Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKlinikum St. Georg GmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten287
Vollstationäre Fallzahl15224
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl26045 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätWestfälische Wilhelms-Universität Münster (Westf.)
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; PJ möglich in den Fächern Innere Medizin inkl. Hämato-/Onkologie, Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesiologie. Einen Lehrauftrag besitzt PD Dr. Rolf (Uni Würzburg).

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Doktorandenbetreuung
Promotionsmöglichkeit zum Dr. med. ist gegeben.
Ausbildung in anderen HeilberufenAnästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
Ausbildung über unser Niels Stensen Bildungszentrum

Entbindungspfleger und Hebamme
Die Ausbildung im Haus erfolgt in Kooperation mit einer externen Bildungseinrichtung; Auszubildende zur Hebamme können bei uns ihren Praxiseinsatz absolvieren.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Ausbildung über unser Niels Stensen Bildungszentrum

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Die Ausbildung findet statt in unserem Niels Stensen Bildungszentrum (siehe Fachabteilungsseite unter www.niels-stensen-kliniken.de)

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
Wir arbeiten eng mit diesen Ausbildungsstätten zusammen. Die Auszubildenden können in unserer Einrichtung ihre Praxiseinsätze absolvieren.

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
Staatlich anerkannte Ausbildung in der Pflegeassistenz über das Niels Stensen Bildungszentrum.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
97,11 (davon 67,22 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
2

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
2,64
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
217,14

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
13,57

Anzahl Altenpfleger
1,64

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
-

Anzahl Pflegehelfer
0,96

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
8,09

Anzahl Operationstechnische Assistenz
7,97

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
1,12

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
4,40

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
2,61

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
13,01

Anzahl Psychologe und Psychologin
1,05

Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Inkontinenzzentrum/Kontinenzzentrum
Wir bieten Beratung und Unterstützung sowie modernste operative Verfahren (z.B. TVT)
Endoprothesenzentrum
Einbau von Endoprothesen vor allem im Bereich der Hüft-, Knie-, Schulter- und Ellenbogengelenke
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
Enge Zusammenarbeit der Fachabteilungen im Bereich der Magen-Darm-Erkrankungen (z.B. "unklarer Bauch") im Sinne eines Bauchzentrums
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Nach langwierigen oder umfangreichen Eingriffen versorgt die interdisziplinäre Intensivstation in Zusammenarbeit mit den operativen Abteilungen kritisch kranke Patienten.
Brustzentrum
Zur Behandlung von an Brustkrebs erkrankten Frauen
Darmkrebszentrum
In enger Abstimmung zwischen den beteiligten Disziplinen führen wir die hochspezialisierte Diagnostik und Behandlung von Darmtumoren durch.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Dies erfolgt auf Basis des Konzeptes der Palliativ- und Hospizinitiative SPES VIVA. Hier werden schwerstkranke und sterbende Menschen durch ein multiprofessionelles Team mit einer ganzheitlichen, symptomlindernden Therapie betreut.
Diät- und Ernährungsberatung
Die Beratung erfolgt durch qualifiziertes Personal.
Audiometrie/Hördiagnostik
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
In unserem Haus sind drei Psychoonkologinnen tätig.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Die Umsetzung erfolgt durch speziell geschultes Personal, beispielsweise nach Schlaganfall.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Mit einem umfassenden Angebot für stationäre und ambulante Patienten.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Für stationäre und ambulante Patienten.
Wundmanagement
Erfolgt durch unser speziell geschultes Personal auf der Basis national und international anerkannter Standards.
Säuglingspflegekurse
Angebote und Termine finden Sie auf der Fachabteilungsseite der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe unter www.niels-stensen-kliniken.de .
Schmerztherapie/-management
Entsprechend des Nationalen Expertenstandards. In unserem Hause greifen fachabteilungs- und berufsgruppenübergreifend erstellte Konzepte zur Schmerztherapie.
Spezielle Entspannungstherapie
Angebote u.a. durch unsere Psychoonkologinnen (z.B. Entspannung nach Jacobson).
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Manuelle Lymphdrainage
Stationär und ambulant durch unsere Physiotherapeuten.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Im Rahmen der Diätberatung oder zur Anleitung von Techniken bei bestehendem Pflegebedarf nach Entlassung.
Akupunktur
Akupunktur wird in der Geburtshilfe durch unsere qualifizierten Hebammen angeboten.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Kompetente Beratung erfolgt u.a. in den Bereichen Diabetes, Kontinenz, Wund- und Stomatherapie, Kinästhetik und Onkologie.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Es bestehen zahlreiche enge Kontakte zu stationären und ambulanten weiterversorgenden Einrichtungen.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Eine werktägliche Zulieferung auf Grundlage der individuellen Erfordernisse ist sichergestellt.
Atemgymnastik/-therapie
Wird durch unsere Physiotherapeuten und dem Atmungstherapeuten durchgeführt.
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Stillberatung
Durch qualifizierte Stillberaterinnen (Still-Treff und Still-Visiten)
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Angebote und Termine finden Sie auf der Fachabteilungsseite der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe unter www.niels-stensen-kliniken.de .
Basale Stimulation
Grund- und Aufbaukurse Basale Stimulation werden regelmäßig durchgeführt, eine Praxisbegleiterin für Basale Stimulation ist ausgebildet, eine Arbeitsgruppe Basale Simulation ist eingerichtet.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Wie bieten eine Vielzahl von Informationsveranstaltungen (z.B. "Forum Gesundheit"), Homepage (www.niels-stensen-kliniken.de), Flyer, Broschüren
Stomatherapie/-beratung
Die Beratung erfolgt u.a. durch unsere Fachkrankenschwestern für Stomaversorgung.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Entsprechend des Nationalen Expertenstandards beginnen die Planungen für eine mögliche Weiterbehandlung bereits mit der Aufnahme in unserem Krankenhaus. Es bestehen zahlreiche enge Kontakte zu stationären und ambulanten weiterversorgenden Einrichtungen.
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Unsere Hebammen sind in Homöopathie weitergebildet. Das Wissen wird auf Wunsch gezielt in der Geburtshilfe eingesetzt.
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Elternschule im Rahmen der Geburtshilfe und unser "Familienzimmer"
Sozialdienst
Aromapflege/-therapie
Die Aromatherapie wird u.a. im Rahmen der Sterbebegleitung eingesetzt.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Wir arbeiten u.a. eng zusammen mit der ILCO und der „Selbsthilfegruppe bei Krebs“. Kontakte werden über unsere Mitarbeiter vermittelt.
Musiktherapie
Für Patienten der senologischen und onkologischen Abteilung.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Angebot durch qualifizierte Diabetesfachkräfte in Zusammenarbeit mit den zuständigen Ärzten.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Massage
Medizinische Fußpflege
Durch externe Anbieter.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Wir führen regelmäßig onkologische Pflegeberatung und Pflegevisiten durch.
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Angebote und Termine finden Sie auf der Fachabteilungsseite der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe unter www.niels-stensen-kliniken.de
Kinästhetik
Kinästhetik ist die Bewegungslehre zur Entlastung von Patienten und Personal. Unsere Kinästhetiktrainerin schult Mitarbeiter und Patienten in dieser spezifischen Form der gesunden und rückenschonenden Bewegungslehre.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Die Beratung erfolgt in unserem interdisziplinären Kontinenzzentrum durch den Chefarzt der Gynäkologie und eine Fachkrankenschwester für Kontinenzversorgung.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Seelsorge
Bei uns sind katholische und evangelische Krankenhausseelsorger/Innen tätig. Diese vermitteln auch Kontakte zu anderen Glaubensrichtungen.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Unter anderem im Rahmen unseres "Forum Gesundheit", bei dem monatlich ein Facharzt über ein aktuelles Thema informiert.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Katholischen Krankenhaushilfe ("Grüne Damen") sind montags bis freitags von 09.00 bis 12.30 Uhr vor Ort. Ein Lotsendienst steht zusätzlich zur Verfügung.
Zwei-Bett-Zimmer
Unterbringung Begleitperson
Begleitpersonen können gegen Entgelt im Krankenhaus untergebracht werden. Eltern können im Patientenzimmer bei ihrem Kind bleiben. Eine Versorgung kann im Krankenhaus erfolgen.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Rooming-in
Mit dem Konzept des Rooming-in haben Sie die Möglichkeit, Ihr Baby während des Krankenhausaufenthaltes ständig bei sich zu haben, wenn Sie dies wünschen.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer
Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg
Alte Rothenfelder Straße 23
49124 Georgsmarienhütte

Postfach 1140
49109 Georgsmarienhütte

Telefon: 0541 5020
Fax: 0541 5022215
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.niels-stensen-kliniken.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen