St. Johannes-Hospital gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikLandkreis Friesland (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten150
Vollstationäre Fallzahl8668
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl4362 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Ausbildung in anderen HeilberufenOperationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
In Kooperation mit weiteren Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
59,67 (davon 36,00 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
156,80

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
11,80

Anzahl Altenpfleger
6,36

Anzahl Pflegeassistenten
3,93

Anzahl Krankenpflegehelfer
1,65

Anzahl Pflegehelfer
3,42

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
8,86

Anzahl Operationstechnische Assistenz
3,59

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,80

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
9,13

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0,50

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
1,50

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
2,00

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
0,68

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
3,00

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Traumazentrum
Wir gehören zum Traumanetzwerk Oldenburg-Ostfriesland
Palliativzentrum
Wir gehören dem "Palliativstützpunkt am Jadebusen" an.
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
In unserem MVZ sind folgende Fachrichtungen vertreten, mit denen wir in enger Kooperaton zusammenarbeiten: Gastroenterologie, Gynäkologie, Neurochirurgie, Pädiatrie
Akupunktur
Im Rahmen der Hebammensprechstunde und geburtsbegleitend, sowie in der Schmerztherapie.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Im Rahmen des Entlassungsmanagements. Die Betreuung und Begleitung von Patienten mit/nach MRSA-Erkrankung ist uns besonders wichtig.
Atemgymnastik/-therapie
Im Rahmen der physiotherapeutischen Therapie werden Reflektorische Atemtherapie und Inhalationen angeboten.
Basale Stimulation
Atemstimulierende Einreibungen erfolgen (ASE) in allen pflegerischen Abteilungen, auch auf der Neugeborenenstation.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Im Rahmen des Überleitungsmanagements werden alle Fragen für die Weiterversorgung durch eine Diplomsozialarbeiterin und einen Casemanager geregelt.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Amb. Hospizdienst, Sterbe- und Trauerbegleitungskonzept, Ethikkommission, Palliativkonzept, Palliativeinheit, Verabschiedungsraum und regelmäßige Betreuung durch Seelsorge.
Bewegungstherapie
"Allgemeine Bewegungstherapie" wird durch die Mitarbeiter der physiotherapeutischen Abteilung angeboten.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Wird durch pflegerische und physiotherapeutische Mitarbeiter angeboten.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Wird durch eine Diabetesberaterin für alle Patienten angeboten, auch bei Schwangerschaftsdiabetes.
Diät- und Ernährungsberatung
Diätassistentin
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Es existiert ein standardisiertes Entlassungsmanagement nach Richtlinien des DNQP (Expertenstandard).
Ergotherapie/Arbeitstherapie
In Kooperation mit niedergelassenem Ergotherapeuten.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Wir führen Bezugspflege und primäre Pflege (Primary nursing) durch.
Fußreflexzonenmassage
Wird auf Anfrage vermittelt und durch die Mitarbeiter der physiotherapeutischen Abteilung erbracht.
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
In Kooperation mit der Hebammenpraxis im Zentrum für Gesundheit
Kinästhetik
Wird durch Mitarbeiter der Pflege und der physiotherapeutischen Abteilung für alle Bereiche angeboten.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Inkontinenzsprechstunde und -training, Elektrostimulation, Biofeedback, Urodynamik, Urogynäkologie mit spezieller Sonographie
Manuelle Lymphdrainage
Medizinische Lymphdrainage wird durch die Mitarbeiter der physikalischen Therapie erbracht.
Massage
Viele Arten der Massage (auch Bindegewebs-, Unterwasser- und Marnitz-Massage) werden durch die Mitarbeiter der physikalischen Therapie erbracht.
Medizinische Fußpflege
Wird auf Anfrage vermittelt.
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Wird durch die Mitarbeiter der physiotherapeutischen Abteilung gewährleistet.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Im Rahmen der physiotherapeutischen Therapie wird auch die Manuelle und Kraniosakrale Therapie durch die Mitarbeiter der Abteilung Physiotherapie angeboten.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Im Rahmen der physiotherapeutischen Therapie werden alle gängigen Techniken und Therapien (auch Rückenschule, Sportphysiotherapie und Medizinische Trainingstherapie - MTT) angeboten.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Wir vermitteln die Teilnahme an Koronarsportgruppen und zu Adipositas-Selbsthilfegruppen. Des Weiteren veranstalten wir Vorträge zur Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen und zum Thema Adipositas.
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
In Kooperation mit einer psychologischen Praxis am Krankenhaus vermitteln wir auch eine psychoonkologische Beratung.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Wird regelmäßig für Patienten und Mitarbeiter angeboten.
Schmerztherapie/-management
Schmerztherapie wird präoperativ und in der Schmerzambulanz angeboten.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Vermittlung erfolgt im Rahmen des Überleitungs- bzw. Casemanagements, Schulungen durch fachkompetente Mitarbeiter.
Spezielle Entspannungstherapie
Feldenkrais, Jacobsen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Überleitungs- bzw. Casemanagement, Palliativ Care Schwestern, Wundfachschwestern, Stillberatung, Kinästhetik, Stomatherapie, Akupunktur in der Gynäkologie
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
In Kooperation mit einer Praxis am Krankenhaus
Stomatherapie/-beratung
Vermittlung erfolgt im Rahmen des Überleitungs- bzw. Casemanagements, spezielle Angebote
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wird auf Anfrage vermittelt, Kooperation mit externem Partner.
Wärme- und Kälteanwendungen
Intra- und postoperativ werden Patienten mit Wärmeanwendungen betreut. Durch die Mitarbeiter der physiotherapeutischen Abteilung werden Fango- und ascendierende Wärmepackungen (Schlick, Moor) gewährleistet.
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Im Rahmen der physiotherapeutischen Therapie wird auch die Wochenbettgymnastik durch die Mitarbeiter der Abteilung Physiotherapie angeboten.
Wundmanagement
Modernes Wundmanagement durch fachkompetent weitergebildete Mitarbeiter.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Stillgruppen, Focus Familie, Kinder- und Jugendärztlicher Dienst, Freie Soziale Dienste, Pusteblume, Bürgerstiftung, Team Kinderwunsch Oldenburg, örtliche Selbsthilfegruppe Adipositas
Asthmaschulung
In unserer pädiatrischen MVZ-Praxis werden Kinderasthmaschulungen durchgeführt.
Sozialdienst
Den Patienten und Angehörigen steht unser Casemanagement beratend und unterstützend zur Verfügung. Wir arbeiten gemäß des Expertenstandards "Enlassungsmanagement in der Pflege".
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Wir verweisen an dieser Stelle auf unsere Homepage, hier finden Sie aktuelle Hinweise zu Informationsveranstaltungen.
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Elternschule
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Bobath- und PNF-Therapie wird durch die Mitarbeiter der physikalischen Therapie erbracht.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Im Rahmen des Entlassungs- bzw. Casemanagements.
Ein-Bett-Zimmer
Ein geringes Kontingent halten wir im Bereich der Wahlleistungsangebote vor, im Regelleistungsbereich können wir dies zz. noch nicht anbieten.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein geringes Kontingent halten wir im Bereich der Wahlleistungsangebote vor, im Regelleistungsbereich können wir dies zz. noch nicht anbieten.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Für Begleitpersonen unserer Patienten (speziell Eltern, die ihre Kinder begleiten möchten), ermöglichen wir die Unterbringung im selben Zimmer.
Rooming-in
Für unsere gynäkologischen Patientinnen.
Unterbringung Begleitperson
Für Begleitpersonen unserer Patienten (speziell Eltern, die ihre Kinder begleiten möchten), ermöglichen wir die Unterbringung im selben Zimmer.
Zwei-Bett-Zimmer
In unseren Wahlleistungszimmern haben wir im gesamten Krankenhaus abgetrennte Bereiche mit Nasszellen, im Regelleistungsbereich können wir dies zz. noch nicht überall anbieten.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
In unseren Wahlleistungszimmern haben wir im gesamten Krankenhaus abgetrennte Bereiche mit Nasszellen, im Regelleistungsbereich können wir dies zz. noch nicht überall anbieten.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seit einigen Jahren gibt es im St. Johannes-Hospital einen Patientenbegleitdienst. Diese ehrenamtlichen MitarbeiterInnen begleiten unsere neuen Patienten in den ersten Stunden ihres Aufenthaltes, z.B. vom Aufnahmebereich bis in ihre Zimmer, auch erledigen sie kleinere Besorgungen, ...
Seelsorge
Am Krankenhaus gibt es eine Schwesterngemeinschaft der Clemens Schwestern aus Münster, die für die Einbindung der Seelsorge in die Abläufe des Hauses mitverantwortlich ist. Zeiten für Gottesdienste sind im gesamten Haus bekannt und mit den Abläufen auf den Stationen abgestimmt.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Wir verweisen an dieser Stelle auf unsere Homepage und auf unser Fort- und Weiterbildungsprogramm, hier finden Sie aktuelle Hinweise zu Informationsveranstaltungen.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Stillgruppen, Focus Familie, Kinder- und Jugendärztlicher Dienst, Freie Soziale Dienste, Pusteblume, Bürgerstiftung, Team Kinderwunsch Oldenburg, örtliche Selbsthilfegruppe Adipositas
St. Johannes-Hospital gGmbH
Bleichenpfad 9
26316 Varel

Postfach 1660
26303 Varel

Telefon: 04451 9200
Fax: 04451 9202215
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.krankenhaus-varel.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen