Waldklinik Jesteburg


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikWaldklinik Jesteburg Aldag GmbH & Co. KG (privat)
Psychiatrisches KrankenhausJa (ohne Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten55
Vollstationäre Fallzahl431
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl0 ()
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Praktika von Psychologie-Studenten der Uni Oldenburg

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
7,2 (davon 4 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
35,6

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
12,6

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
5,2

Anzahl Pflegehelfer
20,9

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
0,1

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
6,2

Anzahl Orthoptist und Orthoptistin/Therapeut und Therapeutin für Sehstörungen/Perimetrist und Perimetristin/Augenoptiker und Augenoptikerin
0,2

Anzahl
0,3

Anzahl
0,3

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,5

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,2

Anzahl
0,2

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
1,3

Anzahl Kunsttherapeut und Kunsttherapeutin/Maltherapeut und Maltherapeutin/Gestaltungstherapeut und Gestaltungstherapeutin/ Bibliotherapeut und Bibliotherapeutin
0,2

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
13

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,2

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,4

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
1,4

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
12,8

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
0,7

Anzahl Entspannungspädagoge und Entspannungspädagogin/Entspannungstherapeut und Entspannungstherapeutin/Entspannungstrainer und Enspannungstrainerin (mit psychologischer, therapeutischer und pädagogischer Vorbildung)/Heileurhythmielehrer und Heileurhythmielehrerin/Feldenkraislehrer und Feldenkraislehrerin
1,0

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
1,4

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Behandlung bei Verletzungen, Erkrankungen und Zuständen nach Operationen an Gehirn, Rückenmark und peripheren Nerven
Sportverletzungen
Zerebrale Sauerstoffmangelschäden (z.B. hirnorganische Psychosyndrome, apalli-sche Syndrome)
Degenerative und chronisch entzündliche Erkrankungen des ZNS (z.B. Parkinson, Multiple Sklerose)
Behandlung bei Zuständen nach Operationen und Unfallfolgen am Stütz- und Bewegungsapparat sowie degenerativ-rheumatischen Krankheiten.
Muskelerkrankungen (z.B. Myositis, Myasthenie)
Verletzungen und Erkrankungen im Bereich der Wirbelsäule und der Gliedmaßen
Muskelerkrankungen (z.B. Myositis, Myasthenie)
Folgezustände entzündlich- und degenerativ-rheumatischer Erkrankungen im Skelettbereich
Zerebrale Sauerstoffmangelschäden (z.B. hirnorganische Psychosyndrome, apallische Syndrome)
Muskelerkrankungen (z.B. Myositis, Myas-thenie)
Zustände nach Gelenkersatz- Operationen
Folgezustände nach Verletzungen des Rückenmarks und des peripheren Nervensystems (z.B. Querschnittsyndrome, andere motorische und sensible Ausfälle)
Entzündliche Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems (z.B. Me-ningitis, Enzephalitis, Guillain-Barré-Syndrom)
Zustände nach neurochirurgischen Opera-tionen (z.B. Hirn- oder Rückenmarktumo-ren, Gefäßmissbildungen, Hydrozephalus)
Epileptische Anfallsleiden
Schädigungen von Nervenwurzeln nach Bandscheibenerkrankungen einschließlich postoperativer Behandlungen
Prothetische Versorgung nach Amputation
Rehabilitation degenerativ-rheumatischer Erkrankungen
Folgezustände nach Schädel-Hirn-Verletzungen (z.B. Lähmungen, hirnorganische Psychosyndrome, Hirnleistungsstö-rungen, apallische Syndrome)
Neurologische Frührehabilitation Phase B (Krankenhaus)
Hirngefäßerkrankungen, Schlaganfall (z.B. intrakranielle Blutungen, Ischämie, Gefäßverschlüsse)
Redressionstherapie
Medizinische Fußpflege
Fuß und Handpflege
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
z.B. Schulungsbuffet, Seminare und Einzelberatung
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Hier besteht die Möglichkeit, sich auf nicht sprachliche Weise durch Farben und Formen über die Situation und den Veränderungen im Leben zu befassen
Bewegungsbad/Wassergymnastik
ambulant und stationär; Einzel und Gruppentherapie
Bewegungstherapie
Feldenkrais, Feldenkraislehrerin im Haus
Akupressur
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Bobath-Instruktor im Haus, Bobathschulungen
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Fallmanager für „Integrierte Versorgung Modelle“ im Haus, Bezugspflege
Manuelle Lymphdrainage
Manuell und Lymphomat
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Physikalische Therapie/Bädertherapie
z.B. Massagen (klassisch, Bindegewebs-, Unterwasser-, Akupunkturmassagen); Colonmassagen; Lymphdrainage (komplexe Entstauungstherapie); Elektro- und Ultraschall-therapie; Fußreflexzonentherapie; Bewegungsbäder; Kälteanwendungen
Atemgymnastik/-therapie
Diät- und Ernährungsberatung
z.B. Schulungsbuffet, Seminare und Einzelberatung
Wundmanagement
Sehschule/Orthoptik
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
z.B. Wiedereingliederungsmaßnahmen; Bearbeitung sozialer und beruflicher Perspektiven, med. beruflich orientierte Rehabilitation
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Neurospychologische Testdiagnostik; Anbahnung und Förderung der Lernfähigkeit, Hirnleistungstraining; Spezielles computergestütztes kognitives Training; Einzel- und Gruppentherapien zu Orientierung und Gedächtnis; Verhaltenstherapie; Orthoptische Diagnostik und Therapie; Thera...
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Spezielle Entspannungstherapie
Progressive Muskelentspannung, autogenes Training
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
z.B. Bobath-Therapie, Manuelle Therapie, Laufbandtherapie mit dynamischer Gewichtsentlastung; Propriozeptive neuromuskuläre Fazililation (PNF); Funktionelle Bewegungslehre nach Klein-Vogelbach (FBL); Rückenschule; Haltungsschule; Therapie nach Brügger; Muskuläres Aufbautrainin...
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
z.B. Umgang mit aphasischen Patienten; Angehörigengruppe mit Leitung durch interdisziplinärem Team; Alltagstraining; Psychosoziale Beratung, Angehörigengruppe Neglect
Basale Stimulation
Massage
Fußreflexzonenmassage
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Ergotherapie/Arbeitstherapie
z.B. Selbsthilfetraining (bspw. Ess-, Anzieh-, Nasszellentraining, Küchentraining in der Therapieküche); Wahrnehmungstraining nach Affolter; Funktionelle Behandlung (Bobath, Affolter, Feldenkrais, Perfetti, handwerklicher Bereich), Facio-orale Therapie; Basale Stimulation, Spiegeltherapie
Musiktherapie
Es werden die rezeptive Musiktherapie (therapeutische Wirkung durch das Hören von Musik) und die aktive Musiktherapie (der Patient wird zum Musizieren motoviert) durchgeführt
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Aktivierende therapeutische Pflege ; Kinästhetik; Bobath; Pflegevisiten, Bezugspflege
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
z.B. Umgang mit aphasischen Patienten; Angehörigengruppe mit Leitung durch interdisziplinärem Team; Alltagstraining; Sozialrechtliche Beratung; Psychosoziale Führung der Patienten; Einarbeitung sozialer und beruflicher Perspektiven; Beratungs- und Gruppenangebote für Angeh&oum...
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
z.B. Diagnostik und Behandlung von Sprach- und Sehstörungen (Aphasie, Dysarthrophonie); Diagnostik und Therapie von Schluckbeschwerden; Facio-orale Therapie (FOT); Kommunikationsanbahnung und –förderung; Angehörigenberatung
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
z.B. Rückenschule, Gelenkschule, Raucherseminar, Feldenkrais
Pädagogisches Leistungsangebot
z.B. Neuropädagogik
Aromapflege/-therapie
Schmerztherapie/-management
Sozialdienst
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Trauerbegleitung, Abschiedsraum
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Vorträge, Informationsveranstaltungen
Wärme- und Kälteanwendungen
z.B. Kälteanwendungen; Heißluft; Fango
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Externe Dienstleister mit festen Sprechstunden, eigene Herstellung von Schienen für Hände und Füße
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Selbsthilfegruppe Schlaganfall
Seelsorge
Termine können mit der Pflegedienstleitung vereinbart werden.
Unterbringung Begleitperson
bei medizinischer Notwendigkeit sowie nach Absprache und freien Kapazitäten ist eine Aufnahme von Begleitpersonen im Haus möglich.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Insgesamt 43 behindertengerechte Zwei-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Insgesamt 44 behindertengerechte Ein-Bett-Zimmer
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Im Rahmen der Aufnahme erfolgt unter anderem eine kurze Hausführung für Patienten und deren Angehörige
Ein-Bett-Zimmer
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Zwei-Bett-Zimmer
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Waldklinik Jesteburg
Kleckerwaldweg 145
21266 Jesteburg

Postfach 1165
21262 Jesteburg

Telefon: 04183 7990
Fax: 04183 7994876
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.waldklinik-jesteburg.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen