ELBLANDKLINIKEN Riesa-Großenhain gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikElblandkliniken Meißen GmbH & Co. KG (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten510
Vollstationäre Fallzahl18673
Teilstationäre Fallzahl271
Ambulante Fallzahl52679 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätTechnische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Diagnostische und interventionelle Radiologie, Dr. med. Ullrich, Lehrauftrag an der Staatlichen Studienakademie Riesa im Fach "Strahlenmedizin" für Studiengang Strahlentechnik (pro Woche 2 VL-Stunden je Semester á 3 Monate)

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Maximilian-Universität München: Fachgebiete: Hämatologie und internistische Onkologie

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Betreuung von Praktika der PJ-Studenten, Themenstellung und Auswertung für Belegarbeiten, Vortrags- und Lehrtätigkeit
Ausbildung in anderen Heilberufen Rettungssanitäter
Bereitstellung von Praktikumsplätzen für externe Ausbildungseinrichtungen

Altenpfleger/innen
Bereitstellung von Praktikumsplätzen für externe Ausbildungseinrichtungen

Rettungsassistenten
Bereitstellung von Praktikumsplätzen für externe Ausbildungseinrichtungen

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
jährliche Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflegern/innen

Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
Bereitstellung Praktikumsplatz zum schulischen Ausbildungsberuf MTRA

Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin (MTA)
Bereitstellung Praktikumsplatz zum schulischen Ausbildungsberuf MTA
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
105,2 (davon 65,6 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
2,0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
279,5

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
62,9

Anzahl Altenpfleger
0,0

Anzahl Pflegeassistenten
0,0

Anzahl Krankenpflegehelfer
26,9

Anzahl Pflegehelfer
0,0

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
13,0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0,0

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0,9

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
1,9

Anzahl Psychologe und Psychologin
3,9

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
12,4

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
4

Anzahl Apotheker und Apothekerin
4,6

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
1,9

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
22,1

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,4

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,5

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
7,4

Anzahl Fotograf und Fotografin
0

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
0

Anzahl Audiologe und Audiologin/Audiologieassistent und Audiologieassistentin/Audiometrieassistent und Audiometrieassistentin/Audiometrist und Audiometristin/Hörgeräteakustiker und Hörgeräteakustikerin
1,0

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
1,0

Anzahl Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
1,8

Anzahl Sportlehrer und Sportlehrerin/Gymnastiklehrer und Gymnastiklehrerin/Sportpädagoge und Sportpädagogin
1,0

Anzahl Kinästhetikbeauftragter und Kinästhetikbeauftragte
0

Gerät zur elektrochirurgischen Gefäßversiegelung
Thermograd
Gerät zur intraaortalen Ballongegenpulsation (IABP) (Mechanisches Gerät zur Unterstützung der Pumpleistung des Herzens)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Geräte der invasiven Kardiologie (Behandlungen mittels Herzkatheter)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Elektromyographie (EMG)/Gerät zur Bestimmung der Nervenleitgeschwindigkeit (Messung feinster elektrischer Ströme im Muskel)
HIFU
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Gerät zur Kardiotokographie (Gerät zur gleichzeitigen Messung der Herztöne und der Wehentätigkeit (Wehenschreiber))
intraoperative Sonographie
Cell Saver (Eigenblutaufbereitungsgerät im Rahmen einer Bluttransfusion)
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Elektro-/ Videonystagmografiegerät (Gerät zur Messung ruckhafter Augenbewegungen)
Echokardiographiegerät
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte der Physiotherapie
Ballonenteroskop
PACS
CUSA
Gerät zur Apherese und Transplantation hämatopoetischer Blutstammzellen
Steinlaser
Teledoc
Gerät für Phototherapie
24h-Blutdruck-Messung
Audiometrie-Labor (Hörtestlabor)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
3-D/4-D-Ultraschallgerät
AICD-Implantation/Kontrolle/Programmiersystem (Einpflanzbarer Herzrhythmusdefibrillator)
24h-EKG-Messung
24h-pH-Metrie (pH-Wertmessung des Magens)
Bilicheck
Gerät zur Blutgasüberwachung
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Laser
Linksherzkathetermessplatz (Darstellung der Herzkranzgefäße mittels Röntgen-Kontrastmittel)
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Antidekubitussysteme
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Vitaldatenmonitore
Operationsmikroskop
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
OP-Navigationsgerät
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Traumazentrum
Schlaganfallzentrum
Ambulantes OP-Zentrum
Polytraumaversorgung
Wirbelsäulengymnastik
Spezielle Entspannungstherapie
Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Typ I und Typ II
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Ultraschall/Sonophorese, Mikrowelle, Elektrotherapie, Laser, Ultraschall/Reizstrom kombiniert
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Durchführung von Pflegevisiten, Anwendung von Expertenstandards
Akupressur
Jin Shin Do Akupressur
Manuelle Lymphdrainage
Teil-,Groß-,Ganzbehandlung und Kompressionstherapie
Bewegungstherapie
aktiv, passiv, auch Gelenkmobilisation mit Motorschienen
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Implementierung Casemanagement in der Chirurgie, Brückenpflege für Palliativpatienten in Kooperation mit HomeCare Sachsen e.V.
Massage
Klassische Massage, Spezialmassagen
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Empfehlungen und Ausgabe von Informationsmaterial der Selbsthilfegruppen
Wundmanagement
nationaler Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden, allgemeine und spezielle Wundversorgung, Wundüberleitungsmanagement, VAC-Therapie
Medizinische Fußpflege
konsilarische Leistungen Podologie
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
enge Zusammenarbeit mit Sanitätshäusern
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Beratung zur Sturzprophylaxe
Extensionsliege kombiniert
Extensionsliege kombiniert mit Wärme, Schlingentischtherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
aktiv, passiv, Spezialbehandlungen, auch auf neurophysiologischer Grundlage
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Rehabilitationsberatung durch Sozialarbeiter
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Beckenbodentraining unter Anleitung von Physiotherapeuten und Ausgabe von Informationsmaterial in der Klinik für Urologie und Gynäkologie
Stomatherapie/-beratung
Einsatz von zwei Stomaberatungsschwestern
Atemgymnastik/-therapie
prophylaktisch, therapeutisch, prä,- und postoperativ, Atemtrainer, Thoraxvibrationsmassage mit Vibrax,
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Patienten nach Vollendung des 18.Lebensjahres
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Spezialbehandlung für Patienten mit neurologischen Erkrankungen
Beratung/Betreuung durch Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen
Abdeckung des gesamten sozialen und psychosozialen Bereiches
Diät- und Ernährungsberatung
konsilarische Diätberatung durch Diätassistenten
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Beratung zur allgemeinen Grundpflege, Lagerung, Einsatz von Hilfsmitteln, Verabreichung von Insulininjektionen und ausgewählte Behandlungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Schlucktraining, funktionelle Therapie, Aktivitäten des täglichen Lebens, psychosoziales Training, Hirnfunktionstraining
Wärme- und Kälteanwendungen
Pelosepackung, Heiße Rolle, Eispack, Kryocuff
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Spezialbehandlung zur Anbahnung von Bewegungsmustern
Fußreflexzonenmassage
Schmerztherapie/-management
Zertifizierung "Schmerzfreies Krankenhaus", Einsatz von Pain-Nurses (Schmerzschwestern)
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Trauerbegleitung
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Organisation der stationären Aufnahme, Diagnostik und Therapie im Krankenhaus, sowie Entlassung in den ambulanten Bereich
Telefon
über Patiententerminal, Chipkarte erhältlich im Eingangsbereich
Cafeteria
Parkanlage
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Patientenfürsprache
Unabhängige Patientenvertretung
Sozialdienst
Nachmittagstee/-kaffee
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Schwangerenberatung, SZ-Forum
Postdienst
Briefkasten befindet sich im Eingangsbereich
Rauchfreies Krankenhaus
Tageszeitungsangebot
erhältlich in der Cafeteria
Beschwerdemanagement
elektives Beschwerdemanagement, Beschwerden können über die "Unabhängige Patientenvertretung" bzw. über Patientenzufriedenheitskarten vermittelt werden
Internetzugang
Seelsorge
Getränkeautomat
Standort: Stationäre Aufnahme
Dolmetscherdienste
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Barrierefreie Behandlungsräume
Aufenthaltsräume
Fernsehraum
Abschiedsraum
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Orientierungshilfen
Wegeleitsystem (Ausschilderung auf Tafeln)
Ein-Bett-Zimmer
Wahlleistungszimmer
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Frühstücks-/Abendbuffet
Frühstücksbuffet für Wöchnerinnen
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Diät-/Ernährungsangebot
Bibliothek
Wissenschaftliche und Patienten-Bibliothek, Online-Verfügbarkeit von Zeitschriften
Rundfunkempfang am Bett
Kulturelle Angebote
Buchlesungen, Künstlerauftritte, Musikschulauftritte, Ausstellungen
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Wahlleistungszimmer
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Unterbringung Begleitperson
Kühlschrank
Teeküche für Patienten und Patientinnen
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
über Patiententerminal, Chipkarte erhältlich im Eingangsbereich
Zwei-Bett-Zimmer
Kirchlich-religiöse Einrichtungen
Raum der Stille
ELBLANDKLINIKEN Riesa-Großenhain gGmbH
Weinbergstraße 8
01589 Riesa

Telefon: 03525 7540
Fax: 03525 755810
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.elblandkliniken.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen