Sana Klinik Bethesda Stuttgart gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSana Kliniken AG (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten150
Vollstationäre Fallzahl5002
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl9077 ()
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Herr Dr. Raggi befindet sich im Habilitationsverfahren an der Technischen Universität München.

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Angebot für Famulaturen im Fußzentrum, regelmäßige Hospitationen von Fachärzten, Podologen und Orthopädieschuhmachern.

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Herr Dr. Manegold arbeitet mit der Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences zusammen. Teilnahme von Herrn Dr. Raggi an einer Studie zur Gewebeprobengewinnung mit der Universität Hohenheim.

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Herr Dr. Raggi ist an den Studien DiaSurg 2 und BariSurg in Zusammenarbeit mit der Universität Heidelberg beteiligt.

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Herr Dr. Raggi führt die Studie adiADEK durch.

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Herr Dr. Gabel ist Mitherausgeber der Fachzeitschrift "Fuß & Sprunggelenk" und wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift „Orthopädie Schuhtechnik“. Herr Dr. Gabel arbeitet als Reviewer für verschiedene Fachzeitschriften und ist als Autor für Beiträge in verschiedenen Fachbüchern tätig.

Doktorandenbetreuung
Gemeinsam mit der Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences betreut Herr Dr. Manegold Doktoranden.
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Krankenpflegeschule EBZ. Das Evangelische Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Stuttgart ist eine Initiative der drei evangelischen Krankenhäuser in Stuttgart: - Sana Klinik Bethesda Stuttgart - Diakonie-Klinikum Stuttgart - Karl-Olga-Krankenhaus Stuttgart

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Die Sana Klinik Bethesda Stuttgart kooperiert bei der OTA-Ausbildung mit der OTA-Schule in Reutlingen.

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
Krankenpflegeschule EBZ. Das Evangelische Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Stuttgart ist eine Initiative der drei evangelischen Krankenhäuser in Stuttgart: - Sana Klinik Bethesda Stuttgart - Diakonie-Klinikum Stuttgart - Karl-Olga-Krankenhaus Stuttgart
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
33,66 (davon 12,34 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
4

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
75,43

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
1,66

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
1,85

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
2,50

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
2,15

Anzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
0,78

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
3,69

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1,00

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1,27

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0,78

Anzahl
0,02

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,00

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,55

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1,69

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Akupunktur
Mitarbeiter des ärztlichen Dienstes beherrschen die Akupunktur. Wir setzen diese Behandlungsmethode bei Bedarf ein - z. B. zur individuellen Schmerztherapie.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Wir bieten regelmäßig Schulungen für Patienten und Angehörige zu medizinischen Themen an.
Atemgymnastik/-therapie
Zu den Angeboten der Abteilung für Physiotherapie gehören Maßnahmen der Atemtherapie zur Vorbeugung vor Lungenentzündungen (Pneumonieprophylaxe) sowie die Durchführung der Therapie zur Atemerleichterung.
Basale Stimulation
Das Pflegeteam wendet Basale Stimulation bei der Pflege von Patienten an, die nicht ansprechbar sind oder Lähmungserscheinungen aufweisen (bei hemiplegischem, apallischem oder komatösem Syndrom). Dabei wird versucht, die Wahrnehmung der betroffenen Patienten zu erhöhen um alle Sinne anzusprechen.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Wir bieten für Patienten, Angehörige und Mitarbeitende Unterstützung und Begleitung durch unser Seelsorgeteam an: - Sitzwachegruppe - Ökumenisches Seelsorgeteam - Aussegnungsfeier - Jährlicher Gedenkgottesdienst für Verstorbene - Ethische Fallbesprechung - Palliativmedizinische Begleitung
Bewegungstherapie
Die Abteilungen Physiotherapie und Ergotherapie führen eine individuell zugeschnittene Bewegungstherapie bei betroffenen Patienten durch. Wir legen Wert auf aktivierende Pflege durch das Krankenpflege-Team zur verstärkten Mobilisation. Wir beziehen die Patienten in die Bewegungstherapie mit ein.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Die Therapeuten der Physiotherapie und Ergotherapie wenden bei der Behandlung von Patienten mit Schädigungen des Gehirns oder des Rückenmarks das so genannte Bobath-Konzept an, das gerade bei einseitigen Lähmungen eine Aktivierung der betroffenen Körperteile ermöglicht.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Patienten mit Diabetes werden durch unsere Diabetesberaterin im Haus individuell beraten und geschult. Das Fußzentrum mit technischer Orthopädie und Rheumaorthopädie ist als ambulante und stationäre Fußbehandlungseinrichtung nach den Kriterien der Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert.
Diät- und Ernährungsberatung
Patienten erhalten bei Bedarf eine ausführliche Diät- und Ernährungsberatung durch unsere Diabetesberaterin und/oder die Diätassistentin im Haus. Expertinnen führen individuelle Beratungen zu verschiedenen Ernährungsproblemen wie z.B. Gewichtsverlust, Unterernährung, Überernährung, Kostformen durch.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Die beiden Fachexpertinnen des Sozialdienstes und der Pflegeüberleitung organisieren zusammen mit den behandelnden Ärzten und der Pflege die weitere Versorgung nach der Entlassung. Die gesetzlichen Anforderungen nach § 39 Abs. 1a S. 9 SGB V werden umgesetzt.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Das Ergotherapie-Team fördert die Selbständigkeit des Patienten im Alltag, z. B. der Feinmotorik und Koordination durch spezielle Übungen für Finger, Hände und Füße, außerdem der Mobilität ggf. mit Hilfsmitteln sowie die Körperwahrnehmung und Kognition.
Kinästhetik
Unser Pflegeteam ist in Kinästhetik geschult, so dass die Umlagerung und die Berührung während pflegerischer Maßnahmen besonders schonend geschehen. Kinästhetik ist daher gerade für ältere Menschen, die in der Mobilität eingeschränkt sind, eine hilfreiche Bewegungsmethode.
Manuelle Lymphdrainage
Die Abteilung für Physiotherapie führt bei Bedarf spezielle Lymphdrainagen zur Behandlung von Wassereinlagerungen (Ödemen) durch.
Massage
Das Therapeuten-Team der Abteilung für Physiotherapie führt bei Bedarf sowohl Massagen als auch Wärme- und Kälteapplikationen zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und zur Schmerzbehandlung durch.
Medizinische Fußpflege
In der Sana Klinik Bethesda bieten wir medizinische Fußpflege an. Eine Podologin (auf diabetische Fußprobleme spezialisiert) kommt auf Abruf ins Haus und behandelt betroffene Patienten.
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Ärzte des Krankenhauses sind in Chiropraktik/Manuelle Therapie ausgebildet.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Die Abteilung für Physiotherapie führt therapeutische Maßnahmen zur Wiederherstellung der Beweglichkeit durch. Behandelt werden Patienten im stationären Bereich. Wir bieten sowohl Einzel- als auch Gruppentherapien an.
Schmerztherapie/-management
Das Erkennen und Behandeln von Schmerzzuständen trägt erheblich zur Verbesserung des Gesundungsprozesses bei. Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten ergänzen sich und sorgen durch Erfassung der therapeutischen Maßnahmen sowie durch eine moderne medikamentöse Schmerztherapie für Linderung der Schmerzen.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Individuelle Angebote durch unsere Physiotherapeuten und Ernährungsberatung.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Unsere Pflege ist in rehabilitativer, mobilisierender Pflege nach dem Konzept von Roper geschult. Ziel ist, die Gesundheit der Patienten zu erhalten und zu fördern. Wir praktizieren individuelle, ganzheitlich orientierte Pflege, die Fähigkeiten der Patienten aktiviert und das Umfeld miteinbezieht.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Patienten erhalten bei Bedarf eine Stimm- und Sprachtherapie durch eine ausgebildete Logopädin. Auch die Abklärung von Schluckstörungen wird bei uns im Haus durchgeführt.
Stomatherapie/-beratung
Die notwendige Stomaberatung und Stomatherapie bei Anlage oder Vorhandensein eines künstlichen Darmausgangs erfolgt durch unsere speziell geschulten Stomatherapeuten.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Die Sana Klinik Bethesda kooperiert seit vielen Jahren mit mehreren Sanitätshäusern und stellt eine tägliche Versorgung mit Hilfsmitteln und verschiedenen Produkten der Orthopädietechnik sicher.
Wärme- und Kälteanwendungen
Das Team der Abteilung für Physiotherapie führt verschiedene Wärme- und Kälteanwendungen durch: - Thermotherapie: Infrarotlicht, Heißluft, Heiße Rolle, Fangopackungen - Kryotherapie: Eispackungen, Eisabtupftechnik
Wundmanagement
Für die Versorgung von Wunden sind in unserem Haus einheitliche, qualifizierte Standards festgelegt. Unsere Wundmanagerin berät die Patienten und schult die Pflegeteams nach aktuellen Erkenntnissen der Wundbehandlung.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Die Sana Klinik Bethesda steht in aktiver Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe Adipositas.
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Unser Team der Ergotherapie führt im stationären Bereich sowohl die Abklärung der Kognition durch verschiedene Assessments als auch das spezifische Training der Kognition (z. B. von neuropsychologischen Hirnleistungsfunktionen, Gedächtnis und Konzentration) durch.
Sozialdienst
Die Mitarbeiterinnen vom Sozialdienst beraten unsere Patienten sehr kompetent in allen rechtlichen und finanziellen Fragen, sie organisieren den Kontakt zu Selbsthilfegruppen, vermitteln anschließende Rehabilitationsmaßnahmen oder Heimunterbringungen.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Die Sana Klinik Bethesda lädt regelmäßig die Öffentlichkeit zu medizinischen und ethischen Vorträgen im Rahmen des "Medizin im Dialog" ein. Ärzte des Hauses werden zu Vorträgen außerhalb der Klinik eingeladen und sind Interviewpartner für Presse und Fernsehen.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Wahlleistungspatienten werden je nach Wunsch ausschließlich in höherwertigen Ein- und Zweibettzimmern auf unserer neu ausgestatteten und modernen Komfortstation untergebracht und erhalten dazu ein ganzes Bündel an ergänzenden Serviceleistungen. Wir beraten Sie gerne über Möglichkeiten und Kosten.
Unterbringung Begleitperson
Diese Zusatzleistung ist kostenlos, wenn die Unterbringung der Begleitperson ärztlich verordnet wird. Übernahme Zusatzangaben: Wenn es die Auslastung der Stationen ermöglicht, können Begleitpersonen gerne im Krankenhaus untergebracht werden. Wir berechnen ihnen dafür einen ermäßigten Tagessatz.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Wahlleistungspatienten werden je nach Wunsch ausschließlich in höherwertigen Ein- und Zweibettzimmern auf unserer neu ausgestatteten und modernen Komfortstation untergebracht und erhalten dazu ein ganzes Bündel an ergänzenden Serviceleistungen. Wir beraten Sie gerne über Möglichkeiten und Kosten.
Seelsorge
Als Krankenhaus mit diakonischer Prägung gehört die Seelsorge zu den Wurzeln unserer Arbeit. Patienten, Angehörige und Mitarbeitende können sich für Gespräche gerne an das Seelsorgeteam wenden. Das Team besucht gerne alle Patienten und steht nach Wunsch für seelsorgerische Anfragen zur Verfügung.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Wir laden regelmäßig zu medizinischen Kurzvorträgen ein. Die Informationsveranstaltungen werden von unseren Ärzten und Kooperationspartner gestaltet und richten sich an die interessierte Öffentlichkeit.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Im Krankenhaus tagt regelmäßig die Selbsthilfegruppe Adipositas. Die Selbsthilfegruppe ist ein wichtiger Treffpunkt und eine Informationsplattform für Betroffene und Patienten. Hier können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig mit Rat und Tat unterstützen.
Sana Klinik Bethesda Stuttgart gGmbH
Hohenheimer Straße 21
70184 Stuttgart

Internetauftritt: www.sana.de/bethesda-stuttgart

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen