Krankenhaus Buchholz


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKrankenhaus Buchholz und Winsen gemeinnützige GmbH (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten291
Vollstationäre Fallzahl17924
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl24079 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätArray
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
In allen Abteilungen des Krankenhauses werden Famulaturen durchgeführt. Das Krankenhaus ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg und bildet PJ-Studenten aus.
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
93,08 (davon 44,26 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
4

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1,00
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
167,84

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
1,34

Anzahl Altenpfleger
9,43

Anzahl Pflegeassistenten
4,80

Anzahl Krankenpflegehelfer
2,13

Anzahl Pflegehelfer
6,26

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,71

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
3,00

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
7,72

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
13,16

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1,00

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,84

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,81

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,36

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1,50

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,39

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
0,36

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
1,46

Anzahl
8,15

Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Darmkrebszentrum
Das Darmkrebszentrum am Krankenhaus Buchholz wurde im Jahr 2010 zertifiziert
Brustzentrum
In der gynäkologischen Abteilung gibt es seit 2009 ein zertifiziertes Brustkrebszentrum
Traumazentrum
Das Traumazentrum des krankenhauses wurde als regionales Traumazentrum von der DGU zertifiziert, es ist Mitglied im Traumanetzwerk Hamburg
Tumorzentrum
Bereits im Jahr 2002 haben die onkologisch orientierten Abteilungen der Krankenhäuser in Winsen und Buchholz ein Onkologisches Zentrum gegründet, in dem regelmäßige Fortbidlungsveranstaltungen, abteilungsübergreifende Zusammenarbeit (wöchentliche interdisziplinäre Tumorkonferenz) und die gemeinsame Weiterentwicklung vorangetrieben werden. Innerhalb des Onkologischen Zentrums werden besteht ein Brustzentrum und ein Darmzentrum, diese werden derzeit zur Zertifizierung vorbereitet.
Ambulantes OP-Zentrum
Geriatriezentrum (Zentrum für Altersmedizin)
Gemeinsam mit den behandelnden Ärzten der zuständigen Abteilungen beginnt ein geriatrisches Team bereits sehr frühzeitig im Behandlungsverlauf die intensive und indiviuell zusammengestellt spezialisierte geriatrische Frührehabilitation
Interdisziplinäre Intensivmedizin
In der von der Anästhesieabteilung geführten interdisziplinären Intensivstation werden Patienten aller Abteilungen interdisziplinär betreut.
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Bewegungstherapie
Atemgymnastik/-therapie
Schmerztherapie/-management
Schmerztherapie ist ein wichtiger Bestandteil jeder medizinischen Behandlung, speziell auch im Bereich der Onkologie. Deshalb legen wir Wert auf eine hohe Kompetenz aller unserer Ärztinnen und Ärzte und versorgen alle Patientinnen und Patienten.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Diät- und Ernährungsberatung
Massage
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Manuelle Lymphdrainage
Sozialdienst
Wärme- und Kälteanwendungen
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Wundmanagement
Akupressur
Akupunktur
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Audiometrie/Hördiagnostik
Basale Stimulation
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Fußreflexzonenmassage
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Kinästhetik
Musiktherapie
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Säuglingspflegekurse
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Stillberatung
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Seelsorge
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Monatliche Informationsveranstaltungen für Patienten und interessierte Bürger über verschiedene medizinische Themen
Unterbringung Begleitperson
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Rooming-in
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Ein-Bett-Zimmer
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Krankenhaus Buchholz
Steinbecker Straße 44
21244 Buchholz in der Nordheide

Telefon: 04181 130
Fax: 04181 131055
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.krankenhaus-buchholz.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen