ diverse Angebote über das Sportprogramm Entspannung und Körperwahrnehmung des Gesundheitszentrums
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Stationäre Diabetikerschulungen für alle Formen des Diabetes mellitus (Einzel- und Gruppenschulungen), Angehörigenschulung
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Umfangreiches Kursangebot der Elternschule im Gesundheitszentrum
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Physio- und Ergotherapie
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Kursangebot der Elternschule - Hebammensprechstunde, Mutter-Baby-Frühstück, türkische Hebammensprechstunde
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Weiterbildung der Hebammen in der Homöopathie, Hygienebeauftragte in der Pflege
Stillberatung
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Kooperation mit externer logopädischer Praxis
Stomatherapie/-beratung
Magen-Darm-Zentrum
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Stationäre Patienten werden über Lieferanten mit Hilfsmitteln versorgt. Eine externe Betreuung durch die Hilfsmittellieferanten ist gewährleistet.
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Für Erwachsene und Kinder
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Kursangebot der Elternschule
Wundmanagement
Spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Das Krankenhaus Porz am Rhein ist mit einem engen Netzwerk von ambulanten, kurzstationären und stationären Pflegeeinrichtungen verbunden.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Deutsche Zöliakie Gesellschaft (DZG), DCCV, GEPS Deutschland e.V., Deutsche Narkolepsiegesellschaft e.V., RLS e.V., PINA e.V., FAAK e.V., Geburtshilfe bei Diagnose einer Erkrankung/ Fehlbildung des Kindes, Deutsche Rheuma-Liga, Verband Morbus Bechterew (Selbsthilfegruppe Köln), ILCO e.V
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Rooming-in
Unterbringung Begleitperson
Bei medizinischer Notwendigkeit
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Seelsorge
evangelisch, katholisch
Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH
Urbacher Weg 19
51149 Köln

Telefon: 02203 5660
Fax: 02203 5661242
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.khporz.de/de/patienten-und-besucher/anfahrt.html

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen