Ortenau Klinikum Wolfach


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikOrtenaukreis (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten80
Vollstationäre Fallzahl4122
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl13720 ()
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre-
Ausbildung in anderen HeilberufenKrankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
28,89 (davon 12,49 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
66,83

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
1,39

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
0,75

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
0,46

Anzahl
2,04

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1,6

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,25

Anzahl
1,08

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
3,12

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
1

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Bewegungstherapie
Ist in die Einzelbehandlung integriert, gesonderte Kurse finden nicht statt.
Stomatherapie/-beratung
Die Stomatherapie und -beratung wird durch das Pflegefachpersonal eingeleitet und dann durch eine externe Fachkraft übernommen.
Kinästhetik
Mit Hilfe der Kinästhetischen Konzepte werden Menschen bewegt. Die Fähigkeiten/ Möglichkeiten der Patienten werden dabei unterstützt und gefördert, die Pflegenden selbst werden weniger körperlich belastet.
Manuelle Lymphdrainage
wird auch für ambulante Patienten angeboten
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Physiotherapie / Einzeltherapie - wird auch für ambulante Patienten angeboten
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Unterarm-Gehstöcke werden bei Bedarf vor Ort ausgegeben. Mit der Versorgung von Hilfsmitteln/ Orthopädietechnik sind externe Unternehmen beauftragt. Die Kontaktaufnahme erfolgt für stationäre Patienten über die Pflegefachkräfte, für ambulante Patienten über die chirurgische Ambulanz.
Sozialdienst
Es besteht eine Kooperation mit dem Caritas-Verband
Massage
wird auch für ambulante Patienten angeboten
Wundmanagement
Zwei Pflegefachkräfte sind für das Haus im Bereich Wundmanagement weitergebildet.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Der nationale Expertenstandard ist umgesetzt. Der Bereich Pflegeüberleitung wird durch die Mitarbeiter des Casemanagements (Pflegefachkräfte)t betreut und organisiert.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Der Kontakt zu Selbsthilfegruppen wird über die Mitarbeiterinnen der Pflegeüberleitung oder den Mitarbeiter des Sozialdienstes hergestellt. Flyer mit Kontaktadressen liegen im Haus aus.
Basale Stimulation
Wärme- und Kälteanwendungen
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Erwachsene
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Elektro / Ultraschall - wird auch für ambulante Patienten angeboten
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Beides ist in die Einzelbehandlungen integriert. Gesonderte Kurse finden nicht statt.
Fußreflexzonenmassage
Schmerztherapie/-management
Die Betreuung der Patienten erfolgt in Abstimmung mit der Abteilung Anästhesie/ Schmerztherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Case - Manager sind seit dem 01.10.2008 eingesetzt.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Entsprechende Angebote werden direkt auf den Stationen gemacht (z.B. Anleitung bei der Insulin-Injektion oder Anleitung in pflegerischen Techniken wie Hilfe beim Positionswechsel)
Atemgymnastik/-therapie
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer sind Regelleistung
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
In Kooperation mit der Volkshochschule Kinzigtal gibt es jährlich eine Vortragsreihe mit medizinischen Themen und Informationen zum Leistungsspektrum des Hauses.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Flyer und Informationsmaterial von verschiedenen Selbsthilfegruppen liegen aus. Auf Wunsch wird durch die Mitarbeiter der Stationen oder den Mitarbeiter des Sozialdienstes ein Kontakt hergestellt.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Alle Zimmer sind mit einer Naßzelle ausgestattet.
Seelsorge
Der Wunsch nach seelsorgerischer Betreuung wird bei der Aufnahme erfragt, der Kontakt wird über das Pflegepersonal hergestellt. Die Betreuung erfolgt durch ortsansässige Seelsorger bzw. durch ehrenamtliche Krankenhausseelsorger. Wöchentlich findet ein Gottesdienst in der Krankenhauskapelle statt.
Ortenau Klinikum Wolfach
Oberwolfacherstr. 10
77709 Wolfach

Internetauftritt: www.ortenau-klinikum.de/klinikum-wolfach

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen