BDH-Klinik Greifswald GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikBDH Bundesverband Rehabilitation e.V. (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten60
Vollstationäre Fallzahl975
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl ()
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreTeilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Praktikum

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
9,0 (davon 5,0 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0,0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
54,2

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
3,3

Anzahl Altenpfleger
4,2

Anzahl Pflegeassistenten
0,0

Anzahl Krankenpflegehelfer
6,5

Anzahl Pflegehelfer
2,8

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0,0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0,0

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
1,0

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
6,7

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
0,3

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
1,7

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
0,3

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
2,2

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0,2

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
7,9

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,0

Anzahl Sportlehrer und Sportlehrerin/Gymnastiklehrer und Gymnastiklehrerin/Sportpädagoge und Sportpädagogin
0,5

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
0,3

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1,0

Anzahl Vojtatherapeut und Vojtatherapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
0,3

Anzahl Orthopädietechniker und Orthopädietechnikerin/Orthopädiemechaniker und Orthopädiemechanikerin/Orthopädieschuhmacher und Orthopädieschuhmacherin/Bandagist und Bandagistin
1,0

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
0,8

Anzahl Orthoptist und Orthoptistin/Therapeut und Therapeutin für Sehstörungen/Perimetrist und Perimetristin/Augenoptiker und Augenoptikerin
0,8

Anzahl Psychologe und Psychologin
2,0

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
1,6

Elektrophysiologischer Messplatz zur Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Schlaflabor
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Elektromyographie (EMG)/Gerät zur Bestimmung der Nervenleitgeschwindigkeit (Messung feinster elektrischer Ströme im Muskel)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Urodynamik
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Transkranielle Magnetstimulation mit repet. Reizung und Neuronavigation
Szintigraphie
Somato-sensibel evozierte Potentiale
Schluckaktvideofluorographie
Herzfrequenzanalyse
Duplex intra- und extrakraniell PW und CW-Doppler
Herzkatheterlabor
24h-Blutdruck-Messung
Echokardiographiegerät
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
24h-EKG-Messung
72h-Blutzucker-Messung
Verhaltensstörungen
z.B. im Rahmen eines Schädelhirntraumas oder der Notwendigkeit einer ständigen Beaufsichtigung
Aphasiezentrum
Polytraumaversorgung
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Bewusstseinsstörungen bis hin zum Wachkoma
unfall-oder erkrankungsbedingte Schädigungen des Rückenmarkes aller Läsionshöhen
einschließlich beatmungspflichtiger Halsmarklähmung im Rahmen der Erstbehandlung, lebenslangen Nachsorge und Komplikationsbehandlung
Erkrankungen und Schädigungen des Gehirns, seiner Hüllen, des peripheren Nervensystems und der Muskeln
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Wirbelsäulengymnastik
Basale Stimulation
Aromapflege/-therapie
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Musiktherapie
Massage
Pädagogisches Leistungsangebot
eine Lehrerin unterrichtet die Grundfächer in unserer Klinik
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Manuelle Therapie möglich
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Schmerztherapie/-management
Sehschule/Orthoptik
Snoezelen
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielle Entspannungstherapie
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
externe Firma für Orthopädietechnik in der Klinik
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Diät- und Ernährungsberatung
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Bewegungstherapie
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Friseur
Nach Terminvereinbarung kommt eine Friseurin zu Ihnen in die Klinik.
Postdienst
Ein Briefkasten befindet sich direkt am Haupteingang, Ansichtskarten und Briefmarken erhalten Sie in der Rezeption.
Sozialdienst
Betten und Matratzen in Übergröße
Balkon/Terrasse
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Unterbringung Begleitperson
Gerne reservieren wir für Ihre Begleitperson kostengünstig ein Hotelzimmer.
Elektrisch verstellbare Betten
Freizeitraum
Aufenthaltsräume
Barrierefreie Behandlungsräume
Fernsehraum
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
An der Rezeption erhalten Sie gegen eine Pfandgebühr von 10,00 Euro einen Schlüssel für das Wertfach.
Kostenlose Getränkebereitstellung
Mineralwasser erhalten Sie jederzeit auf Ihrer Station kostenfrei
Nachmittagstee/-kaffee
Wird Ihnen auf Ihrer Station gereicht.
Frühstücks-/Abendbuffet
Frühstück: 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr; Abendessen: 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Getränkeautomat
Im Eingangsbereich erhalten Sie hier jederzeit kostenpflichtig Getränke.
Diät-/Ernährungsangebot
Diätberatungen können nach Rücksprache mit dem Arzt für Sie und Ihre Angehörigen individuell vereinbart werden.
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Wenn Ihnen nicht eine besondere Ernährung oder spezielle Diät verordnet wurde, können Sie beim Mittagessen zwischen zwei Menüvorschlägen auswählen, bei Frühstück und Abendbrot können Sie die Anzahl der Komponenten nach Ihrer Wahl frei zusammenstellen und auch täglich wechseln.
Rundfunkempfang am Bett
Die Nutzung ist kostenfrei, Kopfhörer können Sie an der Rezeption erwerben.
Telefon
Münzfernsprecher befinden sich im Erdgeschoss und im Flurbereich der Tagesklinik; auf Ihren Zimmern sind Telefonapparate vorhanden, diese können von Ihren Angehörigen (mit Ausnahme der Nachtruhe von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr) direkt angewählt werden, Telefonkarten können Sie an der Rezeption erwerben
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Die Nutzung ist kostenfrei, Kopfhörer können Sie an der Rezeption erwerben
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Bitte lesen Sie sich dazu die Verfahrensanweisung für Patienten durch!
Seelsorge
Die Krankenhausseelsorgerin ist regelmäßig für Sie da!
Wohnberatung
Hierbei unterstützen Sie unsere Ergotherapeuten.
Bibliothek
Diese befindet sich im Freizeitraum der Klinik.
Faxempfang für Patienten und Patientinnen
Die Nutzung des Faxgerätes im Patientenservice ist möglich, jedoch kostenpflichtig.
Cafeteria
Die Cafeteria in der Eingangshalle ist eine Serviceeinrichtung, in der Sie mit Ihren Angehörigen oder anderen Patienten etwas abseits vom Klinikalltag gemütlich zusammensitzen können. Sie erhalten dort Zeitungen und Zeitschriften sowie Erfrischungsgetränke, Kaffee, Kuchen und Eis.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Das Angebot entnehmen Sie bitte der Informationstafel im Erdgeschoss.
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Parkplätze in der Umgebung sind stark frequentiert. Wir empfehlen, nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen oder auf den Parkplatz der Universitätsmedizin auszuweichen. Die Behindertenparkplätze auf unserem Klinkgelände sind zum Ein- und Aussteigen vorgesehen. Bitte stellen Sie zum durchgehenden Parken Ihr Fahrzeug ausserhalb dieser Parkplätze ab.
Internetzugang
PCs mit Internetzugängen befinden sich im Freizeitraum, in der Nähe der Rezeption steht Ihnen ein ebenfalls ein Internetzugang zur Verfügung.
Maniküre/Pediküre
Eine Fußpflegerin kommt nach Terminvereinbarung zu Ihnen in die Klinik.
Kulturelle Angebote
Im Erdgeschoss unserer Klinik erhalten Sie Informationen über Veranstaltungen.
Orientierungshilfen
Rauchfreies Krankenhaus
In unserer Klinik ist das Rauchen in allen der Öffentlichkeit und den Patienten zugänglichen Räumen untersagt. Der Schutz Ihrer Gesundheit, die Krankenhaushygiene und die strengen Brandschutzbestimmungen verbieten das Rauchen in einem Krankenhaus. Soweit unverzichtbar, wird das Rauchen ausschließlich an den dafür gekennzeichneten "Raucherbereichen" geduldet.
Parkanlage
Als Patienten und Angehörige sind Sie im benachbarten Arboretum des Botanischen Gartens der Ernst-Moritz-Arndt-Universität herzlich willkommen. Der Zugang zum Arboretum befindet sich in der Nähe unseres Klinikeinganges.
Spielplatz/Spielecke
Ein Spielzimmer befindet sich auf der Station D2.
Schwimmbad/Bewegungsbad
Schuldienst
Eine Lehrerin unterrichtet innerhalb der Klinik.
Sauna
Dolmetscherdienste
jederzeit bei Bedarf
Beschwerdemanagement
Gerne nehmen wir persönlich die Anregungen und Kritikpunkte unserer Patienten und deren Angehörigen entgegen, um unsere Leistungen Ihren Wünschen anzupassen. Unser standardisiertes Beschwerdeformular erhalten Sie von den Mitarbeitern unserer Klinik.
Wäscheservice
Das Waschen von Patientenwäsche ist möglich, dafür erheben wir pro Wäschesack einen geringen Kostenbeitrag.
Tageszeitungsangebot
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
BDH-Klinik Greifswald GmbH
Karl-Liebknecht-Ring 26a
17491 Greifswald

Telefon: 03834 8710
Fax: 03834 871102
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.bdh-klinik-greifswald.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen