Johanna-Etienne-Krankenhaus


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSt. Augustinus Gruppe (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten415
Vollstationäre Fallzahl21082
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl38000 (Patientenzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätHeinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
Mitarbeiter der Savita GmbH - Praktische Einsätze im Johanna Etienne Krankenhaus

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)

Ergotherapeut und Ergotherapeutin
Mitarbeiter der Savita GmbH - Praktische Einsätze im Johanna Etienne Krankenhaus

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Logopäde und Logopädin
Mitarbeiter der Savita GmbH - Praktische Einsätze im Johanna Etienne Krankenhaus

Entbindungspfleger und Hebamme
Praktische Einsätze

Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF)

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin

Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
170,55 (davon 92,11 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
3,13
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
259,47

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
4,23

Anzahl Altenpfleger
6,11

Anzahl Pflegeassistenten
4,51

Anzahl Krankenpflegehelfer
24,44

Anzahl Pflegehelfer
6,48

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
11,23

Anzahl Operationstechnische Assistenz
6,39

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
1

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
4,5

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
4,5

Anzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
2

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
14,5

Anzahl Podologe und Podologin/Fußpfleger und Fußpflegerin
1

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
1,75

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
3,24

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
3

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
8

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1

Anzahl
15,36

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Brustzentrum
Unser Brustzentrum ist eine kooperative Einrichtung, in der medizinische Spezialisten verschiedener Fachgebiete gemeinsam eine optimale Therapie entwickeln und mit den Patientinnen besprechen. Das Brustzentrum ist nach den Anforderungen der Ärztekammer Westfalen-Lippe zertifiziert.
Schlaganfallzentrum
Die Neurologie unseres Hauses betreut eine spezielle Schlaganfallstation (Stroke Unit) zur Akutversorgung bei Schlaganfällen. Die Strukturen und Abläufe sind nach den Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert.
Gefäßzentrum
Unser Gefäßzentrum ist eine Einrichtung, in der medizinische Spezialisten verschiedener Fachgebiete gemeinsam eine optimale Therapie bei Gefäßerkrankungen entwickeln und mit den Patienten besprechen.
Akupunktur
Akupunkturbehandlung in der Geburtshilfe
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Patienten- und Angehörigenschulungen innerhalb der einzelnen Fachabteilungen
Atemgymnastik/-therapie
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Basale Stimulation
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Die Betreuung Sterbender erfolgt in speziellen Abschiedszimmern oder ggf. in unserem Palliativbereich.
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diät- und Ernährungsberatung unterstützen die Gesamtbehandlung.
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Die Organisation der vorstationären Diagnostik, die Aufnahmeterminierungen sowie die Einleitung von weiterführenden Maßnahmen nach der Entlassung werden durch das Case Management und den Sozialdienst durchgeführt.
Fußreflexzonenmassage
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Im Palliativbereich
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Leistung wird durch externen Podologin erbracht - Immer Dienstag in der Sprechstundenambulanz
Musiktherapie
Im Palliativbereich
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Leistung wird durch Kooperationspartner erbracht
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Leistung wird durch Kooperationspartner erbracht
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Zur psychoonkologischen Betreuung stehen Psychoonkologen zur Verfügung.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Leistung wird durch Kooperationspartner erbracht
Säuglingspflegekurse
Schmerztherapie/-management
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Familiale Pflege, Schulung für Betreuende, Pflegetraining
Spezielle Entspannungstherapie
Im Rahmen der Geburtshilfe
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
z.B. Entspannungsbäder, Wassergeburten
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
z.B. Schmerztherapieunterstützung durch Pain Nurses und Schmerzmentoren, Gefäßassistenten, onkologische Pflegefachkräfte, Wundmanagement
Stillberatung
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Bereitstellung durch Kooperationspartner
Stomatherapie/-beratung
Leistung wird durch Kooperationspartner erbracht
Traditionelle Chinesische Medizin
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
z.B. ILCO; Arbeitskreis der Pankreatektomierten e. V.; Brustkrebs und Lungenkrebs
Aromapflege/-therapie
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Informationsverantaltungen
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
z.B. Kreißsaalführungen, Geburtsvorbereitungskurse, Informationsabende für werdende Eltern, Stillberatung
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Die Abteilung verfügt über eine spezielle Schlaganfallstation
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Familiale Pflege
Eigenblutspende
extern mit dem DRK Blutspendedienst
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
1-Bett-Zimmer mit Duschbad Komfortbereich € 185,00 (Station 37; 17; 27; 31 – Komfortzimmer Geburtshilfe) 1-Bett-Zimmer mit Duschbad gehobener PKV-Standard € 115,16 (Station 41) 1-Bett-Zimmer mit Duschbad PKV-Standard € 106,20 (Station 21; 23; 32; 12)
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Rooming-in
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
2-Bett-Zimmer mit Duschbad Komfortbereich € 88,00 (Station 37; 17; 27) 2-Bett-Zimmer mit Duschbad gehobener PKV-Standard € 67,65 (Station 41) 2-Bett-Zimmer mit Duschbad PKV-Standard € 62,52 (Station 21; 23; 32; 12)
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Johanna-Etienne-Krankenhaus
Am Hasenberg 46
41462 Neuss

Telefon: 02131 529500
Fax: 02131 52959095
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.johanna-etienne-krankenhaus.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen