AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikAMEOS Klinikum Bremerhaven GmbH (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten215
Vollstationäre Fallzahl9873
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl12787 (Patientenzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätFOM Hochschule Essen
Akademische LehreDoktorandenbetreuung

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Das AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven ist ein anerkanntes Lehrkrankenhaus für Pflege von der FOM Hochschule Essen.

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Prof. Dr. med. Stefan Topp (Chefarzt der Klinik für Viszeral-Allgemein- und Thoraxchirurgie) hat einen Lehrauftrag an der Universität Düsseldorf.
Ausbildung in anderen HeilberufenPhysiotherapeut und Physiotherapeutin

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
56,68 (davon 21,09 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0,13
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
115,46

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
33,96

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
0,00

Anzahl Krankenpflegehelfer
14,32

Anzahl Pflegehelfer
19,96

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
3,87

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
6,39

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
2,02

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
22,49

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
0,88

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Kinderzentrum
Lungenzentrum
Operative Intensivmedizin
Perinatalzentrum
In Zusammenarbeit mit benachbarten Kliniken in Bremerhaven und Umgebung ist ein Perinatalzentrum der Stufe 2 aufgebaut worden, in das Frühgeborene mit einer Reife von 1250g und/oder ab der 29.SSW (Schwangerschaftswoche) verlegt werden. Ebenfalls zugewiesen werden Zwillinge ab der 29.SSW sowie Neugeborene mit schweren schwangerschaftsassoziierten Erkrankungen (HELLP-Syndrom, Gestose) und gefährdete Kinder bei insulinpflichtiger diabetischer Stoffwechselstörung.
Pneumologisch-Thoraxchirurgisches Zentrum
Schlafmedizinisches Zentrum
Bauchzentrum
Im Bauchzentrum Bremerhaven Bürgerpark (BBB) betreuen Internisten, Chirurgen und Radiologen gemeinsam Patienten mit Erkrankungen des Bauchraumes und führen sie, entsprechend den Leitlinien der Fachgesellschaften, einer angemessenen Therapie zu.
Pädiatrisches Diabeteszentrum
Das diabetische Zentrum stellt Erstdiagnosen, therapiert Entgleisungen, regelt Neueinstellungen der Insulintherapie und schult Patienten und Angehörige. Es werden Langzeitblutzuckermessungen zur präzisen Steuerung der Stoffwechsellage durchgeführt. Bei geeigneter Indikation kommen Insulinpumpen zum Einsatz, auf die Patienten und Angehörige nach einem Lehrprogramm geschult werden. Ein Teil der Maßnahmen kann auch ambulant durchgeführt werden.
Interdisziplinäre Notaufnahme
Notaufnahme für ambulante und stationäre Behandlung 24 Stunden geöffnet
Intermediate Care
Behandlung von überwachungspflichtigen Patienten
Weaning Zentrum
Entwöhnung von Langzeit-Beatmungspatienten
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Basale Stimulation
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Schmerztherapie/-management
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Massage
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Manuelle Lymphdrainage
Stillberatung
Medizinische Fußpflege
Kinästhetik
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Aromapflege/-therapie
Wird angeboten auf der Intensivstation 1c, auf dieser Station werden Weaningpatienten betreut.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Asthmaschulung
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Sozialdienst
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
Bewegungstherapie
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Unterbringung Begleitperson
Die Unterbringung ist zum Beispiel bei Begleitpersonen von Kindern kostenlos, sonst kostenpflichtig möglich, wenn Räumlichkeiten frei sind.
Kinderbetreuung
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Alle Abteilungen bieten z.B regelmäßige Informationsveranstaltungen an. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Erläuterungen bei den Fachabteilungen und der Tagespresse.
Seelsorge
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Speziell im Bereich der Pädiatrie, bei Bedarf und Möglichkeit aber auch im gesamten Krankenhaus.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer
AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven
Schiffdorfer Chaussee 29
27574 Bremerhaven

Telefon: 0471 1820
Fax: 0471 1821370
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.ameos.eu/standorte/ameos-west/bremerhaven/ameos-klinikum-am-buergerpark-bremerhaven/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen