Uniklinik RWTH Aachen



Allgemeine Informationen

Träger der KlinikLand Nordrhein-Westfalen (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten1502
Vollstationäre Fallzahl48234
Teilstationäre Fallzahl1228
Ambulante Fallzahl0 (Quartalszählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätRWTH Aachen
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
117 Universitätsprofessuren (W1, W2, W3) 175 apl-Professoren 207 Privatdozenten 36 Lehrbeauftragte

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Humanmedizin: 2.007 Studierende Übrige Studiengänge: 561 Studierende

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Es existiert eine Vielzahl von Kooperationen zwischen den verschiedenen Lehrstühlen der Fakultät und in- und ausländischen Hochschulen und Universitäten. Die Forschungsberichte der einzelnen Kliniken und Institute sind auf unserer Homepage unter www.ukaachen.de - Kliniken & Institute zu finden.

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Details unter: www.ukaachen.de - Kliniken & Institute

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Details unter: www.ukaachen.de - Kliniken & Institute

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Dazu wird auf die Forschungsberichte der einzelnen Kliniken und Institute verwiesen, die www.ukaachen.de - Kliniken & Institute zu finden sind.

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Professoren der Medizinischen Fakultät fungierten bei rund 60 wissenschaftlichen Journalen als Herausgeber bzw. Mitherausgeber (z. B. Nervenarzt, Nephrology etc.).

Doktorandenbetreuung
Verpflichtende Betreuungsvereinbarung seit 2010, die mindestens ein Jahr vor Abgabe der Promotion vorliegen muss und in der die Rechte und Pflichten von Betreuer und Doktorand klar geregelt sind.
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Schule für Gesundheits-, Kinderkranken- und Krankenpflege Telefon:+49 241 80 89484 Fax:+49 241 80 82534 E-Mail: [email protected]

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Schule für Gesundheits-, Kinderkranken- und Krankenpflege Telefon:+49 241 80 89484 E-Mail: [email protected]

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
Schule für Physiotherapie Tel: +49 241 80 88039 Fax:+49 241 80 82503 E-Mail: [email protected]

Logopäde und Logopädin
Schule für Logopädie Tel.:+49 241 80 89967 Fax.:+49 241 80 82503 E-Mail: [email protected]

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA)
Schule für Medizinisch Technische Laboratoriums- und Radiologieassistenten/innen Tel.:+49 241 80 88094 Fax.:+49 241 80 82556 E-Mail: [email protected] URL: www.mta-schule.ukaachen.de

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
Schule für Medizinisch Technische Laboratoriums- und Radiologieassistenten/innen Tel.:+49 241 80 88094 Fax.:+49 241 80 82556 E-Mail: [email protected] URL: www.mtra-schule.ukaachen.de

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Bewerbungsmanagement – Personalmanagement Pflegedirektion Telefon:+49 241 80-85834 E-Mail: [email protected]

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
Bewerbungsmanagement – Personalmanagement Pflegedirektion Telefon:+49 241 80-85834 E-Mail: [email protected]
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
931,79 (davon 444,38 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
76,74
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
1037,03

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
170,90

Anzahl Altenpfleger
36,43

Anzahl Pflegeassistenten
6,73

Anzahl Krankenpflegehelfer
7,36

Anzahl Pflegehelfer
34,16

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
14,92

Anzahl Operationstechnische Assistenz
33,77

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
11,83

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
21,00

Anzahl Erzieher und Erzieherin
7,45

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
0,81

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
20,26

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
2,90

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,75

Anzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
0,80

Anzahl Orthoptist und Orthoptistin/Therapeut und Therapeutin für Sehstörungen/Perimetrist und Perimetristin/Augenoptiker und Augenoptikerin
2,76

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
3,94

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
63,16

Anzahl Psychologe und Psychologin
46,00

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
18,77

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1,68

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1,25

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
37,00

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
1,76

Anzahl
158,23

Anzahl
73,23

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Druckkammer für hyperbare Sauerstofftherapie (Druckkammer zur Sauerstoffüberdruckbehandlung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Sozialpädiatrisches Zentrum
Das Sozialpädiatrische Zentrum der Kinderklinik ist eine ambulante Versorgungseinrichtung für Kinder, die in verschiedenen Bereichen der Entwicklung und des Verhaltensstörungen aufweisen, behindert oder von Behinderung bedroht sind. Ärztliche Leiterin des SPZ:OÄ Dr. med. R. Damen Anmeldung und Terminvergabe:0241 / 80 89666, Mo. bis Fr. 8 bis 13 Uhr Ansprechpartner für Kinder mit Hör- und Kommunikationsstörungen: Frau Schmitz, Tel. 80 88954
Interdisziplinäre Notaufnahme
Notaufnahme für ambulante und stationäre Behandlung einschließlich zahnärztliche Notfallbehandlung 24 Stunden geöffnet Leiter: Dr. med. Peter- Friedrich Petersen Anmeldung von Notfällen: Tel. 0241 80 80173 Die Notaufnahme wurde Anfang 2011 von der Deutschen Gesellschaft Interdisziplinäre Notfallaufnahme zertifiziert. Zur Notaufnahme siehe auch D-6.
Zentrum für Interdisziplinäre Kinderurologie
Interdisziplinäre kinderurologische Sprechstunde einmal wöchentlich Interdisziplinäre Fallkonferenzen einmal wöchentlich Leitung: Prof. Dr. med. Dorothea Rohrmann
Zweitmeinungszentrum für testikuläre Keimzelltumoren (Hodentumoren)
Nationales, durch die Deutsche Krebsgesellschaft anerkanntes Zweitmeinungszentrum Möglichkeit der online - Anfrage zur Einholung einer zweiten Meinung für Ärzte und Patienten: www.zm-hodentumor.de Leitung: Prof. Dr. med. Axel Heidenreich
Unfallsprechstunde der Berufsgenossenschaften (BG)
Zentrum für Berufsgenossenschaftliche Heilbehandluing und Rehabilitation Leiter Univ.-Prof. Dr. H.C. Pape BG-Sekretariat und Anmeldung: Frau Trabos, Tel: 8089066 Rehabilitationssprechstunde der BG: Di., 9:00 - 13:00 Uhr (Anmeldung erforderlich)
Endometriosezentrum
Schwerpunktmäßige interdisziplinäre Diagnostik und Therapie von Endometriosepatientinnen Zertfizierung durch die Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V. und die Stiftung Endometrioseforschung Ansprechpartner: PD Dr. med. Ivo Meinhold-Heerlein Dr. med. Monika Wölfler Terminvergabe Frau Sivri: 80-80919
Brustzentrum
Behandlung von Patientinnen mit Brustkrebs. "Brustzentrum Aachen Stadt" gemeinsam mit dem Luisenhospital und der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Kapuzinerkarree; zertifiziert nach ISO 9001:2000 und von der EUSOMA, der Europäischen Gesellschaft für Brustkrebserkrankung.
Perinatalzentrum
Versorgung von Frühgeborenen; die Kriterien für ein Perinatalzentrum Level I nach §137 sind erfüllt, d.h. alle Frühgeborenen können versorgt werden.
Schlaganfallzentrum
Behandlung von Patienten mit Schlaganfall
Transplantationszentrum
Zentren für Nieren-, Leber-, Herz- und Stammzelltransplantation; Kooperationsvertrag mit dem Transplantationszentrum Maastricht für Nieren- und Stammzelltransplantation.
Traumazentrum
Überregionales Traumazentrum im Traumetzwerk Regio Aachen; Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie seit 2009 Siehe auch unter B-23. Traumatelefon: 0241 / 80 36263
Tumorzentrum
Euregionales comprehensive Cancer Center Aachen (ECCA); siehe auch bei B 21. Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Tim H. Brümmendorf Stellvertretender Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Michael J. Eble Medizinischer Leiter: Dr. med. Jens Panse Information untre www.eccaachen.de
Zentrum für angeborene und erworbene Fehlbildungen
Zentrum für Schwerbrandverletzte
Sechs ausgewiesene Behandlungsplätze für Schwerbrandverletzte. Ansprechpartner: Univ.-Prof. Dr. N. Pallua / Univ.-Prof. Dr. G. Marx
Adipositaszentrum
Interdisziplinäres Team mit Ärzten der beteiligten Fachkliniken, Psychologen und Ernährungsberaterin
Ambulantes OP-Zentrum
Leiterin: Frau Bolender Kontakt:
Diabeteszentrum
Ambulanter und stationärer Schwerpunkt zertifiziert von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) für Diabetes Typ I, Typ II und diabetisches Fußsyndrom. Interdisziplinäres Diabetesteam mit DDG Diabetesberaterinnen, Diabetesassistentinnenn und DDG Ernährungsberaterinnen. Siehe auch bei B-11.
Gefäßzentrum
Zertifiziert von der Fachgesellschaft für Radiologie und der Fachgesellschaft für Gefäßchirurgie; erstes länderübergreifendes Gefäßzentrum in Europa, näheres siehe www.euregio-gefaesszentrum.de
Inkontinenzzentrum/Kontinenzzentrum
Ziel ist die Prävention, Diagnostik und konservative Therapie von Harn- und Stuhlinkontinenz, Diagnostik und konservative Therapie von Senkungsbeschwerden und unklaren Schmerzen im kleinen Becken. Zusätzlicher Schwerpunkte sind die ?alternde Blase' und in enger Zusammenarbeit mit der Neurologischen Klinik die neurourologische Betreuung von Patienten mit neurologischem Krankheitsbild. Dazu gehören - alle Formen des Querschnitts und Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen, insbesondere Patienten mit dementiellen Syndromen, M. Parkinson und Multipler Sklerose. Zertifiziertes Kontinenzzentrum der Internationalen Kontinenzgesellschaft; seit 2010 als einziges Zentrum in Deutschland von der International Continence Society als Schulungszentrum für urodynamische Messungen anerkannt. Leiterin: PD Dr. Ruth Kirscher-Hermanns Tel: 0241 / 80 80068
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Intensivstationen (OIM) und operative Intermediate Care (IMC); interdisziplinäre Abdeckung des kompletten intensivmedizinischen Spektrums zur Versorgung aller operativen Patienten; Regionalzentrum des deutschen Sepsisnetzwerkes (SepNet) Verantwortlicher Direktor: Univ.-Prof.- Dr. Marx, siehe auch bei B-2.
Kinderzentrum
Interdisziplinäre Behandlungseinheit für operierte Kinder und Jugendliche. Merkmale der Station abgesehen von der fachübergreifenden Betreuung: Eltern-Kind-Zimmer (damit ein Elternteil beim Kind bleiben kann), Spielzimmer, Eltern-Aufenthaltsbereich, Medienzugriff für Jugendliche, Schule für kranke Kinder...
Polytraumaversorgung
Überregionales Traumazentrum im Traumetzwerk Regio Aachen; Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie seit 2009 Siehe auch unter B-23. Traumatelefon: 0241 / 80 36263
Prostatazentrum
Euro-Prostatazentrum; Interdisziplinäres, durch den Dachverband der Prostatazentren Deutschland e.V. und nach ISO 9001 zertifiziertes Zentrum zur Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms, der benignen Prostatahyperplasie sowie der Prostatitis. Gemeinsame Leitlinien wurden entwickelt, um eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten auf allen Ebenen in Klinik und Praxis Wöchentliches interdisziplinäres Tumor Board Ambulante Chemotherapie in der interdisziplinären Tagesklinik Klinisches Studienzentrum Leitung: Prof. Dr. med. Axel Heidenreich
Schlafmedizinisches Zentrum
Interdisziplinäres Schlaflabor für ambulante und stationäre Patienten. Diagnostik nach den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin. Leiter: PD Dr. Johannes Schiefer Kontakt: Tel 0241 / 80 89630 E-Mail: [email protected]
Operative Intensivmedizin
siehe unter B-2
Akupunktur
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Fußreflexzonenmassage
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Musiktherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Pädagogisches Leistungsangebot
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Säuglingspflegekurse
Schmerztherapie/-management
Sehschule/Orthoptik
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielle Entspannungstherapie
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Stillberatung
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Asthmaschulung
Audiometrie/Hördiagnostik
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Redressionstherapie
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Eigenblutspende
Ein-Bett-Zimmer
Standard ist die Unterbringung im Zweibettzimmer mit Bad.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Rooming-in
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Seelsorge
Evangelische und katholische Klinikseelsorge
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Kinderbetreuung
Kostenlose Kinderbetreuung unter Aufsicht durch eine qualifizierte Erzieherin direkt im Eingangsbereich der Uniklinik. Dauer maximal zwei Stunden. Anmeldung nicht notwendig.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Uniklinik RWTH Aachen
Pauwelsstr. 30
52074 Aachen

Telefon: 0241 8084444
Fax: 0241 8082460
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.ukaachen.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen