Paracelsus Klinik Düsseldorf Golzheim


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikParacelsus-Kliniken Deutschland GmbH&Co. KGaA (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten84
Vollstationäre Fallzahl3929
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl2974 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Wir bieten Ärzten in unserer Klinik eine strukturierte Weiterbildung zum Facharzt an. Herr Prof. Dr. med. Joh. M. Wolff M. Sc., Chefarzt der Urologie, ist durch seine Zusatzbezeichnungen f. Andrologie und Chemotherapie u.a. mit Befugnis zur Facharztweiterbildung Urologie, Ihr Ansprechpartner.

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Doktorandenbetreuung
Die Betreuung angehender Doktoranden erfolgt durch Prof. Dr. med. Johannes M. Wolff, M. Sc.
Ausbildung in anderen HeilberufenOperationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF)

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
19,6 (davon 12,15 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
44,86

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
2

Anzahl Altenpfleger
2

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
2,36

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
5,8

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
0

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
4

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
0,1

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
0

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,28

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,1

Anzahl Podologe und Podologin/Fußpfleger und Fußpflegerin
0,1

Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Beckenbodenzentrum
in Kooperation mit dem Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf
Inkontinenzzentrum/Kontinenzzentrum
in Kooperation mit dem Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf
Interdisziplinäre Intensivmedizin
in Kooperation mit dem Florence-Nightingale-Krankenhaus Düsseldorf
Interdisziplinäre Tumornachsorge
in Kooperation mit dem Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf
Prostatazentrum
in Kooperation mit dem Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf und niedergelassenen Ärzten
Tumorzentrum
nur urologische Krebserkrankungen
Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie
Zentrum für Urologie und Andrologie
Manuelle Lymphdrainage
siehe MP 32 - externe Physiotherapie
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Abteilung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit; öffentliche Veranstaltungen wie Vorträge, Informationsveranstaltungen.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Eine Mitarbeiterin des Sozialdienstes berät während des stationären Aufenthaltes über Rehabilitationsmöglichkeiten und übernimmt die Administration.
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Im Deutschen Kompetenzzentrum für Schmerzmedizin in der Urologie (DKSU).
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Eine Mitarbeiterin des Pflegedienstes bietet über das Konzept der "familialen Pflege" in Kooperation mit dem EVK Düsseldorf Angehörigenseminare und Beratung an.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Die Paracelsus-Kliniken Golzheim (Urologie) u. Bad Gandersheim (Rehabilitationseinrichtung f. onkologische Patienten) arbeiten eng zusammen u. bieten gemeinsam d. Patienten ein individuell zugeschnittenes Behandlungspaket an, v. d. Therapie i. d. Fachklinik weiter in die onkolog. Rehabilitation.
Stomatherapie/-beratung
Beratung und Anleitung findet durch gesondert qualifiziertes Personal statt. Patienten, die eine künstliche Harnableitung erhalten, werden noch vor der Operation durch die Stomatherapeutin und den Arzt über künftige Versorgungsmöglichkeiten aufgeklärt.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Unsere Mitarbeiterin des Sozialdienstes ist Ansprechpartnerin bezüglich der Hilfsmittelversorgung.
Eigenblutspende
In Kooperation mit dem DRK-Blutspendedienst West (Ratingen-Breitscheid)
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
z.B. Familiale Pflege; Anleitung für pflegende Angehörige; Pflegeüberleitung; Beratung zur Sturzprophylaxe; Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Die Klinik verfügt über ein eigenes Kontinenzzentrum in dem Fachärzte der Klinik und speziell ausgebildetes Pflegepersonal mit Zusatzweiterbildung zum Kontinenztherapeuten Patienten bei allen Fragen zur Kontinenz umfassend beraten und therapieren.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
In Begleitung durch Klinikärzte finden regelmäßig Treffen der Proststakrebs Selbsthilfegruppe e. V. Düsseldorf sowie der Blasenkrebsselbsthilfegruppe statt.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Die Sozialdienstmitarbeiterin der Klinik plant bei Bedarf die Entlassung d. Patienten aktiv mit. So wird z.B. gemeinsam mit den Angehörigen, dem behandelnden Urologen und dem häuslichen Krankenpflegedienst der Zeitpunkt der Entlassung besprochen. Notwendige Maßnahmen werden eingeleitet.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Aromapflege/-therapie
Ergänzend zur med. Behandlung bieten die Stationen Aromaöle an, mit deren Hilfe bestimmte Beschwerden, wie z. B. Schlaflosigkeit, Unruhe, Krämpfe, etc., unterstützend behandelt werden.
Wärme- und Kälteanwendungen
Physikalische Therapie
Wundmanagement
Die Patienten der Klinik werden in ein Wundmanagement eingebunden, das eine professionelle und optimale Versorgung der Wunden ermöglicht. Ausgebildete Wundexperten (ICW*) nehmen die Wundbeurteilung vor und steuern eine koordinierte, leitliniengestützte Zusammenarbeit aller Beteiligten.
Basale Stimulation
Sozialdienst
Unsere Mitarbeiterin des Sozialdienstes bietet Informationsgespräche und Beratung zu familien- und sozialrechtlichen Fragen an.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Auf allen Stationen nehmen die Abteilungsleitungen mind. 2 x wöchentlich Pflegevisiten vor. Sie beurteilen damit die Pflegequalität und erhalten von den Patienten wichtige Rückmeldungen. Die Übergabe erfolgt am Krankenbett unter Einbeziehung des Patienten.
Massage
Diät- und Ernährungsberatung
Auf ärztliche Anordnung oder auf individuellem Patientenwunsch erfolgt durch die Diätassistentin der Fa. Dorfner eine kostenlose Ernährungsberatung. Anhand von hausintern gestalteten Informationsflyern erhalten Patienten Informationen zu bestimmten Diäten oder Kostformen.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Ein externer Physiotherapeut kommt mehrmals pro Woche ins Haus und leitet auf ärztliche Anordnung Patienten z.B. zur Beckenbodengymnastik und Übungen zur Kontinenzerhaltung an. Ebenso wird der Patient bei der Mobilisation und Funktionserhaltung unterstützt.
Medizinische Fußpflege
Eine medizinische Fußpflege wird auf Wunsch des Patienten von externem Fachpersonal durchgeführt.
Schmerztherapie/-management
Das "Golzheimer Schmerzkonzept" ist seit 2012 durch die CERTKOM-Gesellschaft für qualifizierte Schmerztherapie e.V. zertifiziert. Dabei wurde unserem Konzept der beste Therapieeffekt bescheinigt, den bis dahin jemals eine zertifizierte Klinik erreicht hatte.
Akupunktur
im Deutschen Kompetenzzentrum für Schmerzmedizin in der Urologie
Kinästhetik
Atemgymnastik/-therapie
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Unter dem Titel „Urologie im Gespräch“ lädt die Klinik Patienten und Interessierte regelmäßig zu medizinischen Vorträgen ein. Fachlich fundiert und gut verständlich informieren die Ärzte zu verschiedenen Aspekten und Fragestellungen in der Urologie.
Unterbringung Begleitperson
Es empfiehlt sich, die Aufnahme einer Begleitperson rechtzeitig anzumelden, um ein entsprechendes Zimmer zu reservieren. Die Preise können in der Aufnahmeabteilung erfragt werden.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
In der Klinik finden regelmäßig Treffen der Prostatakrebs Selbsthilfegruppe e. V. Düsseldorf sowie der Blasenkrebsselbsthilfegruppe statt. Begleitet werden die Treffen durch Klinikärzte.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Ein-Bett-Zimmer
Viele Zimmer verfügen über einen Balkon mit Blick in den klinikeigenen Park.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Seelsorge
Die Seelsorge in unserer Klinik findet durch Fr. Dr. Hardin statt.
Zwei-Bett-Zimmer
Viele Zimmer verfügen über einen Balkon mit Blick in den klinikeigenen Park.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Den kleinen Patienten steht ein speziell eingerichtetes Zimmer mit kindgerechten Bildern und Spielzeug zur Verfügung.
Paracelsus Klinik Düsseldorf Golzheim
Friedrich-Lau-Strasse 11
40474 Düsseldorf

Telefon: 0211 43860
Fax: 0211 4380987
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.paracelsus-kliniken.de/duesseldorf

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen