Alexius/Josef Krankenhaus


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSt. Augustinus-Fachkliniken gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten419
Vollstationäre Fallzahl4832
Teilstationäre Fallzahl792
Ambulante Fallzahl37441 (Quartalszählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Prof. Dr. Dr. Ulrich Sprick hat eine apl Professur an der Med. Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf inne.

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
1. Ruhruniversität Bochum - LWL-Universität: Einsatz von Behandlungsvereinbarungen 2. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf: SUPRIMA
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Praktische Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflegeschüler/ innen durch qualifizierte Praxisanleiter; Psychiatrische Fachweiterbildung; Stationsleitungslehrgang.

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
Eine Ausbildung zum Physiotherapeuten ist über die Tochtergesellschaft savita Rehabilitations- und Gesundheits-GmbH möglich.

Ergotherapeut und Ergotherapeutin
Praktische Ausbildung von Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen für den Bereich Psychiatrie im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit einer Ausbildungsstätte
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
84,8 (davon 59,7 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
175,76

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
0

Anzahl Altenpfleger
25,71

Anzahl Pflegeassistenten
0

Anzahl Krankenpflegehelfer
7,01

Anzahl Pflegehelfer
2,79

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
2,57

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,5

Anzahl
0,1

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Akupunktur
Die Ohrakupunktur gehört zum etablierten Therapieangebot und wird von speziell ausgebildetem Personal durchgeführt.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Angehörigengruppen für an Depression-, an Psychose- oder an Abhängigkeit erkrankte Menschen. Kostenlose Pflegetrainings und Pflegekurse für Angehörige und Interessierte.
Atemgymnastik/-therapie
Basale Stimulation
Ein besonders für Patienten im gerontopsychiatrischen Bereich geeignetes Angebot. Durch regelmäßige Schulungen wird das Wissen der Mitarbeiter aktualisiert.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Gehört zum Themenspektrum der Klinischen Sozialarbeit.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Trauerbegleitung erfolgt durch Ansprechpartner der katholischen und evangelischen Seelsorge sowie durch speziell qualifizierte Mitarbeiter ärztlichen Dienstes und des Pflegedienstes.
Bewegungstherapie
Diät- und Ernährungsberatung
Die Beratung erfolgt durch qualifizierte MitarbeiterInnen der Zentralküche.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Psychisch-funktionelle Behandlung mit Arbeitstherapie (Arbeitsdiagnostisches Programm, Bürotraining), Ökotherapie und Kreativer Therapie.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie
Im PKV Bereich
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Im gerontopsychiatrischen Bereich.
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Im Gestaltungsprozess mit verschiedenen Materialien wie Ton, Farbe, Stein und Papier haben Patienten die Möglichkeit Gefühle oder auch Konflikte auszudrücken und mit dem Therapeuten zu reflektieren.
Massage
Ergänzend wird angeboten: Aromaölmassage im Rahmen der Aromapflege.
Musiktherapie
Mit der Musiktherapie kann duch improvisierte Musik Stimmungen und Gefühlen Ausdruck gegeben und Kontakt- und Beziehungsaufnahme ermöglicht werden. Das Erlebte wird im Gespräch mit dem Therapeuten reflektiert.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Im Leistungsangebot sind Medizinische Bäder, Inhalationstherapie, Fango und Elektrotherapie.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
1. Im Suchtbereich eine "prophylaktische Krisenintervention" zur Verhinderung eines akuten Alkoholrückfalls. 2. Psychoedukationsprogramm für Patienten mit Gewichtsproblemen (ausgewogene Ernährung / Bewegung).
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
z.B. psychoonkologische Beratung, Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Suchttherapie, Konzentrative Bewegungstherapie
Schmerztherapie/-management
erfolgt u.a. durch qualifizierte Pain Nurse
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Kostenlose Pflegetrainings am Patientenbett, Pflegekurse für Angehörige und Interessierte, Aufsuchende Beratung, Beratung zur Sturzprophylaxe, Entspannungstechniken, Schulungen zur Verbesserung von Bewegung und Ernährung
Spezielle Entspannungstherapie
Z.B. Yoga, Autogenes Training, Körperwahrnehmung, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Entspannungsmatratze
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Pflegeexperten zu Abhängigkeitserkrankungen, Ohrakupunktur, Angstbewältigung, Ernährungsberatung, DBT, Entspannungstraining, Integrative Validation, Motivierende Gesprächsführung, Dekubitus-, Sturz- und Rückfallprophylaxe, Psychoedukation, Trauerbegleitung, Palliativpflege, Wund- Schmerzmanagement
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
erfolgt duch qualifizierte Wundmanager
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Aromapflege/-therapie
Aromapflege ist ein etabliertes komplementäres Angebot in Form von Raumbeduftung, Einreibungen, Bädern und Massagen und wird von speziell ausgebildetem Personal durchgeführt.
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Biofeedback-Therapie
Mit Hilfe des Bio-/Neurofeedbacks ist es möglich, sich unbewusste Körperfunktionen bewusst zu machen und mit etwas Training gezielt mental zu steuern.
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Mit spezifischen Übungsprogrammen werden bei krankheitsbedingten kognitiven Störungen Konzentration, Ausdauer, Gedächtnis und Wahrnehmung trainiert.
Sozialdienst
Z.B. Ermittlung des Hilfebedarfs, Hilfeplanung, Sozialrechtliche Ansprüche, Arbeits-, Wohn-, Familiäre Situation, Entlassungsvorbereitung, Nachsorge, Betreuungsrecht, Schwerbehindertenangelegenheiten, Alltagsgestaltung, Krankheitsbewältigung, Vermittlung zu Fachberatungsstellen
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Informationen zu speziellen Themen im lokalen Radio- und Fernsehsender, Vortragsreihen für die interessierte Öffentlichkeit zu speziellen Themen (z.B. Demenz, Depression, Ethik, Gewalt), Fachvorträge für Niedergelassene, Gesundheitstage, Vernissagen
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Im gerontopsychiatrischen Bereich erfolgt dies u.a. mit Einrichtungen der Unternehmensgruppe
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter machen alltagsnahe Angebote wie z.B. Spaziergänge im Garten, Begleitung beim Einkaufen bzw. Einkaufsdienst, Gottesdienstbegleitung, Geschichten vorlesen, Backgruppen oder Spielangebote.
Seelsorge
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Alexius/Josef Krankenhaus
Nordkanalallee 99
41464 Neuss

Telefon: 02131 529201
Fax: 02131 52929001
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.psychiatrie-neuss.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen