St. Bernhard-Hospital gemeinnützige GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikMilde Stiftung St. Bernhard-Hospital, Brake (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten103
Vollstationäre Fallzahl6132
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl8286 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Der Chefarzt der Klinik für Hämatologie und internistische Onkologie besitzt einen Lehrauftrag für das Fachgebiet der Hämatologie/Onkologie an der Universität Oldenburg.

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Im St. Bernhard-Hospital haben Famulanten die Möglichkeit im Rahmen ihres Studiums ihre Famulatur in der Klinik zu absolvieren.

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Der Chefarzt der Kardilogie und Angiologie, Dr. med. Andreas Reenst besitzt einen Lehrauftrag an der Jade Hochschule, in Wilhelmshaven für den Fachbereich Physilogie.
Ausbildung in anderen HeilberufenOperationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem Bildungsinstitut Gesundheit (BIG) am Klinikum Leer gGmbH

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der Krankenpflegeschule am St. Johannes-Hospital gGmbH in Varel.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
41,87 (davon 23,32 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
1

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
84,8

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
1,8

Anzahl Altenpfleger
4

Anzahl Pflegeassistenten
0,5

Anzahl Krankenpflegehelfer
1

Anzahl Pflegehelfer
3

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1,8

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1

Anzahl
1

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
1

Anzahl
4,3

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
4

Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Tumorzentrum
Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Endoprothesenzentrum
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Wir vermitteln die Teilnahme an einer Koronarsportgruppe.
Sozialdienst
Das Case Management unterstützt und berät Patienten sowie deren Angehörige u. a. bei sozialrechtlichen Fragen, Hilfe und Unterstützungsbedarf nach Entlassung aus dem Krankenhaus und Rehabilitationsmaßnahmen.
Atemgymnastik/-therapie
Atemgymnastik wird über den Kooperationspartner angeboten. Die Räumlichkeiten der Praxis befinden sich im St. Bernhard-Hospital
Fußreflexzonenmassage
Die Fußreflexzonenmassage wird auf Anfrage vermittelt und durch die Mitarbeiter des Kooperationspartners im St. Bernhard-Hospital erbracht
Wärme- und Kälteanwendungen
Die Wärme- und Kälteanwendungen werden durch unseren Kooperationspartner durchgeführt.
Medizinische Fußpflege
Auf Wunsch kann eine Fußpflege vermittelt werden.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihen finden Vorträge zu unterschiedlichen Krankheitsbildern, Abteilungen und Entwicklungen im St. Bernhard-Hospital statt. Des Weiteren werden spezielle Informationstage angeboten.
Manuelle Lymphdrainage
Die Manuelle Lymphtherapie wird durch den Kooperationspartner im St. Bernhard-Hospital angeboten.
Wundmanagement
Ausgebildete Wundmanager (ICW-Zertifiziert) stehen Kollegen aus dem ärztlichen und pflegerischen Dienst beratend zur Seite. Auch Patienten und Angehörige werden nach Terminabsprachen beraten. Ein Arbeitsgruppe Wundmanagement ist eingerichtet.
Massage
Massagen werden durch den Kooperationspartner angeboten. Die Räumlichkeiten der Praxis befinden sich im St. Bernhard-Hospital.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Die Seelsorge im St. Bernhard-Hospital hat einen großen Stellenwert. Neben dem Sterbe- und Trauerkonzept ist ein Ethikkonzil eingerichtet. Die Betreuung Sterbender und Trauernder wird durch die Mitarbeiter der Seelsorge gewährleistet.
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Die Leistungen werden durch den Kooperationspartner im St. Bernhard-Hospital angeboten.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
In Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Sanitätshaus werden Patienten bei der Versorgung mit Hilfsmitteln und Orthopädietechnik beraten und bei der Handhabung angeleitet und unterstützt.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Die Zusammenarbeit mit den stationären Pflegeeinrichtungen wird über das Case Management koordiniert und vermittelt.
Audiometrie/Hördiagnostik
Die Leistung wird in der MVZ-Praxis HNO erbracht.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Die Ergotherapie erfolgt in Kooperation mit niedergelassenem Ergotherapeuten, der bei Bedarf zur Behandlung dazu gezogen wird.
Schmerztherapie/-management
Das Schmerzmanagement wird durch die Anästhesie abgedeckt. Postoperativ erfolgt ein festgelegtes standardisiertes , auf den Patienten abgestimmtes Verfahren.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielle Angebote werden über die Mitarbeiter des Case Management vermittelt.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Das Entlassmanagement im St. Bernhard-Hospital ist nach dem Rahmenvertrag Entlassmanagement aufgebaut. Das Case Management im St. Bernhard-Hospital übernimmt schon seit 2007 die Aufgaben im Rahmen des Entlassmanagements
Diät- und Ernährungsberatung
Die Diät- und Ernährungsberatung erfolgt durch externe Kooperationspartner, die unsere Patienten beraten und schulen.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Beratungen rund um die Themen Beruf, Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung werden durch die Mitarbeiter des Case Management angeboten. Die Mitarbeiter sind durch die Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management zertifiziert.
Kinästhetik
Im St. Bernhard-Hospital ist eine Pflegekraft mit Weiterbildung Kinästhetik-Trainerin Stufe 2 beschäftigt, die regelmäßige Fortbildungen zum Thema Kinästhetik abhält und ihre Kollegen vor Ort auf den Stationen berät und unterstützt.
Stomatherapie/-beratung
Im Rahmen der Pflegeberatung erfolgt die Stomatherapie und -Beratung durch eine Kooperation mit einer Stomatherapeutin. Die Patienten werden angeleitet und im Umgang mit dem Stoma geschult.
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
In Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner wird eine psychoonkologische Beratung für onkologische Patienten und deren Angehörige angeboten.
Bewegungstherapie
Die Möglichkeit der Sport- und Bewegungstherapie wird durch den Kooperationspartner angeboten.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Wir führen die sogenannte Bereichspflege durch. Das bedeutet, dass die Pflegekräfte für eine bestimmte Zeit für eine bestimmte Anzahl Zimmer auf ihrer Station zuständig sind und so den dortigen Patienten und Angehörigen als fester Ansprechpartner zur Verfügung stehen.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diabetikerschulung und Beratung wird durch einen, durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft ausgebildeten Diabetesberater angeboten.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Auf bestreben des Adipositas-Zentrum wurde die Selbsthilfegruppe Robustus gegründet. Die Gruppe trifft sich regelmäßig einmal monatlich. Die Räumlichkeiten stellt das St. Bernhard-Hospital zur Verfügung. Es besteht eine Kooperation mit der Selbsthilfegruppe Deutsche-ILCO e.v. für Darmkrebspatienten.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Die Leistungen werden durch die Mitarbeiter des Kooperationspartners erbracht.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Wird regelmäßig im Rahmen der innerbetrieblichen Fortbildung für Mitarbeiter angeboten.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe finden regelmäßig Informationsveranstaltungen für Patienten, Angehörige und sonstige Interessierte statt.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Im Rahmen der Umbaumaßnahmen wurden Ein-Bett-Zimmer mit Nasszellen eingerichtet.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Im Rahmen der Umbaumaßnahmen wurden Zwei-Bett-Zimmer mit Nasszellen eingerichtet.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Der Empfangs- und Begleitdienst wird im St. Bernhard-Hospital durch die Seelsorge organisiert. Ehrenamtliche stehen vormittags für unsere Patientinnen und Patienten zur Verfügung.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Das Adipositaszentrum im St. Bernhard-Hospital arbeitet eng mit der Selbsthilfegruppe Robustus zusammen. Für die regelmäßig stattfindenden Mitgliedertreffen stellt das Haus die Räumlichkeiten zur Verfügung. Es findet ein enger Austausch zwischen der Fachabteilung und der Selbsthilfegruppe statt.
Seelsorge
Alle Patienten und Angehörige habe die Möglichkeit unsere Seelsorge in Anspruch zu nehmen. Es steht ein zusätzlicher Raum für Gespräche zur Verfügung.
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer sind in jeder Klinik des Hauses vorhanden. Ein-Bett-Zimmer sind Wahlleistungen, die von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen werden und mit den Patienten gesondert vertraglich vereinbart werden.
Unterbringung Begleitperson
Für Begleitpersonen unserer Patienten (speziell Eltern, die ihre Kinder begleiten möchten), ermöglichen wir die Unterbringung im selben Zimmer.
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer sind in jeder Abteilung des Hauses vorhanden. Da es sich um Wahlleistung handelt werden mit den Patienten gesonderte vertragliche Vereinbarungen getroffen.
St. Bernhard-Hospital gemeinnützige GmbH
Claußenstraße 3
26919 Brake

Telefon: 04401 1050
Fax: 04401 105208
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.krankenhaus-brake.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen