Ilm- Kreis- Kliniken Arnstadt- Ilmenau gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikLandkreis Ilm-Kreis (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausJa (ohne Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten261
Vollstationäre Fallzahl12514
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl12884 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Lehrtätigkeit OP- Schwesternausbildung

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
in Zusammenarbeit mit Universitäten und Berufsschulen

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Ilmenau

Dozent
Höhere Berufsschule für Logopädie Erfurt

Dozent
Lehrtätigkeit bei der LÄK

Gutachter für Krankenkassen
Berufsgenossenschaft, Unfallkasse, Versicherung

Lehrtätigkeit bei der LÄK
Weiterbildungsausschuss Facharzt Urologie
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Ausbildung

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
Praktikum

Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin (MTA)
Praktikum

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
Praktikum

Ergotherapeut und Ergotherapeutin
Praktikum

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Praktikum

Rettungssanitäter
Praktikum

Sozialassistenten
Praktikum

Pflegehelfer
Praktikum

Altenpflege/er
Praktikum
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
31 (davon 21 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
101

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
0

Anzahl Altenpfleger
0

Anzahl Pflegeassistenten
1,9

Anzahl Krankenpflegehelfer
0

Anzahl Pflegehelfer
0

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
1

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
1

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
12

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
5

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
1

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1

Anzahl
9

AICD-Implantation/Kontrolle/Programmiersystem (Einpflanzbarer Herzrhythmusdefibrillator)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Echokardiographiegerät
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Geräte der invasiven Kardiologie (Behandlungen mittels Herzkatheter)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Gerät zur Kardiotokographie (Gerät zur gleichzeitigen Messung der Herztöne und der Wehentätigkeit (Wehenschreiber))
Kipptisch (Gerät zur Messung des Verhaltens der Kenngrößen des Blutkreislaufs bei Lageänderung z. B. zur Diagnose des orthostatischen Syndroms)
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
Laser
Linksherzkathetermessplatz (Darstellung der Herzkranzgefäße mittels Röntgen-Kontrastmittel)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Operationsmikroskop
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Schlaflabor
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
24h-Blutdruck-Messung
24h-EKG-Messung
24h-pH-Metrie (pH-Wertmessung des Magens)
3-D/4-D-Ultraschallgerät
72h-Blutzucker-Messung
Ambulantes OP-Zentrum
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin leitet die interdisziplinäre Intensivstation, auf der Patienten aller Fachabteilungen dann behandelt werden, wenn sie im Rahmen ihres Grundleidens schwer oder lebensbedrohlich erkrankt sind. Darüber hinaus ist die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin u.a. für die Reanimationsmaßnahmen im gesamten Krankenhaus zuständig. Die postoperative Akutschmerztherapie und in besonderen Fällen auch die spezielle Schmerztherapie bei chronisch schmerzkranken Patienten wird ebenfalls durch die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin geleistet. Die Ärzte der Abteilung beteiligen sich an der Versorgung palliativmedizinischer Patienten.
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Polytraumaversorgung
Diabetologie
Rheumatologie
Wundmanagement
Wundheilungsstörungen, konservatives Wundmanagement
Kardiologie
Palliativmedizin
Onkologie
Gastroenterologie
Akupunktur
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Asthmaschulung
Atemgymnastik/-therapie
Basale Stimulation
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
in Zusammenarbeit mit ambulantem Hospizdienst
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Diät- und Ernährungsberatung
Die Diät - und Ernährungsberatung für Diabetiker ist Bestandteil der Schulungsprogramme. Weiterhin werden auch für andere Erkrankungen Diät - und Ernährungsberatungen angeboten.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Fußreflexzonenmassage
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Gesprächstherapie, Suchttherapie, Verhaltenstherapie
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Schmerztherapie/-management
interdisziplinäre Schmerztherapie
Sozialdienst
als Leistung des Pflegekompetenzzentrums einschließlich speziellen therapeutischen Angeboten, wie z. B. Wundmanagement und Diabetesberatung
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Besichtigung und Führungen, Vorträge, Informationsveranstaltungen
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Beratung zur Sturzprophylaxe, Unterweisung durch die Physiotherapie zum Umgang mit Pflegebedürftigen, Adipositasschulung
Spezielle Entspannungstherapie
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, konzentrative Entspannung
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Währen des stationären Aufenthaltes in der Klinik bieten wir Ihnen: - strukturierte Schulungenfür alle Typen 1 und 2 des DIabetes mellitus, - Beratung und Training von Angehörigen und vieles mehr
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Geburtsvorbereitungskurs (ab ca. 28.SSW ) am Standort Arnstadt; Rückbildungskurs (ab ca. 8 Wochen nach der Geburt) am Standort Arnstadt; Babymassagekurs (für Mütter oder Väter mit ihren Säuglingen ab 8.- 12.Woche) am Standort Arnstadt
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Pflegevisiten, Wundmanager etc.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
in Kooperation mit niedergelassenen Logopäden
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Orthopädietechnikern und Sanitätshäusern
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
spezielle Versorgung chronischer Wunden
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Aufenthaltsräume
Barrierefreie Behandlungsräume
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Teeküche für Patienten und Patientinnen
Auf den Stationen bieten wir Ihnen kostenlos verschiedene Teesorten und Mineralwasser.
Unterbringung Begleitperson
Die Unterbringung einer Begleitperson ist auch ohne med. Notwendigkeit bei eigener Kostenübernahme und vorhandener Kapazität möglich
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Balkon/Terrasse
Balkons und Terrassen stehen unseren Patienten auf vielen Stationen zur Verfügung.
Elektrisch verstellbare Betten
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Das Fernsehen wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Rundfunkempfang am Bett
Von Ihrem Bett aus können Sie über das Bediengerät neben der Klingel kostenfrei Rundfunkprogramme empfangen.
Telefon
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
in einzelnen Zimmern, auf Wunsch werden auch Wertgegenstände vom Personal verschlossen
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Wenn Ihnen Ihr Arzt keine spezielle Diät verordnet hat, bietet Ihnen der aktuelle Wochenspeiseplan die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Menüs bzw. Komponenten zu wählen.
Kostenlose Getränkebereitstellung
Auf den Stationen bieten wir Ihnen kostenlos Tee und Mineralwasser.
Diät-/Ernährungsangebot
Frühstücks-/Abendbuffet
Getränkeautomat
im Eingangsbereich der Kliniken und in der Klinik für Innere Medizin
Nachmittagstee/-kaffee
Cafeteria
Für Sie, Ihre Angehörigen und Besucher besteht die Möglichkeit, das abwechslungsreiche Angebot unserer Cafeteria zu nutzen. Wir bieten Ihnen einen Besuch in angenehmer Atmosphäre. Für Patienten, die Ihr Zimmer nicht verlassen können, haben wir einen besonderen Service. Täglich von Montag bis Freitag ist vormittags unser Verkaufswagen auf allen Stationen unterwegs.
Faxempfang für Patienten und Patientinnen
Über unsere Information können Sie bei Bedarf Faxe erhalten und senden.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Frisiersalon
Bei Bedarf vermittelt das Pflegepersonal einen Friseurbesuch am Krankenbett.
Internetzugang
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
In der Cafeteria haben Sie die Möglichkeit Zeitungen und Zeitschriften zu kaufen. Außerdem erhalten Sie die notwendigsten Artikel für Ihren Klinikaufenthalt wie z.B. Zahncreme und Waschlotion.
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Auf unserem Parkplatz am Standort Ilmenau sind ausreichende Parkmöglichkeiten für Patienten und Besucher vorhanden. Wenn Sie am Tag der stationären Aufnahme persönlich mit dem PKW anreisen, so können Sie Ihr Fahrzeug während des gesamten stationären Aufenthaltes auf dem Parkplatz gegen eine Gebühr abstellen.
Maniküre/Pediküre
Bei Bedarf vermitteln die Kliniken dieses Serviceangebot für die Patienten.
Orientierungshilfen
z.B. Lagepläne, gut lesbare Beschilderung
Parkanlage
Falls Ihr Gesundheitszustand es erlaubt, können Sie in unserem Patientenpark neue Kraft schöpfen. Informieren Sie bitte das Pflegepersonal, bevor Sie die Station verlassen.
Postdienst
über die Information im Eingangsbereich der Kliniken
Rauchfreies Krankenhaus
Spielplatz/Spielecke
Tageszeitungsangebot
Wäscheservice
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Beschwerdemanagement
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Wenn Sie es wünschen, besuchen Sie die Grünen Damen.
Dolmetscherdienste
Seelsorge
Die Seelsorgerinnen und Seelsorger besuchen Sie auf Wunsch gern an Ihrem Krankenbett. Sind Sie an einem Gespräch interessiert, wird Ihnen das Pflegepersonal einen Termin vermitteln.
Ilm- Kreis- Kliniken Arnstadt- Ilmenau gGmbH
Bärwinkelstraße 33
99310 Arnstadt

Telefon: 03628 9190
Fax: 03628 919130
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.ilm-kreis-kliniken.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen