Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikLandkreis Saalfeld-Rudolstadt (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten820
Vollstationäre Fallzahl26900
Teilstationäre Fallzahl466
Ambulante Fallzahl28671 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universitätdes Universitätsklinikums Jena
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Ausbildung in anderen Heilberufen Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

Podologe und Podologin

BA Management im Gesundheitswesen

Sonstiges
Pharmazeutisch-kaufmännisch Angestellter/ Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte Koch/ Köchin Restaurant- und Hotelfachmann/ Restaurant- und Hotelfachfrau

Kauffrau im Gesundheitswesen/ Kaufmann im Gesundheitswesen

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Physiotherapeut und Physiotherapeutin

Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin (MTA)

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)

Ergotherapeut und Ergotherapeutin

Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
187,8 (davon 101,9 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
6,0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0,0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
437,3

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
38,6

Anzahl Altenpfleger
11,8

Anzahl Pflegeassistenten
1,6

Anzahl Krankenpflegehelfer
32,0

Anzahl Pflegehelfer
12,0

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
17,0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl
13,7

Anzahl Arzthelfer und Arzthelferin
11,4

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
2,8

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
21,9

Anzahl Erzieher und Erzieherin
5,3

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
4,4

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,6

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
32,4

Anzahl Psychologe und Psychologin
8,9

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
2,0

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
4,6

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,7

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
10,7

Anzahl Entspannungspädagoge und Entspannungspädagogin/Entspannungstherapeut und Entspannungstherapeutin/Entspannungstrainer und Enspannungstrainerin (mit psychologischer, therapeutischer und pädagogischer Vorbildung)/Heileurhythmielehrer und Heileurhythmielehrerin/Feldenkraislehrer und Feldenkraislehrerin
2,3

Anzahl Fotograf und Fotografin
0,8

Anzahl Kosmetiker und Kosmetikerin/medizinischer Linergist und medizinische Linergistin (Permanent Makeup oder Pigmentierung)
2,8

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
6,6

Anzahl Vojtatherapeut und Vojtatherapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
1,0

Anzahl Zahnmedizinischer Fachangestellter und Zahnmedizinische Fachangestellte/Dentalhygieniker und Dentalhygienikerin/Zahnmedizinischer Prophylaxeassistent und Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin
1,9

Anzahl Apotheker und Apothekerin
2,0

Anzahl Gefäßassistent und Gefäßassistentin
1,0

Urudynamikmessung
Viking Quest (neurophysiologisches Messsystem)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Audiometrie-Labor (Hörtestlabor)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Cell Saver (Eigenblutaufbereitungsgerät im Rahmen einer Bluttransfusion)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Elektromyographie (EMG)/Gerät zur Bestimmung der Nervenleitgeschwindigkeit (Messung feinster elektrischer Ströme im Muskel)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Geräte der invasiven Kardiologie (Behandlungen mittels Herzkatheter)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Kipptisch (Gerät zur Messung des Verhaltens der Kenngrößen des Blutkreislaufs bei Lageänderung z. B. zur Diagnose des orthostatischen Syndroms)
Laser
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
OP-Navigationsgerät
Oszillographie (Erfassung von Volumenschwankungen der Extremitätenabschnitte)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Schlaflabor
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
AICD-Implantation/Kontrolle/Programmiersystem (Einpflanzbarer Herzrhythmusdefibrillator)
Gerät zur analen Sphinktermanometrie (Afterdruckmessgerät)
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Gerät zur intraaortalen Ballongegenpulsation (IABP) (Mechanisches Gerät zur Unterstützung der Pumpleistung des Herzens)
Gerät zur Kardiotokographie (Gerät zur gleichzeitigen Messung der Herztöne und der Wehentätigkeit (Wehenschreiber))
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
Linksherzkathetermessplatz (Darstellung der Herzkranzgefäße mittels Röntgen-Kontrastmittel)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
24h-Blutdruck-Messung
24h-EKG-Messung
3-D/4-D-Ultraschallgerät
Echokardiographiegerät
Operationsmikroskop
Ergotherapie
die Ergotherapie unterteilt sich in 4 Bereiche an 3 Standorten. Zu allen 4 Bereichen gibt es jeweils ambulante Zulassungen. Saalfeld: Ergotherapie Psychiatrie Ergotherapie Psychiatrie PIA Ergotherapie Chirurgie (dazu gehören alle Stationen außer der Psychiatrie, sowie ITS und IMC) Ambulanz für Ergotherapie Rudolstadt Ergotherapie Geriatrie / Innere Medizin Ambulanz für Ergotherapie Pößneck Ergotherapie Standort Pößneck Ambulanz für Ergotherapie 03647-4361452
Physiotherapie
Physiotherapie-Zentren an den Thüringen-Kliniken Ansprechpartnerin/Leiterin: Frau Suzanne Wurzbach Fachliche Leitung Saalfeld: Frau Suzanne Wurzbach Telefon: 03671 54-1546 Fachliche Leitung Rudolstadt: Frau Anke Neumann Telefon: 03672 456-4774 Fachliche Leitung Pößneck: Frau Anke Pötzl Telefon: 03647 436-1577 Weitere Informationen unter dem angegebenen Link oder unter Punkt A9 des Qualitätsberichtes.
Zahnärztliche Abteilung
Ansprechpartner: Frau Dr. med. dent. Johanna Konturek Telefon: 03671 54-1581 Anmeldung Telefax: 03671 54-1591 e-Mail: [email protected] Sprechstunden Montag 08.00 - 12.30 Uhr, 13.00 - 16.00 Uhr Dienstag 13.00 - 18.00 Uhr Mittwoch 13.00 - 17.00 Uhr Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
Institut für Pathologie
Ansprechpartner: Herr Chefarzt Dr. med. Karl-Heinz Berghäuser Telefon: 03671 54-1745 / 54-1749
Notfallaufnahme
An jedem Standort der Thüringen Kliniken gibt es eine interdisziplinären Notfallaufnahme. Hier steht 24 Stunden ein kompetentes Team aus Ärzten und Schwestern bereit, um die Behandlung aller eintreffender Notfälle zu gewährleisten. Die hausärztliche Notfallversorgung für den Landkreis Saalfeld- Rudolstadt ist in der Notfallaufnahme am Standort Saalfeld integriert. Auch der Kinderärztliche Notfalldienst nutzt die Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Klinikstandortes Saalfeld. Kinder- und Jugendmediziner der Region sind für Notfälle immer mittwochs und freitags zwischen 17 und 19 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 10 bis 12 und 16 bis 18 Uhr in vor Ort.
Labor
Laborbetreiber: md-medlab.GmbH Laborbetriebsgesellschaft Wichmannstr. 12, 07973 Greiz Geschäftsführung: Frau Cornelia Reinhöfer
Kardiologische Abteilung
Leitender Abteilungsarzt Herr Dr. med. Frank-Petrick Taubert Telefon: Funktionsdiagnostik/Ambulanz Herzkatheterlabor Telefon: 03671 54-1602 Telefax Sekretariat: 03671 54-1606 e-Mail: [email protected]
Endoskopie
Ansprechpartner: Herr Chefarzt Prof. Dr. med. habil. Peter C. Konturek Herr Oberarzt Dr. med. Dietmar Röser Herr Oberarzt Dr. med. Steffen Heymann Frau Daniela Hager (Leitende Endoskopieschwester) Telefon: 03671 54-1564
Klinikapotheke
Die Apotheke der Thüringen-Kliniken sichert die Versorgung der Krankenhäuser Saalfeld, Rudolstadt und Pößneck mit Arzneimitteln, Infusionslösungen und Trink- bzw. Sondennahrung. Weiterhin erfolgt eine Belieferung von externen Reha-Kliniken. Die Mitarbeiter der Apotheke sorgen dafür, dass sämtliche für Diagnostik und Therapie erforderlichen Arzneimittel für den speziellen Behandlungsfall umgehend zur Verfügung stehen. Ansprechpartnerin: Frau Anne Bartz Telefon: 03671 54-1270 e-Mail: [email protected]
Angiologie
Ansprechpartner/in: Frau Dr. med. Gabriele Heinel Medizinisches Versorgungszentrum Telefon: 03671 54-1556 Herr Chefarzt Dr. med. Wolfgang Christoph Telefon: 03671 54-1212 Radiologie Thüringen-Klinik Saalfeld
Zentrale Sterilgutversorgung
Die Abteilung der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) der Thüringen-Kliniken ist nach den Normen: DIN EN ISO 13485:2010 DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Mit diesen Qualitätssiegeln besitzt sie sowohl die gesetzliche Freigabe als auch die nachgewiesene Befähigung, für externe Kunden aufbereiten zu dürfen. Ansprechpartnerin/ Leiterin: Frau Andrea Klatt Telefon: 03671 54-1715 Arbeitszeiten: Montag-Freitag: 06.00 - 22.00 Uhr Samstag: 07.00 - 11.00 Uhr 11.00 - 20.00 Uhr Bereitschaft Sonn-/Feiertage:08.00 - 20.00 Uhr Bereitschaft
Operationsabteilung
In den Thüringen Kliniken gibt es 15 modern ausgestatte Operationssäle. Innerhalb dieser Abteilung sind 41,69 (VK) ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen tätig, davon verfügen 21,91 (VK) über die Fachweiterbildung Operationsdienst.
Brustzentrum
Alle Patienten, die an Brustkrebs erkrankt sind, werden in allen Phasen der Erkrankung und Therapie qualitätsgesichert und leitliniengerecht betreut. Um dies zu gewährleisten, bedarf es einer nahtlosen Kooperation verschiedener Fachdisziplinen.
Perinatalzentrum
Leitender Abteilungsarzt: Herr Oberarzt Dr. med. Dirk Wetzel Telefon: 03671 54-1240 Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter Punkt B-8.
Schlaganfallzentrum
Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter Punkt B-16.
Traumazentrum
Die Klinik für Unfallchirurgie Saalfeld und Pößneck sind in das Traumanetzwerk Thüringen integriert. Die Versorgung Schwerstverletzter nach Unfällen ist eine anspruchsvolle Aufgabe in der Notfallmedizin. Damit diese flächendeckend, auf qualitativ hohem Niveau in Deutschland erreicht wird, stellt das Traumanetzwerkes der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie Kriterien an die Anforderung zur Behandlung von Schwerstverletzten.
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter Punkt B-5 und B-18.
Polytraumaversorgung
Das Audit für die Teilnahme am Traumanetzwerk der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie wurde an den Standorten Saalfeld und Pößneck erfolgreich abgeschlossen.
Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie
Die Klinik für Allgemein-und Viszeralchirurgie Saalfeld ist seit Juni 2011 als ?Kompetenzzentrum für Minimal-invasive Chirurgie? zertifiziert und weist somit eine besondere Expertise in den operativen Verfahren der minimalinvasiver Technik auf. Die Operationstechnik wird nicht nur bei Gallen- und Hernien-Operationen, sondern auch bei Dickdarm-, Magen-, Milz- und Leber-OPs angewendet.
Sonstiges
Geriatrische Tagesklinik: In der Tagesklinik werden auf der Grundlage des geriatrischen Therapiekonzeptes Patienten behandelt: ? die eine vollstationäre medizinische Betreuung nicht mehr benötigen, für eine rein ambulante Behandlung aber noch zu krank sind, ? bei denen aufgrund fortschreitender Funktionseinbußen ein stationärer Krankenhausaufenthalt droht, ? die eine ambulant nicht realisierbare Komplextherapie benötigen, ? die in einem Umkreis von 30 Autominuten wohnen und ? deren Betreuung über Nacht und am Wochenende gewährleistet ist.
Akupressur
Akupunktur
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Array
Basale Stimulation
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
wird in Kooperation mit "Reha aktiv 2000 GmbH" gewährleistet.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Medizinische Fußpflege
kann über die Stationsleitung angemeldet werden.
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
wird in der Hautklinik Saalfeld und der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin angeboten.
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Pädagogisches Leistungsangebot
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Säuglingspflegekurse
Schmerztherapie/-management
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Die aktuellen Angebote entnehmen Sie bitte unserer Homepage.
Spezielle Entspannungstherapie
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Aktivierende, ganzheitliche Pflege unter Einbeziehung moderner Therapiekonzepte, wie zum Beispiel die Umsetzung des Bobath-Konzeptes, die Durchführung geplanter Pflege im Rahmen des Krankenpflegeprozesses sowie die Betreuung in der Bereichspflege. Rooming-in-Betreuung auf der Wochenstation.
Stillberatung
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
Eine speziell ausgebildete Wundschwestern steht allen Patienten zur Verfügung.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
vor allem in der Klinik für Geriatrie Rudolstadt und der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.
Aromapflege/-therapie
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Redressionstherapie
Snoezelen
Sozialdienst
Betreuungsangebot: Die Suche nach Lösungen in der krankheitsbedingten Krisensituationen. Beratung zur Vorbereitung der Entlassung über ambulante und stationäre Betreuungsmöglichkeiten einschließlich der Information über die Kostenregelung. Unterstützung bei der Inanspruchnahme zum Erhalt von Sozialleistungen. Kontaktvermittlung zu Selbsthilfegruppen und Informationsdiensten. Information über Ansprüche nach dem Sozial- und Behindertenrecht. Ansprechpartnerinnen: Standort Saalfeld Frau Brümmel / Frau Nasilowski Telefon: 03671 54-1576 Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Saalfeld Frau Post Telefon: 03671 54-1764 Standort Rudolstadt Frau Büchner Telefon: 03672 - 456 388 Frau Herrenberger Telefon 03672 - 456 219 Standort Pößneck Frau Schulz Telefon 03647 - 436 1421
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Fortlaufend werden Vorträge für die Öffentlichkeit angeboten. Die aktuellen Angebote entnehmen Sie bitte unserer Homepage.
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Aufenthaltsräume
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Kostenlose Getränkebereitstellung
Bibliothek
Cafeteria
Faxempfang für Patienten und Patientinnen
Frisiersalon
Internetzugang
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Kirchlich-religiöse Einrichtungen
Geistliche beider Konfessionen nehmen sich Ihrer Probleme und Sorgen an. Am Standort Saalfeld befindet sich ein Raum der Stille, dieser ist jederzeit zugänglich. Abendandachten finden jeden Donnerstag um 19.00 Uhr im Raum der Stille statt.
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Kulturelle Angebote
wechselnde Bildergalerie im Eingangsbereich.
Maniküre/Pediküre
Parkanlage
Rauchfreies Krankenhaus
Sauna
im Medical Wellness-Zentrum Montag bis Freitag: 09.00 - 22.00 Uhr Samstag: 14.00 - 22.00 Uhr Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr Termine nach Vereinbarung Telefon: 03671 54-1860
Schwimmbad/Bewegungsbad
im Physiotherapie-Zentrum Standort Saalfeld
Spielplatz/Spielecke
Dolmetscherdienste
Seelsorge
Diät-/Ernährungsangebot
Nachmittagstee/-kaffee
Geldautomat
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Kinderbetreuung
Orientierungshilfen
Postdienst
Schuldienst
Tageszeitungsangebot
Wohnberatung
Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" GmbH
Rainweg 68
07318 Saalfeld

Postfach Rainweg 68
07318 Saalfeld

Telefon: 03671 540
Fax: 03671 35074
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.thueringen-kliniken.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen