Klinikum Landkreis Tuttlingen gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikLandkreis Tuttlingen (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten324
Vollstationäre Fallzahl15532
Teilstationäre Fallzahl124
Ambulante Fallzahl0 ()
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversitätsklinik Freiburg
Akademische LehreProjektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)

Entbindungspfleger und Hebamme

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
96,29 (davon 47,80 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
3

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
5,93
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
183,31

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
2,25

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
12,34

Anzahl Pflegehelfer
12,96

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
10,33

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Psychologe und Psychologin
1,25

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,70

Anzahl
11,85

Anzahl
2,14

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
10,93

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
2,00

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
2,00

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
3,75

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1,00

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,70

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Manuelle Lymphdrainage
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kinästhetik
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Massage
Stillberatung
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Schmerztherapie/-management
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Sozialdienst
Aromapflege/-therapie
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Akupunktur
Atemgymnastik/-therapie
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diät- und Ernährungsberatung
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Säuglingspflegekurse
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stomatherapie/-beratung
Bewegungstherapie
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Spezielle Entspannungstherapie
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Alle Patientenzimmer verfügen über eine eigene Dusche und WC.
Unterbringung Begleitperson
Die Unterkunft erfolgt in Ein-, Zwei-, oder Dreibettzimmern.
Seelsorge
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Rooming-in
Mütter können ihr Kind 24 Stunden bei sich im Zimmer haben.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Im Bereich der Mutter-Kind Station sind Familienzimmer vorhanden.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Alle Patientenzimmer verfügen über eine eigene Dusche und WC.
Klinikum Landkreis Tuttlingen gGmbH
Zeppelinstrasse 21
78532 Tuttlingen

Internetauftritt: www.klinikum-tut.de/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen