MediClin Krankenhaus am Crivitzer See


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikMediClin Krankenhaus am Crivitzer See GmbH (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten73
Vollstationäre Fallzahl3962
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl12542 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Erfolgt in Kooperation mit der medizinischen Fachschule Schwerin.

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
24,8 (davon 19,8 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
51,2

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
3

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
5

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
1

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
9

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
4

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,5

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
2

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1

Gerät zur analen Sphinktermanometrie (Afterdruckmessgerät)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Cell Saver (Eigenblutaufbereitungsgerät im Rahmen einer Bluttransfusion)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Echokardiographiegerät
Elektromyographie (EMG)/Gerät zur Bestimmung der Nervenleitgeschwindigkeit (Messung feinster elektrischer Ströme im Muskel)
Elektrophysiologischer Messplatz zur Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Geräte der invasiven Kardiologie (Behandlungen mittels Herzkatheter)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Gerät zur Kardiotokographie (Gerät zur gleichzeitigen Messung der Herztöne und der Wehentätigkeit (Wehenschreiber))
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Operationsmikroskop
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
24h-Blutdruck-Messung
24h-EKG-Messung
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
Besondere Schwerpunkte stellen die mikroinvasive Gallenblasenchirurgie sowie Operationen am Dickdarm dar.
Ambulantes OP-Zentrum
Beckenbodenzentrum
Endoprothesenzentrum
Es werden modernste Verfahren in der endoprothetischen Versorgung der Schulter-, Knie- und Hüftgelenke angewandt.
Fußzentrum
Gelenkzentrum
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Erfolgt in enger Kooperation mit niedergelassenen Spezialisten
Schilddrüsenzentrum
Wirbelsäulenzentrum
Bisher konservative Therapie von Schmerzzuständen, ab 2011 auch operative Versorgung von Spinalkanalstenosen und Bandscheibenvorfällen.
Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie
Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Bewegungstherapie
Nach operativen Eingriffen stellen wir unseren Patienten einen Turnraum zur medizinischen Gerätetherapie, zum Laufbandtraining und zur Gangschulung zur Verfügung.; Die manuelle Therapie nach Marnitz dient der Beseitigung von Funktionsstörungen am Bewegungs-apparat vornehmlich bei konservativ behandelten Patienten.
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Die Entlassung planen wir frühzeitig gemeinsam mit den Patienten und weiterführenden Institutionen und sorgen für eine reibungslose Informationsweitergabe.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Nach gynäkologischen Operationen und Entbindungen bieten wir in unserem Haus eine Gruppen-therapie zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur an.
Manuelle Lymphdrainage
Die Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik, bei der der Abtransport der Lymphflüssigkeit aus den Körpergeweben gefördert wird. Sie gehört zum physiotherapeutischen Gesamtkonzept.
Massage
Unter anderem wird die Zentralfugalmassage zur Behandlung der Schultersteife oder chronischer Ellenbogenbeschwerden durchgeführt.
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Bei chronischen Schmerzzuständen des Bewegungsapparates sowie bei funktionellen Störungen der Organe wenden wir die osteopathische Therapie in unserem Krankenhaus an.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Durch den Umzug der Abteilung für Physiotherapie in komplett renovierte und neugestaltete Räumlichkeiten hat sich das Umfeld für physiotherapeutische Anwendungen weiter verbessert.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Unsere Rückenschule ist sowohl für Patienten, als auch für Mitarbeiter geöffnet.
Schmerztherapie/-management
Unsere Patienten erhalten ein unmittelbar postoperatives Schmerzmanagement durch die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Dabei kommen sowohl invasive, als auch noninvasive Schmerzausschaltungsverfahren zum Einsatz. Im Verlauf bieten wir die standardisierte Schmerztherapie auf den Stationen an, die individuell adaptiert und umgesetzt wird.
Sozialdienst
Im Rahmen der Sozialberatung geben wir den Patienten Hilfestellung bei der Kontaktaufnahme mit Kostenträgern, Selbsthilfegruppen und Nachsorgeeinrichtungen.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Wir bieten an jedem ersten Dienstag des Monats Kreißsaalführungen an. Sie starten in der Cafeteria des Krankenhauses ? Interessierte sind herzlich eingeladen!
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Unsere Diätassistentinnen beraten und schulen Patienten mit einer Diabeteserkrankung in Einzel- und Gruppenkontakten.
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Stomatherapie/-beratung
Diese spezielle Behandlung und Beratung für Patienten mit einem künstlichen Darmausgang erfolgt über unser speziell ausgebildetes Personal (Stomatherapeutin).
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Erfolgt in enger Kooperation mit der Firma Stolle aus Schwerin.
Wundmanagement
Diese spezielle Behandlung und Beratung für Patienten mit infizierten oder chronischen Wunden erfolgt über unser speziell ausgebildetes Personal (Wundmanagerin).
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Aufenthaltsräume
Jede Station verfügt über einen Aufenthaltsraum mit Literatur und Fernsehmöglichkeit.
Abschiedsraum
Im Rahmen des Umbaus wurde ein Abschiedsraum eingerichtet, um den Angehörigen von Verstorbenen die Möglichkeit zu geben, sich in angepasster Atmosphäre von ihren Lieben zu verabschieden.
Barrierefreie Behandlungsräume
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Fernsehraum
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Teeküche für Patienten und Patientinnen
Unterbringung Begleitperson
Auf Anfrage können auch Begleitpersonen gegen einen geringen Unkostenbeitrag in unserem Krankenhaus untergebracht werden.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Balkon/Terrasse
Alle Zimmer unseres Krankenhauses verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit einem herrlichen Blick über den Crivitzer See.
Elektrisch verstellbare Betten
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
In jedem Zimmer ist standardmäßig ein Fernsehgerät vorhanden.
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Möglich auf Anfrage, jedoch nicht als Regelleistung.
Kühlschrank
Nur im Privatzimmer
Rundfunkempfang am Bett
Telefon
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Auf Anforderung können unsere Patienten über das Stationspersonal ihr Essen individuell zusammenstellen.
Kostenlose Getränkebereitstellung
Auf allen Stationen bieten wir unseren Patienten kostenlose Getränke an.
Diät-/Ernährungsangebot
Nachmittagstee/-kaffee
Bibliothek
Auf allen Stationen können unsere Patienten über ein begrenztes Büchersortiment, das sie in den Aufenthaltsräumen vorfinden, verfügen.
Cafeteria
Nähere Informationen unter Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Faxempfang für Patienten und Patientinnen
In Absprache mit dem Personal möglich.
Fitnessraum
Unser Fitnessraum kann von unseren Patienten in Absprache mit der Physiotherapie genutzt werden.
Internetzugang
Unsere Patienten können das Internet nutzen.
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Die Cafeteria unseres Krankenhauses bietet Einkaufsmöglichkeiten. Sie ist täglich von 8.00 - 10.00 Uhr, 11.30 - 13.30 Uhr, 14.30 - 17.30 Uhr und am Wochenende von 14.30 - 17.30 Uhr geöffnet.
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Parkmöglichkeiten sind in begrenztem Umfang vorhanden.
Parkanlage
Unser Krankenhaus liegt direkt am Crivitzer See und hat eine eigene Parkanlage. Diese können unsere Patienten nutzen, ohne das Gelände verlassen zu müssen.
Rauchfreies Krankenhaus
Im gesamten Krankenhaus ist das Rauchen untersagt. Für Raucher wurde eine Raucherinsel im Parkgelände installiert. Diese ist überdacht und mit ausreichenden Sitzmöglichkeiten ausgestattet.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Orientierungshilfen
Tageszeitungsangebot
Beschwerdemanagement
Beschwerden unserer Patienten werden sehr ernst genommen und durch das Stationspersonal unverzüglich an die Krankenhausleitung weitergeleitet.
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Dolmetscherdienste
Wir greifen bei Bedarf auf Dolmetscherdienste zurück, um die Verständigung zwischen ausländischen Patienten und unseren Mitarbeitern zu gewährleisten.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
Auf Wunsch kann ein Gespräch mit dem Seelsorger vereinbart werden.
MediClin Krankenhaus am Crivitzer See
Amtsstraße 1
19087 Crivitz

Telefon: 03863 520147
Fax: 03863 520158
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.mediclin.de/crivitzer-see

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen