Sana Klniken Düsseldorf GmbH, Standort Benrath


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSana Kliniken Düsseldorf GmbH (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten284
Vollstationäre Fallzahl12746
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl0 ()
Lehrkrankenhaus der UniversitätHeinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Akademische LehreDoktorandenbetreuung

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
APL der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
129,12 (davon 35,73 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
137,1

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
7,38

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
2

Anzahl Krankenpflegehelfer
7,03

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
5,05

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches Personal
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Endoprothesenzentrum
Fußzentrum
Gelenkzentrum
Inkontinenzzentrum/Kontinenzzentrum
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Regelmäßige Aus- und Fortbildung für Ärzte und Schwestern. Wöchentliche Tumorkonferenzen unter Beteiligung von Klinikern, Pathologen, Radiologen und Strahlentherapeuten.
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Die Klinik verfügt über eine interdisziplinäre Onkologische Station, auf der alle Patienten mit Krebserkrankungen von einem qualifizierten Team versorgt werden. Operative Fächer und Krebsspezialisten arbeiten Hand in Hand. Die Patienten werden nicht mehr in andere Abteilungen verlegt. Psychoonkologen, Schmerztherapeuten, Sozialarbeiter und Seelsorger nehmen intensiv an der Betreuung teil. Wöchentlich finden unter Beteiligung von Spezialisten der Universitätsklinik Düsseldorf Tumorkonferenzen statt, in denen interdisziplinär die Therapiekonzepte festgelegt werden.
Palliativzentrum
Umsetzung der DRG Komplexbehandlung.
Polytraumaversorgung
Schlafmedizinisches Zentrum
Ein von der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin zertifiziertes Labor versorgt mit 4 Betten Patienten mit Schlafstörungen. Durch Kooperation mit HNO-Ärzten, Lungenfachärzten, Zahnmedizinern, Diätberatern und Selbsthilfegruppen werden die Patienten intensiv geschult und beraten.
Traumazentrum
Wirbelsäulenzentrum
Interdisziplinäre Röntgenbesprechung
Einmal wöchentliche Besprechung aller Mammografieergebnisse und Planung des weiteren Vorgehens.
MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)
Behandlung von Gehirntumoren, Gefäßveränderungen im Gehirn oder Bandscheibenvorfall. In unserem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) werden Patienten mit Krebs oder mit neurochirurgischen Krankheiten aufgefangen und von interdisziplinär arbeitenden Teams betreut. Das MVZ bietet ein Netz aus unterschiedlichen ambulanten und stationären Hilfen, in dem Onkologen, Neurologen und Neurochirurgen Hand in Hand arbeiten. Die sonst übliche Trennung von stationärem Aufenthalt und ambulanter Vor- und Nachbetreuung entfällt, die Patienten werden von der Diagnose bis zur Heilung geleitet.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Wir bieten berufsvorbereitende Praktika an. Zudem nehmen wir an den Düsseldorfer Berufsorientierungstagen teil.
Diät- und Ernährungsberatung
Eine spezielle Beratung bei Adipositas- und Stoffwechselerkrankungen, sowie eine Beratung bei Lebensmittelallergien steht durch geschultes Personal (Diätassistenten) zur Verfügung.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Wir haben einen Pflegestandard zum Umgang mit Sterbenden, sowie einen Standard zum Umgang mit Verstorbenen und die Begleitung der Angehörigen. Weiterhin bieten wir den Angehörigen einen Verabschiedungsraum an. Darüber hinaus sind einige Mitarbeiter in der Palliativ-Pflege ausgebildet.
Stomatherapie/-beratung
Ausgebildete Fachkräfte beraten bei der Handhabung und Pflege von temporären oder permanenten künstlichen Darmausgängen.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stillberatung
Es stehen eine ausführliche Still- und Laktationsberaterin zur individuellen Stillberatung zur Verfügung.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Kreißsaalführungen und Informationsveranstaltungen.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Es findet eine enge Zusammenarbeit mit der am Haus angegliederten Kurzzeitpflege/Seniorenzentrum statt. Auch mit lokalen Pflegeeinrichtungen besteht eine regelhafte Zusammenarbeit.
Wundmanagement
Ein kompetentes und interdisziplinäres Team von geschulten Mitarbeitern erfasst, dokumentiert und behandelt standardisiert und strukturiert Wunden.
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kinästhetik
Kinästhetik schafft die Grundlage für ein tiefes Bewegungsverständnis und die Erweiterung der Bewegungskompetenz. In den Kursen werden pflegerische Bewegungs- und Handlungs-kompetenz entwickelt und erweitert. Wir können Bewegung gezielt nutzen für unsere gesundheitliche Entwicklung.
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Manuelle Lymphdrainage
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Unser Kompetenzteam berät die Angehörigen und Patienten vor der Entlassung. Das Team besteht aus dem Sozialdienst, der Überleitungspflege und dem Entlassungsmanagement.
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Für die Schwangeren werden diverse Kurse zur Geburtsvorbereitung angeboten. Neben direkten Veranstaltungen zur Geburtsvorbereitung sind hier insbesondere Kurse zur Schwangerschaftsgymnastik, Yoga, Akupunktur und Aromatherapie zu nennen.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Im Rahmen der Familialen Pflege. Informationsveranstaltungen der verschiedenen Fachabteilungen.
Sozialdienst
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Wir bieten psychologische und psychotherapeutische Begleitung von Patienten mit Krebserkrankung, sowie die Integration betroffener Patienten und Angehöriger.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Die Physiotherapie dient der Verringerung von Funktionsstörungen und der Wiederherstellung der Selbständigkeit im Alltag. Bei uns findet ein regelmäßiger Austausch über den Zustand des Patienten mit den behandelnden Ärzten, dem Pflegepersonal und dem zuständigen Physiotherapeuten statt.
Schmerztherapie/-management
Die Abteilung für Innere Medizin und die Anästhesiologie haben eine professionelle Behandlung chronischer und akuter Schmerzzustände in ihrem Leistungsangebot.
Säuglingspflegekurse
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
In Zusammenarbeit mit der AOK und der Universität Bielefeld haben die Sana Kliniken Düsseldorf GmbH die familiale Pflege gegründet. In Kursen lernen Angehörige notwendige pflegeunterstützende Maßnahmen selbst durchzuführen, sowie die Gestaltung eines Pflegealltages.
Aromapflege/-therapie
Die Verwendung von ätherischen Ölen erfolgt in der professionellen Pflege von kranken, alten Menschen sowie bei speziellen Indikationen. Die Anwendung erfolgt inhalativ oder über die Haut in Form von Einreibungen, Massagen, Waschungen, Bädern oder Kompressen.
Atemgymnastik/-therapie
Basale Stimulation
Basale Stimulation ist Anregung durch ein verändertes Informationsangebot an den wahrnehmungsgestörten Patienten. Als Pflegekraft warten wir nicht mehr auf Reaktionen des Patienten, sondern fördern seine Reaktionsfähigkeit.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Unterbringung Begleitperson
Rooming-in
Seelsorge
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
7 Tage kostenlos
Rundfunkempfang am Bett
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Aufenthaltsräume
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
30 Min. kostenloses Parken
Telefon
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Sana Klniken Düsseldorf GmbH, Standort Benrath
Urdenbacher Allee 83
40593 Düsseldorf

Telefon: 0211 99702
Fax: 0211 9971930
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.sana-benrath.de/home.html

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen