Maria-Josef-Hospital Greven GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikMaria-Josef-Hospital Greven GmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten182
Vollstationäre Fallzahl8591
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl0 ()
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
- Priv.-Doz. Dr. med. H. Wedekind (Kardiologie): Lehrbeauftragter Universität Münster - Prof. Dr. med. Frank Schmäl (Zentrum HNO Greven):HNO-Klinik Universität Münster - Priv.-Doz. Dr. med. C. Kösters: Lehrauftrag für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Universität Münster.

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
- Zentrum für HNO Münster/Greven (Belegarztpraxis)

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
- Anästhesiologie und Intensivmedizin; Innere Medizin, Kardiologie - Zentrum für HNO Greven (Belegarztpraxis)

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Pflegedirektion: Fr. Held, Hr. Apken üben eine Lehrtätigkeit im Bereich Pflegemanagement an der FH Münster aus.

Doktorandenbetreuung
- Kardiologie: Doktorandenbetreuung und Dissertationvergaben in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Münster - Unfallchirurgie /Orthopädie: Doktorandenbetreuung
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Generalistische Pflegeausbildung -Pflegefachfrau/Pflegefachmann in der stationären/ambulanten Akutpflege (Setting: Krankenhaus; 10 Ausbildungsplätze pro Jahr) -Pflegefachfrau/Pflegefachmann in der ambulanten Langzeitpflege (Setting: Ambulanter Pflegedienst, 1-2 Ausbildungsplätze pro Jahr)

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Wir bieten 2 Ausbildungsplätze pro Jahr in Kooperation mit dem IBiG (= Institut für Bildung im Gesundheitswesen) in Hamm und den Niels-Stensen-Kliniken in Osnabrück an. Start zum 1.08. und 1.10. eines Jahres.

Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
Im Rahmen der 3jährigen Ausbildung bietet das Maria-Josef-Hospital die Möglichkeit für die praktischen Ausbildungsinhalte. Bewerbungsmöglichkeit ist ganzjährig gegeben.

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
52,11 (davon 26,88 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
5

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
143,07

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
5,82

Anzahl Altenpfleger
4,98

Anzahl Pflegeassistenten
2,16

Anzahl Krankenpflegehelfer
18,41

Anzahl Pflegehelfer
5,00

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1,16

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
0,00

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
0,00

Anzahl
5,93

Anzahl
2,98

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
0,00

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
2,80

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1,00

Anzahl
15,00

Anzahl
5,00

Anzahl Entspannungspädagoge und Entspannungspädagogin/Entspannungstherapeut und Entspannungstherapeutin/Entspannungstrainer und Enspannungstrainerin (mit psychologischer, therapeutischer und pädagogischer Vorbildung)/Heileurhythmielehrer und Heileurhythmielehrerin/Feldenkraislehrer und Feldenkraislehrerin
0,00

Anzahl
0,40

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,00

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
0,00

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
0,00

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Akupunktur
Im Brustzentrum hat sich eine Mitarbeiterin auf die unterstützende Pflege mittels Akupunktur weitergebildet.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Erfolgt über den Sozialdienst des Weiteren gibt es ein Seelsorgeteam.
Aromapflege/-therapie
Auf der Palliativstation.
Atemgymnastik/-therapie
Auf der Intensivstation.
Audiometrie/Hördiagnostik
Durch die Belegarztpraxis Zentrum für HNO Münster / Greven am Standort Greven.
Basale Stimulation
Geriatrie und Palliativstation.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Palliative Begleitung.
Bewegungsbad/Wassergymnastik
In Kooperation mit der Fa. Salvea.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Geriatrie und Palliativstation.
Diät- und Ernährungsberatung
Erfolgt über die Fa. Fact GS.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Über den Sozialdienst und die Bezugspflege auf den Stationen.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
In Kooperation mit der Fa. Salvea.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Fallmanagement Sozialdienst und Bezugspflege auf der Intensivstation und im Palliativbereich.
Kinästhetik
Im Maria-Josef-Hospital gibt es Trainer für Kinästhetik. Diese arbeiten ebenfalls auf Stiftungsebene in speziellen Arbeitsgruppen.
Manuelle Lymphdrainage
In Kooperation mit der Fa. Salvea.
Massage
In Kooperation mit der Fa. Salvea.
Musiktherapie
Klangschalentherapie in der Palliativmedizin
Physikalische Therapie/Bädertherapie
In Kooperation mit der Fa. Salvea.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
In Kooperation mit der Fa. Salvea.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
In Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Gesundheitszentrum am Maria-Josef-Hospital Greven.
Schmerztherapie/-management
Organisiert über die Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin.
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Jeden 3. Dienstag im Monat erfolgen Informationsveranstaltungen zu bestimmten Erkrankungen. Referenten sind Chefärzte sowie Fachärzte aus den Fachabteilungen des Maria-Josef-Hospitals.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Palliative und onkologische Betreuung.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
In Kooperation mit der Logopädie-Praxis Siepe.
Stomatherapie/-beratung
Hier arbeitet das Maria-Josef-Hospital mit einer externen Stomaberaterin zusammen. Diese kommt mehrmals in der Woche ins Haus und versorgt die Patienten mit einer Stomaanlage umfassend und professionell.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
In Kooperation mit der Fa. Perick.
Wärme- und Kälteanwendungen
In Kooperation mit der Fa. Salvea.
Wundmanagement
Eine Mitarbeiterin hat sich im Wundmanagement fortgebildet. Zusätzlich besteht eine Kooperation mit einer externen Firma für Stoma-Versorgung.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Dem Maria-Josef-Hospital ist ein ambulanter Pflegedienst angeschlossen.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Die Kontaktvermittlung erfolgt über den Sozialdienst
Spezielle Entspannungstherapie
Atem- und Entspannungstherapeutin auf der Palliativstation.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Individuelle Beratung für Patienten der onkologischen Abteilung.
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
In Zusammenarbeit mit der Betriebsärztin.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Rehaberatung erfolgt durch den Sozialddienst.
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Eine Beratung über die Ursachen einer Inkontinenz erfolgt über die Abteilung Gynäkologie. https://www.maria-josef-hospital.de/unsere-kompetenzen/frauenheilkunde/leistungsspektrum-gynaekologie.html
Ein-Bett-Zimmer
Je nach Verfügbarkeit stehen Wahlleistungspatienten Ein-Bett-Zimmer zur Verfügung.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Je nach Verfügbarkeit stehen Wahlleistungspatienten Ein-Bett-Zimmer mit Nasszelle zur Verfügung.
Unterbringung Begleitperson
Auf Wunsch kann eine Unterbringung von Begleitpersonen eingerichtet werden. Bitte sprechen Sie die Mitarbeiter vor Ort an.
Zwei-Bett-Zimmer
Je nach Verfügbarkeit stehen Wahlleistungspatienten 2-Bett-Zimmer zur Verfügung.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Je nach Verfügbarkeit stehen Wahlleistungspatienten 2-Bett-Zimmer mit Nasszelle zur Verfügung.
Seelsorge
Ein Seelsorgeteam aus 2 Mitarbeiterinnen steht den Patienten zur Verfügung. Ehrenamtliche speziell fortgebildete Mitarbeiter ergänzen das Seelsorgeteam.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Regelmäßig werden in Form von sogenannten Abendvisiten für Patienten und weitere Interessierte Personen angeboten. Hier Stelle verschiedene Fachbereiche ihre Leistungen vor und klären Fragen vor Ort.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Das Team des Sozialdienst vermittelt den Kontakt zu passende Selbsthilfegruppen.
Maria-Josef-Hospital Greven GmbH
Lindenstraße 29
48286 Greven

Internetauftritt: www.maria-josef-hospital.de/de/startseite.html

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen