Katharinen-Hospital Willich eine Einrichtung der St. Augustinus-Kliniken


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKatharinen-Hospital Willich gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten140
Vollstationäre Fallzahl5035
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl7202 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre-
Ausbildung in anderen Heilberufen-
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
19,9 (davon 10,6 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
4

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
45,4

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
0

Anzahl Altenpfleger
0

Anzahl Pflegeassistenten
0

Anzahl Krankenpflegehelfer
14,7

Anzahl Pflegehelfer
0

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
6,2

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Arzthelfer und Arzthelferin
7,5

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,5

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
4

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,5

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,2

Anzahl
0

Anzahl
2

Anzahl
0

Anzahl
0

Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Cell Saver (Eigenblutaufbereitungsgerät im Rahmen einer Bluttransfusion)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Elektromyographie (EMG)/Gerät zur Bestimmung der Nervenleitgeschwindigkeit (Messung feinster elektrischer Ströme im Muskel)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Geräte der invasiven Kardiologie (Behandlungen mittels Herzkatheter)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Kipptisch (Gerät zur Messung des Verhaltens der Kenngrößen des Blutkreislaufs bei Lageänderung z. B. zur Diagnose des orthostatischen Syndroms)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
24h-Blutdruck-Messung
24h-EKG-Messung
Echokardiographiegerät
Operationsmikroskop
HAL-Ultraschall-Doppler
Zentrale Monitorüberwachung auf der Intensivstation
3 externe Herzschrittmacher
POCT-Labor
Endoskop
Akupressur
Wird in die Massagebehandlung integriert.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Asthmaschulung
Atemgymnastik/-therapie
Audiometrie/Hördiagnostik
In Kooperation mit den Ärzten der HNO Belegabteilung.
Basale Stimulation
Die Basale Stimulation wird in die pflegerische Tätigkeit integriert. Sie fördert u. a. die Aktivierung der Wahrnehmungsbereiche und dient der Anregung von Körper- und Bewegungserfahrungen.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Krankenhausseelsorge
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Zum Beispiel bei Verlegung in andere Pflegeeinrichtungen.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fußreflexzonenmassage
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Das Haus hat eine Inkontinenzbeauftragte.
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Kommt bei Bedarf ins Haus.
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
In Zusammenarbeit mit der Savita GmbH im Haus.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Schmerztherapie/-management
Sozialdienst
Hilfestellung bei der Auswahl nachstationärer Pflege, Unterstützung bei den Formalitäten, Anträgen etc. Weitergabe der Kontaktdaten zu anderen Institutionen.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Regelmäßige Telefonaktion Bürgertelefon der Fachabteilungen mit Beratungsmöglichkeiten durch Chef- und Oberärzte.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Ärztliche Vorträge für Patienten und Interessierte zu verschiedenen medizinischen Themen über den Förderverein.
Spezielle Entspannungstherapie
Stomatherapie/-beratung
Zusammenarbeit mit externen Speziallisten.
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
Zum Beispiel spezielle Versorgung chronischer Wunden.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Kooperative Zusammenarbeit mit externen Reha- und Pflegeeinrichtungen.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Ethikberatung/ Ethische Fallbesprechung
Ethikkomitee
Aufenthaltsräume
Kleine Aufenthaltsbereiche stehen zur Verfügung.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
EDV-gestütztes Patienteninformationssystem
Krankenhausmagazin
Patienteninformationsmaterial zu medizinischen Themen
Hol- und Bringedienst
Sozialdienst
Betten und Matratzen in Übergröße
Elektrisch verstellbare Betten
teilweise
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
im Wahlleistungsbereich
Kühlschrank
im Wahlleistungsbereich
Rundfunkempfang am Bett
Telefon
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
im Wahlleistungsbereich
EDV-gestütztes Patienteninformationssystem
Krankenhausmagazin
Patienteninformationsmaterial zu medizinischen Themen
Hol- und Bringedienst
Sozialdienst
Kostenlose Getränkebereitstellung
Diät-/Ernährungsangebot
Menüwahl und besondere Kostformen (Vegetarisch, Schonkost, diverse Spezialdiäten, Moslemkost) stehen zur Verfügung.
Nachmittagstee/-kaffee
EDV-gestütztes Patienteninformationssystem
Krankenhausmagazin
Patienteninformationsmaterial zu medizinischen Themen
Hol- und Bringedienst
Sozialdienst
Bibliothek
Besuch auf den Zimmern bei bettlägerigen Patienten.
Cafeteria
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Regelmäßige Vorträge zu besonderen Erkrankungen für Interessierte mit anschließender Diskussion.
Frisiersalon
Ein Friseur kommt bei Bedarf ins Haus.
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Kirchlich-religiöse Einrichtungen
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Kulturelle Angebote
Angebot durch den Förderverein, z.B. Musik im Park.
Maniküre/Pediküre
Kommt bei Bedarf ins Haus.
Orientierungshilfen
Orientierungshilfen durch Beschilderung im Haus.
Parkanlage
Rauchfreies Krankenhaus
EDV-gestütztes Patienteninformationssystem
Krankenhausmagazin
Patienteninformationsmaterial zu medizinischen Themen
Hol- und Bringedienst
Sozialdienst
Beschwerdemanagement
Über die Meinungsbögen und direkt Beschwerdeerfassung mit face-to- face Reaktion des Klinikleitung.
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Dolmetscherdienste
Dolmetscherliste
Patientenfürsprache
Seelsorge
Wird von der Krankenhausseelsorge in Kooperation mit den örtlichen Gemeinden übernommen.
EDV-gestütztes Patienteninformationssystem
Krankenhausmagazin
Patienteninformationsmaterial zu medizinischen Themen
Hol- und Bringedienst
Sozialdienst
Katharinen-Hospital Willich eine Einrichtung der St. Augustinus-Kliniken
Bahnstraße 26
47877 Willich

Telefon: 02154 4940
Fax: 02154 494120
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.khsw.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen