St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSt. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr GmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten393
Vollstationäre Fallzahl10682
Teilstationäre Fallzahl479
Ambulante Fallzahl28161 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Universität Duisburg-Essen

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie Universitätsklinik Essen, Universität Duisburg-Essen, Demenzzentrum Ruhr, Universität Münster, Universitätsklinik Hamburg Eppendorf; Familiare Pflege Universität Bielefeld
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
100 Ausbildungsplätze sind in der Contilia Akademie vorhanden. Es werden Gesundheits- und Krankenpfleger, sowie Krankenpflegeassistenten ausgebildet.

Diätassistent und Diätassistentin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
91,04 (davon 54,22 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
2

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
3,60
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
158,10

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
0,10

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
19,20

Anzahl Pflegehelfer
14,20

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
3,00

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,98

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1,80

Anzahl
1,92

Anzahl
8,50

Anzahl Bewegungstherapeut und Bewegungstherapeutin (z. B. nach DAKBT)/Tanztherapeut und Tanztherapeutin
0,64

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1,47

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
4,47

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,63

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
10,87

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
6,51

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
0,50

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,69

Anzahl Psychologe und Psychologin
2,44

Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
Ambulantes OP-Zentrum
Diabeteszentrum
Dialysezentrum
Endoprothesenzentrum
Fußzentrum
Gelenkzentrum
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Interdisziplinäre Tumorkonferenzen
Palliativzentrum
Polytraumaversorgung
Schlafmedizinisches Zentrum
Schmerzzentrum
Wirbelsäulenzentrum
Zentrum für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie
Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Operative Intensivmedizin
Darmkrebs
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Angehörigengruppe, Selbsthilfe
Schmerztherapie/-management
Akutschmerzdienst perioperativ und bei chronischen Schmerzen stationärer Patienten aller Abteilungen.
Wundmanagement
Spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris durch weitergebildetes Personal
Musiktherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Alle Kliniken (somatisch), in den Kliniken für Innere Medizin Osteoporosegymnastik
Stomatherapie/-beratung
In Kooperation mit einem angeschlossenen Sanitätshaus, Selbsthilfegruppen
Spezielle Entspannungstherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP), Krankengymnastik am Gerät / med. Trainingstherapie
Massage
Alle Kliniken (somatisch), z.B. Akupunkturmassage, Bindegewebsmassage, Shiatsu
Manuelle Lymphdrainage
Physikalische Therapie/Bädertherapie
In der Abteilung für physikalische Therapie bieten wir in allen medizinischen Fachbereichen die besten therapeutischen Möglichkeiten für eine erholsame Genesung wie z.B. Krankengymnastik, medizinische Bäder, Hydrotherapie, Kneippanwendungen, Ultraschalltherapie, Elektrotherapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Atemgymnastik/-therapie
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Sterbe- und Trauerbegleitung für Patienten und Angehörige. Ein Abschiedsraum steht zur Verfügung. Seelsorgerische und psychosoziale Beratung/Begleitung ganz gleich welchen Kulturkreisen und Glaubensrichtungen die Angehörigen und die Patienten angehören. Palliativmedizin und Palliativpflege.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Demenzexperten, Wundexperten, nach den angebotenen Fachdisziplinen fortgebildetes Pflegepersonal
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Eigenblutspende
Extern durch den DRK Blutspendedienst Breitscheid
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Diät- und Ernährungsberatung
Bewegungstherapie
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Snoezelen
Ruheraum/Entspannungsraum
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
In Kooperationen mit angeschlossenen Sanitätshäusern
Wärme- und Kälteanwendungen
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Akupressur
Zwei-Bett-Zimmer
Unterbringung Begleitperson
Kostenpflichtig möglich.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Die Katholische Krankenhaushilfe steht den Patienten und Besuchern mit Unterstützung in allen Belangen zur Verfügung (z.B. Hilfestellung bei Besorgungen, vorlesen, begleiten)
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Seelsorge
Die katholische und evangelische Seelsorge steht Ihnen 24 Stunden über einen organisierten Notdienst zur Verfügung.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen

1 Meinung


12.01.2017 07:08

Fachkompetenz
Hygiene
Service
Versorgung
Das beste Krankenhaus in Mülheim an der Ruhr! War dort diverse Male und immer mit der pflegerischen und ärztlichen Behandlung zufrieden gewesen. Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.

St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr GmbH
Kaiserstraße 50
45468 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208 3050
Fax: 0208 3053000
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.contilia.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen