St. Martinus Krankenhaus


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikGemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH (GFO) (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten183
Vollstationäre Fallzahl9144
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl16021 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre Facharztweiterbildung
Für Ärzte besteht die Möglichkeit der Facharztweiterbildung zum Facharzt für Chirurgie, Allgemeinchirurgie, Visceralchirurgie. Für Ärzte besteht die Möglichkeit der Facharztweiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie. Für Ärzte besteht die Möglichkeit der Weiterbildung in folgenden Bereichen der Hand- und Unfallchirurgie: - Common Trunk Chirurgie - Facharztweiterbildung für Orthopädie und Unfallchirurgie - Weiterbildung für die spezielle Unfallchirurgie - Weiterbildung für Handchirurgie
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Zweimal im Jahr beginnen 60 - 90 junge Menschen die dreijährige Ausbildung im "Katholischen Bildungszentrum Haan GmbH", welches aus den Krankenpflegeschulen St. Lukas Klinik-Solingen, St. Josef Krankenhaus-Haan, St. Josefs Krankenhaus-Hilden und St. Martinus Krankenhaus-Langenfeld, besteht.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Pro Jahr wird 1 Ausbildungsplatz zur Operationstechnischen Assistentin / Operationstechnischer Assistent (OTA) besetzt, um den hohen Anforderungen im Operationsbereich qualifiziert besetzen zu können. Hierfür besteht eine Kooperation mit der Karl-Borromäus Schule in Bonn.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
46,58 (davon 33,01 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
2

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
98,73

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
1,66

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
1,95

Anzahl Pflegehelfer
1,86

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
6,11

Anzahl Operationstechnische Assistenz
10,54

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,00

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1,50

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
6,47

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
1,27

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1,00

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
2,70

Anzahl
20,00

Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Darmzentrum
Traumazentrum
Akupunktur
Alternative Angebote der Schmerztherapie wie zum Beispiel die Akupunktur werden durch eine speziell ausgebildete und qualifizierte ärztliche Mitarbeiterin angeboten. Akupunktur wird auch in der geburtshilflichen Sprechstunde angeboten.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Gesprächskreis für pflegende Angehörige Kurse für pflegende Angehörige
Diät- und Ernährungsberatung
wird angeboten
Eigenblutspende
Wird entsprechend der medizinischen Indikation und bei nicht vorhandenen Kontraindikationen für dieses Verfahren durch den Blutspendedienst Breitscheid gewährleistet.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Unsere Elternschule für Mütter und Paare bietet Kurse und Informationsveranstaltungen mit vielfältigen Inhalten an. Z.B. Vorbereitung in Atemtechniken und Entspannungsübungen, Homöopathie und Akupunktur unter der Geburt und vieles mehr.
Kinästhetik
Kinästhetik-Schulungen werden Mitarbeitenden angeboten.
Manuelle Lymphdrainage
wird angeboten
Massage
wird angeboten
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
CMD Bobath
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
wird angeboten
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Säuglingspflegekurse
Schmerztherapie/-management
Stat. Patienten mit akuten/ chronischen Schmerzen werden anhand eines internen Schmerzstandards individuell versorgt. Es kommen unterschiedliche Verfahren zum Einsatz (oralen Medikation, intravenöse Schmerztherapie, Behandlung mittels regionalanästhesiologischer Verfahren ("Schmerzkatheter")).
Sozialdienst
ist im Haus vorhanden
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Familiale Pflege
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
- Echokardiographie beim Neugeborenen (die Untersuchung erfolgt durch einen Kinderarzt) - Hörscreening (kostenfrei)
Atemgymnastik/-therapie
wird Angeboten
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Die Betreuung durch Beleghebammen ist möglich.
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Homöopathie und Akupunktur
Bewegungstherapie
wird angeboten medizinische Trainingstherapie
Stillberatung
Still- und Laktationsberaterinnen (IBCLC) bieten zusammen mit den Pflegekräften ihre Hilfe beim Stillen an und beraten die Mütter bei Stillproblemen.
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Das St. Martinus Krankenhaus arbeitet eng mit stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen zusammen. Eine Einrichtung der stationären Pflege und der Kurzzeitpflege befindet sich in unmittelbarer Nähe unter der gleichen Trägerschaft (GFO).
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Diese Zimmerkategorie ist in den Abteilungen vorhanden
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Array
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Eine Kreissaalführung findet jeden 2. Dienstag im Monat um 18 Uhr statt. Ca. 4 mal im Jahr findet auch eine sonntägige Führung statt.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Rooming-in
Rooming-in ist nicht nur in der Geburtshilfe möglich, sondern auch bei stark dementiell veränderten Patienten können Angehörige mit aufgenommen werden.
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Diese Zimmerkategorie ist in den Abteilungen vorhanden
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Diese Zimmerkategorie ist in den Abteilungen vorhanden
St. Martinus Krankenhaus
Klosterstrasse 32
40764 Langenfeld

Telefon: 02173 7960
Fax: 02173 796218
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.stmartinus-langenfeld.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen