Eichsfeld Klinikum gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikEichsfeld Klinikum gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten436
Vollstationäre Fallzahl17533
Teilstationäre Fallzahl460
Ambulante Fallzahl19880 (Patientenzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversitätsklinikum Jena
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
PJ-Studenten (Studenten der Medizin im 6. Studienj.), BA-Studenten-Ausbildung, Praktikumsplätze für Famulanten und Medizinstudenten
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
staatlich anerkannte Krankenpflegeschule mit 85 Ausbildungsplätzen, Ausbildungsdauer 3 Jahre, theoretische und praktische Ausbildung im Eichsfeld Klinikum sowie bei Kooperationspartnern

Berufsanerkennungspraktika
für Nicht-EU-Ausländer
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
80,7 (davon 51,2 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
3,0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
252,8

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
32,8

Anzahl Altenpfleger
0,0

Anzahl Pflegeassistenten
0,0

Anzahl Krankenpflegehelfer
2,2

Anzahl Pflegehelfer
0,0

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
7,0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0,8

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
1,0

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
3,0

Anzahl Psychologe und Psychologin
1,0

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
2,0

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
3,0

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
15,5

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
0,0

Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Laser
Kipptisch (Gerät zur Messung des Verhaltens der Kenngrößen des Blutkreislaufs bei Lageänderung z. B. zur Diagnose des orthostatischen Syndroms)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Gerät zur analen Sphinktermanometrie (Afterdruckmessgerät)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Brachytherapiegerät (Bestrahlung von „innen“)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Geräte der invasiven Kardiologie (Behandlungen mittels Herzkatheter)
24h-Blutdruck-Messung
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Audiometrie-Labor (Hörtestlabor)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
3-D/4-D-Ultraschallgerät
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
24h-EKG-Messung
24h-pH-Metrie (pH-Wertmessung des Magens)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Schlaflabor
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Inkontinenztherapie
Behandlung von Patienten mit Blasen - Mastdarmschwäche
Brustkrebserkrankungen
assoziiertes Krankenhaus des Brustzentrums der FSU Jena
perinataler Schwerpunk mit Neonatologie Level III
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Gelenkchirurgie
Behandlung von unfall- und verschleißbedingten Gelenkerkrankungen incl. Endoprothetik
Traumazentrum
Kooperation mit der Uniklinik Göttingen und FSU Jena
Schlaganfalltherapie
Kooperation mit der Klinik für Neurologie und Neurochirurgie der FSU Jena
Wundzentrum
Kooperation mit der Klinik für Hautkrankheiten der FSU Jena
Darmkrebstherapie
Behandlung von Tumorerkrankungen des Magen - Darm - Tranktes
Beratung/Betreuung durch Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Basale Stimulation
Physiotherapie
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Hospizgruppen (Besuchsdienste), Bestandteil des Seelsorgekonzeptes, hausindividueller Standard zum Umgang mit Verstorbenen und deren Angehörigen, Zusammenarbeit im Netzwerk der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) im Eichsfeld und Unstrut-Hainich-Kreis
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Dipl. Psychologin, Krankenhausseelsorge, Mitarbeiter der Hospizvereine
Pädagogisches Leistungsangebot
Krankenpflegeschule, Innerbetriebliche Fortbildung
Ethikberatung/Ethische Fallbesprechung
interdisziplinär
Diät- und Ernährungsberatung
Diätassistenten
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Pflegedienst, Sozialdienst, Kooperationspartner
Bewegungstherapie
Physiotherapie
Atemgymnastik/-therapie
Physiotherapie
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Nutzung von Überleitungssoftware "Soleosoft"
Sozialdienst
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Im Rahmen der Diabetesberatung, Entlassungsmanagement/ Sozialarbeit/ einschließlich Kooperationspartner Fa. Jüttner Orthopädie KG
Abschiedsraum
Dolmetscherdienste
Parkanlage
Seelsorge
katholisch und evangelisch
Kirchlich-religiöse Einrichtungen
mit regelmäßigen Gottesdienstangeboten
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Cafeteria
Faxempfang für Patienten und Patientinnen
im Bereich der zentralen Information auf Wunsch möglich
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Kostenlose Getränkebereitstellung
Wasser/ Tee
Komfortzimmer
Wahlleistungsangebot: Ein-Bett-Zimmer mit hochwertiger Komfortausstattung inkl. Internetanschluss am Bett
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
Wertfach im Schrank im Patientenzimmer; Tresor zentral im Haus
Telefon
an jedem Bett durch Zusatzvertrag möglich
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Wahlleistungsangebot
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
im Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Wahlleistungsangebot
Eichsfeld Klinikum gGmbH
Klosterstraße 7
37355 Kleinbartloff OT Reifenstein

Telefon: 036076 990
Fax: 036076 993115
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.eichsfeld-klinikum.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen