Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikMalteser Norddeutschland gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten354
Vollstationäre Fallzahl12231
Teilstationäre Fallzahl799
Ambulante Fallzahl16832 (Quartalszählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversitäts-Klinikum Schleswig-Holstein
Akademische LehreTeilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Doktorandenbetreuung

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Diätassistent und Diätassistentin

Ergotherapeut und Ergotherapeutin

Physiotherapeut und Physiotherapeutin

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin

Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF)

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
92,02 (davon 57,79 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
2

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0,50
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
245,93

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
10,99

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
6,78

Anzahl Pflegehelfer
15,37

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
16,20

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1,13

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1,46

Anzahl
12,26

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
0,52

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
0,73

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
5,54

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
3,00

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
1,90

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
21,18

Anzahl
1,00

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
11,14

Anzahl
1,88

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,72

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Zentrum für Diabetologie und Endokrinologie
Im Zentrum für Diabetologie werden verschiedene Komplikationen der Zuckerkrankheit nach modernsten Behandlungsverfahren behandelt. Über 30% der Typ 1-Diabetiker leiden an einer Schilddrüsenerkrankung, die durch das Immunsystem ausgelöst wird. Selbstverständlich erkranken auch "Nicht-Diabetiker" an der Schilddrüse und werden von uns professionell behandelt. In Verbindung mit einer gezielten Labordiagnostik führen wir Sonographien, Punktionen und Szintigraphien der Schilddrüse durch. Anschließend beraten wir den Patienten und leiten gegebenenfalls eine individuell angepasste Therapie ein. Auch für seltenere hormonelle Krankheiten sind wir ein kompetenter Ansprechpartner.
Sonstige
Das Zentrum für Gesundheitsförderung am Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital betreibt Gesundheitsvorsorge. Sie haben die Möglichkeit, mit qualifizierten Kursleitern aus den verschiedenen Bereichen der Gesundheitsberufe (Physiotherapeuten und Diplom-Sportpädagogen) Verantwortung für Ihren Körper zu erlernen und in den Alltag zu übertragen.
Diagnostikzentrum
Im Diagnostikzentrum finden alle endoskopischen Untersuchungen und Interventionen statt sowie die Diagnostik mittels Ultraschall, Basisuntersuchungen des Herzens wie EKG, Belastungs-EKG, Echokardiographie und die Funktionsuntersuchungen der Lunge.
Nuklearmedizin
Der Schwerpunkt liegt in der Diagnostik von Krebs sowie von Weichteil-, Knochen- und Schilddrüsenerkrankungen. Nuklearmedizinische Untersuchungen des Herzens sind möglich.
Ambulante Versorgung von Patienten nach §116b SGB V
Wir bieten in den Kategorien hochspezialisierte Leistungen, seltene Erkrankungen und Erkrankungen mit besonderem Kranheitsverlauf die ambulante Behandlung zur Brachytherapie, und zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit schwerwiegenden immunologischen Erkrankungen wie zB. Rheuma, mit Krebserkrankungen und mit HIV/AIDS an.
Zentrum für Atmungstherapie
Spezialisierte Beatmungsstation mit 6 Beatmungsbetten zur nichtinvasiven Beatmung, zur Entwöhnung von der Beatmung und zur Kontrolle und Einleitung einer Heimbeatmung.
Tumorzentrum
Im Zentrum für Tumorerkrankungen sind die medizinischen Teilgebiete Internistische Onkologie, Hämatologie und Strahlentherapie zusammen gefasst. Hier werden Patienten mit vermuteter oder bestätigter Tumorerkrankung oder einer Bluterkrankung behandeltIn enger Kooperation mit Pneumologen, Viszeral- und Thoraxchirurgen, Strahlentherapeuten, Radiologen und Pathologen wird moderne Diagnostik eingesetzt, um möglichst schnell und zielorientiert die Diagnose zu sichern und die Ausbreitung der Erkrankung zu erkennen.
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
Es werden alle modernen Verfahren und die Erfahrung eines eingespielten Teams zur Diagnostik und Therapie angewandt. Hier arbeiten insbesondere die Fachbereiche Viszeralchirurgie, Gastroenterologie und Coloproktologie/Stomatherapie Hand in Hand. Unser Leistungsspektrum umfasst die Behandlung der Erkrankungen von Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Gallenwegen und Bauchspeicheldrüse sowie das gesamte Spektrum proktologischer Eingriffe. Die Behandlung von Krampfadern der Speiseröhre, Engstellen, Tumoren, Blutungen und Gallensteinen mit sämtlichen endoskopischen Spezialverfahren sind Schwerpunkte des Zentrums. Die Akut-Therapie und langfristige Führung von Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wird in enger Kooperation mit den Hausärzten durchgeführt.
Fußzentrum
Spezialbereich der Diabetologie mit besonderer Kompetenz zur Behandlung des "Diabetischen Fußsyndroms"
Geriatriezentrum (Zentrum für Altersmedizin)
Das Angebot reicht von der stationären Behandlung über eine Tagesklinik bis zur ambulanten geriatrischen Versorgung
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Unsere Intensivstation ist modern ausgestattet, um Sie optimal zu betreuen. Neben dieser modernen Technik legen wir höchsten Wert auf eine individuelle und liebevolle Pflege. In der besonderen Situation, die ein Intensivaufenthalt mit sich bringt, unterstützen wir auch die Angehörigen unserer Patienten bestmöglich. Die Intensivstation verfügt über elf Betten, fünf Beatmungsplätze sowie diverse Überwachungs- und Therapiegeräte, die eine zeitgemäße Versorgung intensivpflichtiger Patienten ermöglicht, so dass jährlich über 1.100 Patienten auf der Intensivstation behandelt werden können. In enger Zusammenarbeit mit den operativ tätigen Abteilungen versorgen wir hier Patienten, die besonders intensive ärztliche und pflegerische Betreuung benötigen, z.B. nach größeren Operationen. Pflegerisch werden die Patienten von besonders geschultem Pflegepersonal betreut, das im Schichtsystem rund um die Uhr Pflege und Überwachung sicherstellt.
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Die Nachsorge findet ambulant, tagesklinisch oder stationär in den Kliniken statt.
Lungenzentrum
Im Lungenzentrum am Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital werden Erkrankungen der Atmungsorgane behandelt: Bronchien,Lunge, Brustfell, Mittelfell (Mediastinum), Rippenfell, Atemmuskulatur, Lungengrundgerüst und Lungengefäße. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Diagnose und Therapie von Krebserkrankungen. Interdisziplinäre Behandlungskonzepte garantieren Ihnen ein Höchstmaß an Qualität und Kontinuität in Ihrer Therapie
Palliativzentrum
Im Rahmen des Klinikverbundes Flensburg betreiben wir gemeinsam mit der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt eine Palliativstation im Katharinen Hospiz am Park.
Schmerzzentrum
Ambulante und stationäre Betreuung von Patienten mit schweren und chronischen Schmerzen.
Atemgymnastik/-therapie
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Schmerztherapie/-management
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Sozialdienst
Basale Stimulation
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Audiometrie/Hördiagnostik
Spezielle Entspannungstherapie
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Aromapflege/-therapie
Asthmaschulung
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Akupressur
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
z.B. Gottesdienstbegleitdienst
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital
Waldstraße 17
24939 Flensburg

Postfach 2763
24917 Flensburg

Telefon: 0461 8160
Fax: 0461 8162010
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.malteser-franziskus.de/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen