Klinikverbund St. Antonius und St. Josef GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKlinikverbund St. Antonius und St. Josef GmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten522
Vollstationäre Fallzahl25458
Teilstationäre Fallzahl748
Ambulante Fallzahl52216 ()
Lehrkrankenhaus der UniversitätArray
Akademische LehreTeilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Siehe Standortberichte

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Siehe Standortberichte

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Siehe Standortberichte

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Siehe Standortberichte

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Siehe Standortberichte

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Siehe Standortberichte

Doktorandenbetreuung
Siehe Standortberichte

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Siehe Standortberichte

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Siehe Standortberichte
Ausbildung in anderen HeilberufenKrankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz

Physiotherapeut und Physiotherapeutin

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Auch Altenpflegerinnen und Altenpfleger

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Ergotherapeut und Ergotherapeutin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
202,26 (davon 103,2 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
8,73
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
338,42

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
3,67

Anzahl Altenpfleger
28,62

Anzahl Pflegeassistenten
28,93

Anzahl Krankenpflegehelfer
25,08

Anzahl Pflegehelfer
9,04

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
15,2

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl
1,31

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
2,97

Anzahl Bewegungstherapeut und Bewegungstherapeutin (z. B. nach DAKBT)/Tanztherapeut und Tanztherapeutin
1,50

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
4,43

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
30,02

Anzahl
0,92

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
4,93

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
1,47

Anzahl Psychologe und Psychologin
2,25

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
4,00

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
1,56

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
3,76

Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Ergotherapie/Arbeitstherapie
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Familiale Pflege
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Familiale Pflege; Gruppen- und Einzelschulungen in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Manuelle Lymphdrainage
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Massage
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Fußreflexzonenmassage
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Ethikkomitee, Abschiedsraum, Trauerbegleitung, Palliativstation
Audiometrie/Hördiagnostik
Biofeedback-Therapie
Kinästhetik
Schmerztherapie/-management
Painnurse, Rheumatolgische und Algesiologische Fachassistenz
Wundmanagement
Wundexpertenteam, freigestellte Wundmanagerin
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
z. B. Deutsche ILCO eV., Rheumaliga, Selbsthilfegruppe Fibromyalgie
Bewegungsbad/Wassergymnastik
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kontinenzfachpflege in der Geriatrie / In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Wärme- und Kälteanwendungen
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum, z.B. 110°C Kältekammer am Standort Krankenhaus St. Josef; Kneipp-Tretbecken im Garten des Krankenhauses St. Josef
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Stomatherapie/-beratung
In Kooperation
Diät- und Ernährungsberatung
Stationäre und ambulante Beratung
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP), Krankengymnastik am Gerät, Medizinische Trainingstherapie durch Kooperation mit dem Regionalen Therapiezentrum möglich
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Im Rahmen der Behandlung im Onkologischen Zentrum, in der Geriatrie und im Department Schmerztherapie
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Atemgymnastik/-therapie
Speziell weitergebildete Atmungstherapeuten
Basale Stimulation
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
In Kooperation
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Medizinische Fußpflege
In Kooperation
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Aufsuchende Pflege, Hilfsmittelberatung vor Ort
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Besichtigungen und Führungen, Informationsveranstaltungen und Vorträge, Auftritt in sozialen Medien (z. B Facebook, Instagramm, Xing); "Vitamin - W" das Gesundheitsmagazin für Wuppertal
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Speziell weitergebildete Pflegekräfte in Onkologie, Geriatrie, Palliativmedizin, Schmerztherapie, Wundmanagement
Bewegungstherapie
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Physikalische Therapie/Bädertherapie
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Sozialdienst
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Aromapflege/-therapie
Auf der Palliativstation
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Therapiezentrum
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Gestalt- und Kunsttherapie im Rahmen der Behandlung im Department Schmerztherapie
Spezielle Entspannungstherapie
z.B. Qigong im Rahmen der Behandlung im Department Schmerztherapie
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Unterbringung Begleitperson
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Gelbe Damen
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Deutsche ILCO eV., Deutsche Rheumaliga, Fibromyalgie-Liga Deutschland
Seelsorge
Klinikverbund St. Antonius und St. Josef GmbH
Bergstraße 6-12
42105 Wuppertal

Telefon: 0202 2990
Fax: 0202 2992125
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.cellitinnenhaeuser.de/krankenhaeuser/klinikverbund-st-antonius-und-st-josef/wir-ueber-uns/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen