Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikATEGRIS Regionalholding GmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten602
Vollstationäre Fallzahl19307
Teilstationäre Fallzahl112
Ambulante Fallzahl62671 (Quartalszählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversität Düsseldorf
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
1. Universität Würzburg 2. Universität Essen 3. Universität Heidelberg 4. Universität Tübingen 5. Universität Regensburg

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Famulatur und praktisches Jahr Universität Düsseldorf

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Universität Witten Herdecke Universität Düsseldorf

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Teilnahme durch mehrere Kliniken des Hauses

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Teilnahme durch mehrere Kliniken des Hauses

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Doktorandenbetreuung
Die Betreuung findet in mehreren Kliniken des Hauses statt
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
In Kooperation mit dem Ev. Krankenhaus Oberhausen. Vor Ort: Zentrale Praxisanleitung und Ausbildungsbegleiter

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
In Kooperation mit dem Ev. Krankenhaus Oberhausen. Vor Ort: Zentrale Praxisanleitung und Ausbildungsbegleiter

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Vor Ort: Zentrale Praxisanleitung und Ausbildungsbegleiter

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
Vor Ort: Zentrale Praxisanleitung und Ausbildungsbegleiter
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
162,25 (davon 84 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
3

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
6,06
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
272,55

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
8,58

Anzahl Altenpfleger
4,84

Anzahl Pflegeassistenten
27,29

Anzahl Krankenpflegehelfer
0

Anzahl Pflegehelfer
22,86

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
9,88

Anzahl Operationstechnische Assistenz
23,61

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Erzieher und Erzieherin
0,24

Anzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
2

Anzahl Orthoptist und Orthoptistin/Therapeut und Therapeutin für Sehstörungen/Perimetrist und Perimetristin/Augenoptiker und Augenoptikerin
0,9

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
9,29

Anzahl Psychologe und Psychologin
1,69

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
1,1

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1,6

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
2,43

Anzahl Kinderpfleger und Kinderpflegerin
0

Anzahl
7,99

Anzahl
13,28

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Brustzentrum
Das kooperative BrustZentrum MülheimOberhausen (BZMO) mit den beiden Partner Ev. Krankenhaus Mülheim und Ev. Krankenhaus Oberhausen wurde 2007 erstmals durch die Ärztekammer Westfalen Lippe (ÄKZert) erfolgreich zertifiziert. Inzwischen ist das BZMO erfolgreich Re-Zertifiziert.
Schlaganfallzentrum
Das Schlaganfallzentrum bietet den Patienten über 24 Stunden jederzeit eine Behandlungsmöglichkeit durch Fachärzte entsprechend der Leitlinien mit einer Überwachungseinheit (Stroke unit) bzw. einer Intensivüberwachung an.
Tumorzentrum
In der wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz legt das Team aus Fachärzten der verschiedenen Abteilungen die Behandlung entsprechend der vorliegenden Untersuchungsergebnisse fest und bespricht diese im Anschluss mit den Patienten. Ein Schwerpunkt der Tumorzentren ist der "Informierte Patient".
Diabeteszentrum
Die Behandlungseinheit am Ev. Krankenhaus Mülheim ist von der Deutschen Diabetes-Gesellsc haft anerkannt. Die Schulungen der Patienten und ggf. der Angehörigen werden von erfahrenen Diabetologen und Diabetes-Beratern (DDGAnerkennung) durchgeführt
Gefäßzentrum
Das Gefäßzentrum ist bereits seit 2004 zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie. Der Schwerpunkt in diesem Zentrum ist auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit.
Operative Intensivmedizin
Der Chefarzt der Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie führt die Abteilung. Mehrmals täglich finden gemeinsame Visiten und Absprachen mit den operativen Abteilungen statt.
Darmkrebszentrum
Das Darmkrebszentrum Mülheim hat sich im September 2008 der Qualitätsprüfung gestellt und ist seitdem durch OnkoZert zertifiziert. Der Schwerpunkt ist - wie in allen Tumorzentren - die fachabteilungsübergreifende Zusammenarbeit und die gemeinsame Therapieentscheidung.
Akupunktur
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Fortlaufende Angebote über die Elternschule
Basale Stimulation
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Pflege- und Sozialberatung
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Konzept zur Betreuung liegt vor
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Externe Praxis
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Externes Sanitätshaus
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Externer Anbieter (Unter Berücksichtigung der freien Leistungserbringerwahl)
Musiktherapie
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Säuglingspflegekurse
Schmerztherapie/-management
Sehschule/Orthoptik
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
u.a. im Rahmen des Gütesiegels "Babyfreundlich"
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Wundmanagement, Kinästhetik, Breast-Care Nurses, Pflegevisiten, Onkologische Beratung, Geriatrie Begleitung, Palliativ Care
Stillberatung
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Externe Praxis
Stomatherapie/-beratung
durch Kooperation
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
durch Zusammenarbeit mit Sanitätshäusern
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
Mitglied im ambulanten Wundnetzwerk Mülheim
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Aromapflege/-therapie
Asthmaschulung
Audiometrie/Hördiagnostik
Hörtest Neugeborene
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Snoezelen
Sozialdienst
Pflege- und Sozialberatung
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
u.a. logopädisches Angebot für Dysphagie-Patienten
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Eigenblutspende
In Zusammenarbeit mit dem Ev. Krankenhaus Oberhausen
Ein-Bett-Zimmer
b. Bedarf Palliativzimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Familienzimmer
Rooming-in
Zusätzliche Möglichkeit des Familienzimmers
Unterbringung Begleitperson
oder einer begleitenden Pflegekraft
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Evangelisches Krankenhaus Mülheim an der Ruhr GmbH
Wertgasse 30
45468 Mülheim an der Ruhr

Postfach 100552
45466 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208 3090
Fax: 0208 3092006
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.evkmh.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen